Dark Base 700 "links gedreht" und Silent Loop 280 mm im Deckel, kompatibel?

Gi-Joe

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
42
#1
Hallo Be Quiet Support und Hallo Allerseits,

Ich habe mir das Dark Base 700 gekauft und schon mal "auf links gedreht", um die Wartezeit auf Zen+ und dazu passende Komponenten zu überbrücken.

Aufgrund der Position des Rechners unter meinem Schreibtisch, kam für mich nur ein Gehäuse in Frage, welches mir von der rechten Seite einen Blick durch Echtglas ins Innere gewährt. Das Dark Base 700 (neben dem 900 Pro, welches mir jedoch zu groß war) ist das Einzige mir bekannte Gehäuse, welches diese Kriterien erfüllt. Aufgrund dessen fiel die Wahl nicht schwer :)

Ohne bisher eine Komponente eingebaut zu haben, bin ich von diesem Gehäuse begeistert. Es ist qualitativ hochwertig und sehr gut durchdacht. Das "auf Links drehen" war ohne größere Komplikationen durchführbar.

Nun zu meiner Frage:

Lt. Kompatibilitätsliste kann das Dark Base 700 keine 280mm AIO-Wasserkühlung, wie das Silent Loop 280mm, im Deckel aufnehmen.

Aufgrund der Tatsache, daß das Mainboard bei einem "links gedrehten" Einbau auf dem Kopf steht, müßte im oberen Gehäusebereich sehr viel mehr Platz für die AIO-Wasserkühlung zur Verfügung stehen als im Standardeinbau. In desem Fall befinden sich die RAM-Bausteine und andere hohe Komponenten im unteren Bereich des Gehäuses und stehen somit dem Radiator und Lüftern nicht im Weg.

Könnte man in diesem Fall nicht doch eine 280mm AIO-Wasserkühlung im oberen Bereich des Dark Base 700 einbauen? Meiner Einschätzung nach müßte das doch gehen?

Weiß der BeQuiet Support hier Rat?

Da ich mir kein Silent Loop 280mm auf Verdacht bestellen wollte, um sie dann zurückzuschicken zu müssen, wollte ich lieber zuerst hier nachfragen.

Vielen Dank schon im Voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gi-Joe

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
42
#2
Hallo BeQuiet Support,

Da mittlerweile mehr als 2 Wochen vergangen sind, möchte ich die Frage wieder nach oben schieben.

Kann man in den Deckel des Dark Base 700 im "links gedrehten" Aufbau einen 280er Radiator wie das Silent Loop 280 einbauen?

Aufgrund der Tatsache, daß im Deckel entweder 3x 140er Lüfter oder ein 360er Radiator unterstützt werden und dazu noch die hoch aufbauenden Bauteile im "links gedrehten" Aufbau sich im unteren Teil des Gehäuses befinden und nicht stören, sollte das doch gehen?

Vielen Dank im Voraus für eine Antwort
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.083
#4
Der Einbau wäre meiner Meinung nach schon irgendwie möglich (hab selbst das Dark Base 700), aber wenig sinnvoll. Der Deckel des Gehäuses hat keine ausreichende Öffnung nach oben, wie zb. das Fractal Design R6.
Auch wenn die Einbaumöglichkeit besteht, sollte man Radiatoren nur in der Front einbauen.
Die wenigen Schlitze am Ende des Deckels können maximal ausreichende Wärmeabfuhr für einen Lüfter gewährleisten.
Das hat alles seinen Sinn, denn es handelt sich um ein Silent-Gehäuse...deshalb kein offener Deckel und die nach hinten gerichteten Schlitze. Der invertierte Einbau sieht zwar gut aus, ist für den Wärmeabtransport aber weniger optimal, da nur max. 1 Lüfter (der Hecklüfter) die Wärme abtransportieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gi-Joe

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
42
#5
Ich habe meine Bedenken das Gehäuse mit einem nach innen blasenden Radiator noch mehr aufzuheizen, wenn die warme Luft von sich aus nach oben steigt um dann (hoffentlich) nach oben und hinten zu entweichen.

Dass die Schlitze im Deckel etwas mickrig ausfallen, stimme ich Dir zu.

Je nachdem was der BeQuiet-Support hier sagt, werde ich einfach beide Möglichkeiten (Radiator vorne oder oben) testen um festzustellen, unter welchen Umständen die Temperatur der Komponenten am niedrigsten ausfällt.

Ich habe keine Alternative zum invertiertem Aufbau, weil ich aufgrund der Position des Gehäuses nur von rechts reinschauen kann.

@BeQuiet Support, Marco
Hat sich schon etwas beim testen ergeben, das Du uns mitteilen kannst?

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

bequiet Support

bequiet Support
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
677
#6
Hallo Gi-Joe,

das scheint etwas Mainboard abhängig zu sein.
Mit dem Asus ROG RAMPAGE V EDITION 10 hat das problemlos geklappt.
Wenn dein Mainboard keine Aufbauten im unteren Bereich hat, funktioniert dieses Setup.

VG

Marco
 

Gi-Joe

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
42
#7
Vielen Dank fürs überprüfen und die Rückmeldung Marco.

Sobald die Ryzen 2000er Reihe verfügbar ist, werde ich mich nach einem der Mainboard mit neuem Chipsatz und möglichst niedrigem unterem Aufbau umsehen und es mit der Silent Loop 280 versuchen.
 
Top