Die Kommunikation mit "Primärer DNS-Server" ist nicht möglich.

Max Niemann

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
63
#1
Hallo Community,

Ich habe seit gestern Abend ein merkwürdiges Problem zu beobachten: das Internet an meinem Desktop-PC funktioniert (quasi) gar nicht mehr. Hier am Notebook und auch an meinem iPod touch geht's völlig problemlos, nur am PC dauert der Seitenaufbau ewig bzw. bricht nach 2-3 Minuten ab.

Nach Netzwerk-Diagnose (ich benutze Windows Vista) kommt der Fehler "Die Kommunikation mit "Primärer DNS-Server(217.0.43.193)" ist nicht möglich. Die Netzwerkdiagnose hat ein Ping-Signal an den Remotehost gesendet, aber keine Antwort erhalten." Leider kann ich nicht wirklich sagen, was dazu geführt haben mag, ich habe nichts großartig verändert. Auch die Systemwiederherstellung führte zu keinem Ergebnis. Es werden auch Pakete gesendet & empfangen, aber im Internet kommt eben nichts an. Das Laden von Google dauert 2-5 Minuten, alles weitere schlägt komplett fehl - danach geht gar nichts mehr. Meine Recherchen per Notebook ergaben auch nichts, weil ich das meiste schlichtweg nicht verstanden habe.

Über Lösungsvorschläge würde ich mich unglaublich freuen, denn es ist tierisch lästig, mit diesem Notebook zu arbeiten.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.555
#3
Dauert der Seitenaufbau nur lange oder funktioniert er gar nicht? Welcher DNS Server wird bei den funktionierenden Geräten angezeigt? Poste mal ein IPCONFIG von Notebook und Desktop.

Ping auf www.zdf.de wird nicht funktonieren, da die Adresse nicht aufgelöst werden kann, wenn kein DNS Server zur Verfügung steht ;)

Das sollte eigentlich ein lokales Problem sein, da das Notebook funktioniert.
 

Max Niemann

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
63
#4
Am Notebook zeigt er das hier an:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.4
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1

Am PC: (nur Unterschiede)
Verbindungslokale IPv6-Adresse: fe80::d9c3:5ffe:615f:ce38%9
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.2

Ich bin bei T-Online, Vorwahl ist 05xxx, Firewall ist aus. Das Ganze tritt wie gesagt erst seit gestern Abend auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Max Niemann

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
63
#6
Hilft nicht, inzwischen gar keine Verbindung mehr (Seitenaufbau bricht mit Standard-Server nicht gefunden-Meldung ab)

Edit: ein ganz bißchen scheint aber doch noch durchzukommen, bei Last.fm werden auf meiner Seite die Songs noch angezeigt, die ich grade laufen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.555
#7
Der PC braucht als Standardgateway und DNS Server die gleichen Werte, wie der Laptop. EIn IPCONFIG /ALL zeigt auch die DNS Server.

@Digital
Warum soll er denn IPv6 konfigurieren?
 

Max Niemann

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
63
#8
Tschuldigung, dass ich nicht so in der Materie drin bin, aber ich habe keine Ahnung, was Du mir sagen willst...
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
665
#9
Er meint damit, dass auf deinem PC der selbe Gateway und der/die selben DNS Server verwendet werden sollten, wie auf deinem Notebook. Dazu müsstest du diesen ipconfig-Befehl auf deinem PC ausführen und die Werte vergleichen. Hilfreich wäre zum Support die Ausgabe von ipconfig /all deines PCs (!) hier 1:1 zu posten.

Falls die Werte gleich sind und es trotzdem immer noch nicht funktioniert, dann gäbe es noch eine Methode, die mir spontant einfällt, ohne eine strukturierte Fehlersuche zu starten. Die geht zumindest ab Vista (evtl. auch schon mit XP). Die Komanndozeile als Administrator starten und folgendes Kommando ausführen: netsh winsock reset. Anschließend den PC neu starten und beten. ;) Diese Methode ist zwar nicht pauschal empfehlenswert, da sie auch die LSP zurücksetzt, aber ich vermute, dass es bei dir keine Probleme machen wird.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
59.497
#10
Teste mal ein anderes Kabel oder mach am Router mal einen Reset. Du kannst auch mal die IP Einstellungen von Deinem Rechner überprüfen und den DNS auf den Router leiten.
 

Max Niemann

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
63
#11
Mein WLAN hat keine Kabel :S

Routerreset habe ich bereits versucht. IPCONFIG /ALL gibt's im Anhang. Den CMD-Befehl habe ich ausprobiert, werde mal den Rechner neustarten...

Edit: nein, netsh ... bringt auch nichts.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
59.497
#12
Du hast doch eine Fritzbox als Router, hast Du an dieser die Standard IP verändert, die steht doch normaler weise auf 192.168.178.xxx, also müsste Deine Wlan Adapter auch in diesem Bereich eine IP bekommen, was passiert wenn Du automatisch die IP beziehst? Vor allem wenn Du die Box resettest, steht sie doch wieder auf den Werkseinstellungen?
Was steht in Deiner "hosts" Datei?
 

Max Niemann

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
63
#13
Unser Router ist ein Linksys-irgendwas, keine Fritzbox. In der Hostsdatei 127.0.0.1 localhost und ::1 localhost
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
59.497
#14
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.fritz.box
Dann erkläre mir das?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
59.497
#16
Und das Problem sollen wir hier nun lösen können, wenn Du keine Infos geben kannst? Hast Du evtl in der Nähe einen anderen Router mit dem sich der Rechner verbinden will oder sich mal verbunden hat?
 

Max Niemann

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
63
#17
Nein, wir haben nur diesen einen Router hier. Ich glaube einfach nicht, dass es was mit dem Router zu tun hat, weil an dem nichts geändert wurde und es bis gestern auch wunderbar geklappt hat. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
59.497
#18
Deshalb kann doch in Deiner Nachbarschaft ein anderer Router stehen, mit dem sich Dein Wlan Stick versucht zu verbinden?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
59.497
#20
Irgendwoher muss ja der Eintrag kommen von der Fritzbox.
Welches Betriebssystem benutzt Du, evtl kannst Du ja mal das Netzwerk aktualisieren.

Zuerst:
IPCONFIG /flushdns

dann evtl:
netsh int ip reset
 
Top