DDS-Graphiken bearbeiten - Aber wie?

Flying Witch

Lieutenant
Registriert
Mai 2009
Beiträge
628
Wie viele vielleicht wissen, nutzen viele Spiele für ihre 3D-Objekte Skinns im DDS-Format.
Hier bietet Nvidia auch diverse Texture-Tools an.
Auch Add-Ins für das teure Photoshop kann man im Netz finden. Sogar für Gimp V2.x gibt es etwas. Und das Paint.net von MS kann sogar ganz ohne Plugin diese Dateien öffnen...

Nun aber meine Frage:
Kennt sich jemand mit dem DDS-Format etwas aus und weis, wie man extrahierten Texturen mit Alphawerten etc. bearbeiten kann?

Speziell geht es mir um die Texturen aus dem Flugsimulator "Rise of Flight", welche ich zwar als DDS vorliegen habe, jedoch immer beim Importieren in ein Graphiktool in halber Transparenz (mit Schachbrettmuster) angezeigt bekomme und nicht vernünftig bearbeiten kann.

Hat jemand, mit so was schon mal Erfahrungen gesammelt?
 
Wenn du das schon irgendwohin importieren kannst, dann speichere es einfach als PNG (verlustfrei, mit Alpha-Kanal).
PNGs werden ja wohl noch zu bearbeiten sein. ;)
 
bei DDS gehts nur vernünftig mit Photoshop und dem NVidia DDS Plugin bei allen anderen Kombinationen treten Fehler . Solltest auch vorher abchecken welches DDS Format die Texturen sind.
 
Ja, das ganze scheint mir auch viel komplizierter, als ich dachte. Leider kostet Photoshop recht viel Geld. Aber ich denke mal darüber nach...
 
der PS 7 reicht dafür aus, gebraucht gibt es den recht günstig. Kleinere Versionen nicht nehmen da Bugs mit tga und dds Formaten auftreten.
 

Ähnliche Themen

Antworten
58
Aufrufe
97.073
Zurück
Oben