Druckproblem: Überlanges Papierformat bedrucken

tcscorpion

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3
Hallo,

hab eine etwas knifflige Frage zum Drucken.
Ich habe einen HP Deskjet 845c Tintenstrahldrucker, welcher normalerweise alle möglichen Formate bis DIN A4 drucken kann.

DIN A4 entspricht ja einer maximalen Seitengröße von 297x210 mm.
Was aber nun, wenn ich ein überlanges Papier habe, das theoretisch ja bedruckt werden könnte, da die Breite passt, also z. B. 500x210 mm oder 500x150mm.

Kann ich meinem HP-Drucker irgendwie mitteilen, dass das Papier nicht nach 297 mm Länge aufhört und er noch weiterdrucken und weitertransportieren darf?

Unter den Druckeinstellungen des Druckers kann ich ja max. A4 auswählen, wie definiere ich ein eigenes Format, das länger ist?

Gruß

Michael
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.172
Kannst du im Treiber einstellen, dass in Kasette 1 kein A4 sondern selbst-definiertes Papier liegt?
 

tcscorpion

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3
nein, habe da nur die Wahl zwischen:
A4, A5, A6, B5 (JIS), Executive, Japanische Postkarte, Legal, Letter, Umschlag 10, Umschlag A2, Umschlag C6, Umschlag DL, US Karteikarte 4x6 und US Karteikarte 5 x 8

wäre prima, wenn ich solche Templates selbst definieren könnte, aber da gibts keinen Eintrag "benutzerdefinierte Papiergröße" oder so ähnlich


anbei mal ein kleines Bild, damit jeder weiß, was ich wünsche:


hab jetzt über Google gefunden, dass das wohl Panoramadruck heißt, und dass manche HP Drucker so was auch laut Handbuch können.
Verstehe nur nicht, warum das ein normaler A4-Drucker nicht auch können soll? Dazu muss ja eigentlich lediglich die Transportrolle weiterlaufen und der Drucker muss wissen, dass er noch Tinte sprühen darf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Interlink

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.799
Üblich ist die Möglichkeit, auf überlange Papierformate zu drucken, eigentlich nur bei Druckern mit Rollenzufuhr. Aus gutem Grund, denn der Papiertransport eines Druckers wie des 845c ist in seiner Leistungsfähigkeit ganz sicher begrenzt.

Ansonsten bleibt noch ein Posterdruck + Zusammenkleben. Manche Druckertreiber bieten diese Möglichkeit. Und manche Bildbearbeitungsprogramme.
 

tcscorpion

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3
Zitat von Interlink:
Aus gutem Grund, denn der Papiertransport eines Druckers wie des 845c ist in seiner Leistungsfähigkeit ganz sicher begrenzt.
Nein, das kann ich so nicht nachvollziehen.
Ob das Papier jetzt die Maße von A4 hat oder doppelt so lang ist - da hat der Drucker eigentlich nicht mehr Mühe. Das Rad zum Papiertransport muss sich einfach nur weiterdrehen. Ist ja jetzt nicht so, dass er von einer dicken Papierrolle runterziehen muss. Es geht ja nur um ein etwas längeres Papier.

Und mehr Kraft hat so ein Drucker auch, er zieht ja auch problemlos alle möglichen Arten von Pappe ein, da sollte ihm ein überlanges 80g/m²-Papier wohl nicht überlasten.

Mir kommt nur ein guter Grund in den Sinn: Geldmacherei. Für so eine spezielle Superfunktion wie "Panoramadruck" verlangt eine Firma wie HP einfach mehr Geld und bietet dann ein anderes Druckermodell, wo die Papiergrößen nicht hundertprozentig festgesetzt worden sind.

Müsste sich eigentlich mal ein Kenner an die Treiber von normalen A4-Druckern setzen und einen Hack rausbringen, wodurch eine benutzerdefinierte Papiergröße möglich wird...
 
Anzeige
Top