News Deutschland verschärft Dialer-Bestimmungen

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.100
Die Regulierungsbehörde der deutschen Telekommunikation und Post hat die Regulierung im Dialer-Bereich verschärft und damit den Verbraucherschutz gestärkt. Das vor der Herstellung einer kostenpflichtigen Verbindung auf dem Bildschirm zu erscheinende Dialer-Zustimmungsfenster wird für alle Dialer-Anbieter allgemeinverbindlich festgelegt.

Zur News: Deutschland verschärft Dialer-Bestimmungen
 

Schleifer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
293
Mich würde mal interessieren wer denn überhaupt absichtlich Dialer-Angebote nutzt ?

P.S.: Dialer-Anbieter = Arschlöcher und Betrüger
 

DeathMonkey

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.879
naja mir reichts nicht aus, man sollte diese abzocke ganz verbieten! Das betrifft ja nicht nur das Internet sondern auch handys usw.! Hier stimmt einfach nicht die relation! Wenn ich überlege mit welcher härte man bei anderen sachen vorgeht! Wäre hier vielleicht auch mal endlich angebracht! Aber gut, besser als nichts!
 

HotShot

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.025
Wie sieht es denn mit IP Payment aus. Hat man dazu schon etwas gesagt?
 

Volvo480

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
280
@Schleifer
Dialer ist nicht gleich Dialer. Es gibt auch seriöse Angebote, die dann halt mal mit 30€ auf der Telefonrechnung auftauchen.

Während meines Studiums musste ich mal eine Informationsquelle anzapfen. Das Dokument lag als pdf vor, musste aber
kostenpflichtig runtergeladen werden. Es wurde eindeutig auf die Kosten hingewiesen. Auf der Telefonrechnung war es dann
auch korrekt abgerechnet.

Hier geht es doch darum: wenn ein unseriöser Dialer diese Anforderungen nicht erfüllt, muß der Nutzer dieses Services die entstehenden
Kosten nicht bezahlen, da er "hinters Licht" geführt wurde.

BDD
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Es gibt ja auch diverse zugangsbeschränkte Seiten, wie Volvo480 sagte, die dann seriös abrechnen. Ist bei Porto Seiten auch nicht anders. Je nachdem kriegt man dann Zugangsdaten und wählt sich dann damit ein, um deren Page besichtigen zu können. Sollten die öffentlich rechtlichen auch machen. Dann zahlt jeder nur GEZ für sein Internet, der es auch nutzt auf deren Seiten. :rolleyes:
 

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
sehr gut, sehr gut SEHR GUT!! :daumen:
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.590

pimbolie1979

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
31
Aber viel schlimmer sind die ganzen Klingeltöne fürs Handy. Ich gehe ab und zu in ein Muskelaufbaustudio :D und dort läuft in jeder Ecke VIVA und alle 2 Minuten kommt dort Werbung für Klingeltöne. In den USA hätte man Jamba schon verklagt. Ständig diese Wiederholungen, so was hat man früher als Folter verwendet. Und das schlimme ist, wenn jemand dort einen Klingelton per SMS bestellt, dann hat er zu 99% ein Abo und das wird nicht gesagt, sondern son klein geschrieben , dass man es nicht mal lesen kann wenn man ganz dicht davor steht und es sogar versucht. Soffensichtlicher geht der Betrug schon nicht mehr. Das geht jetzt schon 1 ganzes Jahr. Wie lange braucht man denn hier bis es ein Gesetzt dagegen gibt. :mad:
Aber ich denke momentan gibt es wichtigeres wie Heide Simonis :D

Noch schlimmer ist die Sendung Nachtfalke. In der Sendung kann man Geld gewinnen, indem man Anruft und eine sehr einfache Frage beantwortet. Gestartet wird mit 100€. Bei dieser Summe kommen die Anrufer noch im Minutentakt durch. Nach einer halben Stunde machen sie mit einem mal einen Sprunk auf einige Tausend €. Dann kommt mit einem mal 15 Minuten keiner mehr durch. Anschließend wird die Zeit noch mal verlängert. Nachdem diese dann auch abgelaufen ist, und noch immer keiner durchgekommen ist (was für ein Zufall), dann wird die Gewinnsumme von 5000€ auf 250€ gesenkt. Und dies passiert jeden Abend. Ist das nicht komisch. Dort werden die LEute richtig abgezockt. Das ist so als wenn ich einen Topf mit Losen habe und nur Nieten drin sind. In meinen Augen ist das sogar sehr schwerer Betrug. Da aber noch keine Behörde im Intenert gibt an die man so etwas melden kann wird dies wohl weiter möglich sein. Schaut Euch doch nur mal 9Live an. Die stellen doch Fragen wo sie die Lösungen nicht mal veröffentlichen. Und als einige vor Gericht gegangen sind und die Lösungen von einigen Rätzeln veröffentlicht wurden, da haben selbst Mathematiker gesagt das diese Lösung nicht richtig ist. Aber zumindestens gewinnt bei 9 Live ab und zu mal einer, aber bei Tele 5 ist es schon ein schweres Vergehen. (was ich aber nicht möchte ist das die Sendung Nachtflake abgesetzt wird :-) )
 

Sascha631

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
93
@12 / pimbolie1979
Also bei den Sendungen stimme ich dir voll zu!!!
Erst mal richtig locken und dann abzocken, nur leider fahlen immernoch viel zu viele Leute drauf herein und rufen dort trotzdem an.
Wie gesagt beim Nachtfalken, wenn dort eine höhere Summe ist wurde ich dort ganricht mehr anrufen.
Aber viele sagen auch "ich habe nun das erste mal angerufen und bin gleich durchgekommen" das glaub ich nicht das dort so oft welche nur einmal anrufen und dann natürlich durchkommen !?
 

