DI-524 - Ports freischalten für AC: Revelations

Serious Sam

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.685
Hallo zusammen,

ich habe Probleme damit, die Ports für das Spiel freizuschalten. Ich suche schon eine Ewigkeit im Internet nach einfachen Anleitungen, aber ich verstehe es einfach nicht. :(

Mir ist klar, dass die IP aus der Nummer und dem Port besteht. Aber wie muss das Ende der IP aussehen? Und wie unterscheide ich den öffentlichen und privaten Port?

Das wären die Ports:

http://ubisoft-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/15949

Mein Routermenü:





Vielen, vielen Dank euch allen. ;)
 

nervChris

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
104

so sollte das aussehen, eventuell musst du für jeden port einen eigenen eintrag machen, also das er das mit dem komma nicht kennt.
normal müsstest du deinem rechner auch noch ne feste ip geben, aber zum testen geht das auch mal so.
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.219
Aktiviert anklickern
Name: Hier kannst du Freitext angeben, zB den Name des Spiels
Private IP: Hier trägt du deine IP die du aus ipconfig weisst ein
Protokollart: Bei Ubisoft ablesen ob dein Spiel TCP oder UDP braucht
Privater Port und öffentlicher Port: Den Port des Spiels eintragen

Bei beiden das gleiche eintragen, ansonsten findet Portremapping statt, was bei Spielen nicht gemacht werden darf


Und dran denken dass die Firewall auf deinem Computer den Port nicht blockt

edit: Hab grad deinen ubisoft Link angeklickt. Dein Spiel braucht 10 offene Ports, darfst also 10 Regeln dieser Art erstellen.
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.219
Wenn zu der Syntax im Handbuch nichts steht dann würde ich 10 eigene Regeln machen.
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.219
Was nützt es, wenn du uns nicht vertraust, was ja prinzipiell schonmal richtig ist, uns dann aber fragst ob du uns trauen kannst.

Welcher Bösewicht würde sich auf so eine Frage hin zu erkennen geben?
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Nein deine Private Class C Adresse ist "ungefährlich".

Und welche IP hast du denn eingegeben? Doch nicht die von der Anleitung? Und das Standardgatewqy im tutorial da ist die IP des Routers, auf dem du dich verbinden sollst und nicht die IP der Protfreigabe.
 

Serious Sam

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.685
Welcher Bösewicht würde sich auf so eine Frage hin zu erkennen geben?
Ich habe ja auch nicht unbedingt ihn gefragt. ;)

Sowohl Standardgateway als auch Ipv4 habe ich benutzt, es ging leider (noch) nicht. Es fehlen aber auch zwei Ports, denn ein Problem ist auch, dass das Menü irgendwann mitteilt: "Ein weiterer Eintrag konnte nicht hinzugefügt werden". Und das beim vorletzten Port.
 
Top