Dropbox: Wie wird der eigene Volumen-Verbrauch berechnet

MechanimaL

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
581
Hallo, mein Anliegen ist folgendes: Mein Dropboxvolumen ist bald aufgebraucht und ich möchte nicht mehr verwendete Dateien löschen. Woran erkenne ich in den geteilten Ordnern, was davon eigentlich auf mein Volumen angerechnet wird, oder werden geteilte Ordner zwischen den Nutzern in der Summe aufgeteilt?

Ich benutze nicht die Software, ist dort evtl die Option vorhanden zu sehen, was von einem selbst ist? Auf der Website erschließt sich mir nicht, was ich löschen müsste um selbst mehr Platz zu bekommen.
 

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.425
Alles was in deiner Dropbox ist, geht von deinem Volumen ab, egal mit wie vielen du es teilst.

Wenn du auf das Dropdown Menü bei deinem Nutzernamen oben rechts klickst, siehst du wie viel Speicherplatz belegt ist ;)
 

MechanimaL

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
581
also hängt es davon ab, wer der besitzer des ordners ist und ausschließlich darüber wird berechnet? weil DEINE dropbox? grüße

edit: ok nur der benutzer zählt. steigt man aus einem eigenen, geteilten ordner aus, wird man gefragt, ob man eine kopie behalten will. ich habe stattdessen den ordner downgeloadet und dann nein gecklickt jetzt habe ich nochmal ein paar hundert mb frei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top