Seethaler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
365
Wenn Dialer - Jamba & Co nicht genügend Gewinn erwirtschaften könnten, würde es diese nicht geben ;) Erfreulich, dass gewisse gesetzliche Bestimmungen verschärft werden :)

Aber solange die Zielgruppe von Klingeltöne nicht das Wissen innehat, das Klingeltöne .midi Dateien sind, wird es auch in Zukunft weiter mit dieser nervtötender Werbung weitergehen. Weil die dementsprechenden Sender längst am finanziellen Tropf von den Anbieter hängen :D
 

Der Daedalus

Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
2.266
Super!
Dialer sollten zwar nicht generell verboten werden (0190er Nummern haben schließlich auch ihre Berechtigung bei seriösen Angeboten) aber die geltenden Regelungen reichen auf jeden Fall aus um die Internetnutzer zu schützen und ihnen eine Rechtsgrundlage zum klagen geben, wenn sie denn doch abgezockt wurden.

IP-Payment ist IMO mit Dialern gleich zu sezten. Sollte es wirklich in Dt. eingeführt werden geht das nur über die RegTP und die werden (bei der Sensibilität des Themas) schon von selbst drauf kommen, was sie machen müssen!
Verbieten werden sie es sicher nicht. Aber wenn die gleichen Regelungen gelten wie bei den Dialern so ist das IMO kein Problem!

Allerdings könnte Computerbase ja mal bei der RegTP anfragen, ob sie nicht vielleicht mal Stellung zum Thema IP Payment beziehen wollen!

/edit:

Wer 5€ für nen Klingelton bezahlen will, obwohl er genau weis, dass er 5€ kostet, der ist IMO voll Haftbar und hatr keinerlei Recht sich dagegen zu wehren!
Doofheit gehört bestraft!
 

privacy

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.238
genau das :) Die meisten beschweren sich erst nachdem sie realisiert haben, dass sie 5€ für Schrott ausgegeben haben. Aber das heilt vielleicht viele *g* wenn sie einmal auf die Nase gefallen sind.

Dialer halte ich im Moment nicht mehr für gefährlich. Da nur die registrierten auch berechnet werden können und diese offensichtlich zu erkennen sind, kann man eigentlich nicht mehr von einer Kostenfalle reden. Der der sich heute (früher war es etwas anderes) durch einen registrierten Dialer Kosten aufhalst ist entweder dumm oder kann nicht lesen.

mfg Denis
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Würde ich so auch nicht sagen. Jeder sollte auf jeden Fall mitbekommen haben, dass das eintippen von OK ein Dialer ist, das ist ein Fortschritt, aber wenn da steht:

Tippen Sie ist das Kästchen OK ein:
Nutzungbedingungen

Die Kosten aber eben so klein versteckt liegen, ist es klar, dass immer noch genug drauf reinfallen.

Das schlimmste finde ich aber, dass die offensichtliche Zielgruppe von Hausaufgaben.de Schüler sind und da steht ab 18. Das kann ja echt net sein und dann noch ein Dialer. Hier wird wohl eindeutig versucht über Kinder an das Geld der Eltern zu kommen. :mad:

Schaut euch mal da an, wo der Preis für das ganze stehen soll :?

http://install.serviceurl.de/?account=hun-10002&dc=dcset1&layout=hausaufgaben2&design=hun-1

Ich finde es nicht. Kinder sollen es finden?
 

Sascha631

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
93
@17

immerhin Viren frei :-)
sehr gut!!! haha
 

Eniac

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
Zitat von Volvo480:
@Schleifer
Dialer ist nicht gleich Dialer. Es gibt auch seriöse Angebote, die dann halt mal mit 30€ auf der Telefonrechnung auftauchen.

So etwas habe ich noch nie gesehen. Hättest Du dazu einen relevanten Link?

Ich kenne ausschliesslich Dialerangebote, die auf Abzocke ausgelegt sind wie das berüchtigte malvorlagen oder hausaufgaben. Mein persönlicher Favorit ist aber immer noch der waehrungsrechner, wo man für schlappe 29,95 zwischen deutschen und spanischen Euros umrechnen kann.


Mit dem neuen Zustimmungsfenster läutet aber das Totenglöckchen für den Dialer. Branchenintern rechnen die seriösen Geschäftsleute z.B. im www.dialercenter.de bereits mit 80% Umsatzeinbussen. :D


Eniac
 
Top