DSL 16000, kurze Laufzeit ,Congster Alternative ?

Triton99

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Ich war bei Alice und habe zum 30.06 gekündigt ,ich suche jetzt einen Provider der DSL 16000 Flat ohne die üblichen 24 Monate Laufzeit anbietet ,Festnetz und Telefon Flat muß nicht dabei sein .
Ich tendiere zu Congster ,allerdings sind mir die 50 Euro zu happig wenn man die kurze Frist von 2 Wochen wählt .
Gibt es noch vernünftigere Alternativen ?,Kabel Deutschland bekomme ich bei mir nicht ,wohne in Berlin .
Mfg .
 

Dingens21

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
588
Was war denn das Problem bei Alice?
Kann man doch auch ne 16000er flat buchen...jeden monat kündigen...24 euro pro monat
Sonst wüsste ich auch nur Congstar.
Mussten uns auch entscheiden zwischen den beiden.
 

eXactMatX

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
60
Ich würde mal vermuten wegen zu wenig Leistung.

Alice hatte damals alle Leitungen auf DSL 16.000 umgestellt,
was anderes kann man bei dennen nicht bestellen,
und da kommt wieder dieses klein gedruckte.

Bis zu 16.000 Kbit/s man bezahlt zwar DSL 16.000 aber bekommt in denn
meisten fällen nicht an dieser Leistung ran.

Also denke ich mal aus diesem Grund,
wurde gekündigt.

Wenn ich das richtig sehe auf der Alice Seite,
kostet der Anschluss 30 Euro monatlich.
Zum Vergleich Arcro,1und1 und T würde man fast 50 Euro bezahlen monatlich.

Problem ist das deine Kupferleitung auch beim Wechsel des anbieters nicht
mehr bringen wird.
Alice, Constar und 1und1 sowie die meisten anderen billig Anbieter mieten nur die Leitungen bei T

Du kannst höhstens Arcor mal testen,
die haben soviel ich weiss eigene Leitungen,
war selber dort mal eine Zeit lang weil ich bei allen billig Anbietern nicht mehr
wie DSL 1000 bekommen kann weil unsere Leitungen zu alt sind,
und wir zu weit entfernt von der Zentrale sind.
Bei Arcor habe ich aber auch nicht viel mehr bekommen da hat es
nur für DSL 2000 gereicht.

Bei der Telekom kannst du deine Leitung messen lassen.
Glaub das war der DB Wert,
daran können sie dir sagen was bei dir möglich ist.
Alle anderen Anbieter können dies nicht da sie keinen Zugriff dazu haben.

Wenn es bei dir möglich ist,
würde ich dir empfehlen Kabel Deutschland oder Unitymedia.
Bin selber bei Unitymedia sehr zu frieden damit kosten günstig und hab
DSL 20.000 anstelle von nur DSL 2000
 

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Mit dem Speed hängt das nicht zusammen ,ich bekomme sowieso nicht mehr als 10000 da ich zu weit von der Vermittlungsstelle entfernt bin .

Mein Problem bezieht sich auf den Ping der damals bei T-Com in Ordnung war ,bzw hab ich seit Alice Probleme bei Online Spielen wie CS das ich im Nachteil bin ,und das hängt vermutlich mit der miesen Backbone von Alice zusammen .

Mit Alice gab es einige Probleme seit dem die mit AOL zusammen sind ,würde jetzt den Rahmen sprengen ,für mich ist Alice erledigt .

Kabel Deutschland und Unitymedia gibt es bei uns nicht ,Dank unseres Vermieters .

Also bleibt nur Congster die ja T-Com sind und die Backbone nutzen , ich muß dann halt die 50 Euro für die verkürzte Laufzeit berappen .
 

ColdhearT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.653
du hast aber beim ping schon an faspath(oder so ähnlich) gedacht ? kriegt man bei alice nur für 0,99 cent aufschlag damit du einen geilen ping hast .... bei versatel zb mit drin... bei t-com kostet das auch extra
 

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Hatte ich bei T-Com und bei Alice ,bei Alice kostet das 1,90 extra .
Wie gesagt bei Alice begannen die Probleme ,nicht mit der T-Com .
 

d0.ob

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
286
genau das Gleiche mache ich auch durch :D
Bis vor 6 Monaten mit Alice und CS beinahe ohne Probleme, aber seit paar Monaten unmöglich dauernd springt der ping ins unendliche und man hängt dann (wohne auch in Berlin)
ich bin ab 1.7 1und1 Kunde, wo ich eigentlich auch bammel habe, weil so viel schlechtes geschrieben wird, habe aber bisher nix wegen CS und Latenzen gelesen und der Service ist mir net so wichtig (hoffe auf die Qualitätsoffensive von 1und1).
Wenn einer Probleme mit Onlinespielen und 1und1 hat bitte melden!!! habe noch 2 Wochen Widerrufsrecht.
Ich überleg auch ob ich nicht doch zu Congstar wechsle, aber wie du schon geschrieben hast über 50€ für Bereitstellung ufffff oder doch für 2 Jahre verpflichten.
 

meph!sto

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.050
Die 50eur wären mir eine kurze MVLZ bzw. gar keine auf jeden Fall wert.
Was ist wenn du nur Probleme mit 1und1 etc hast und dann noch etliche Monate an den Anbieter gebunden bist ?
Nene, 50eur sind da doch noch im ertragbaren Rahmen.
 

d0.ob

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
286
stimmt ....hm
1und1 dsl 16 000 und telefon flat + wlan router vs congstar 16 000 und keine MVLZ + einmalige 59,-€ wenn router erwünscht dann nochmal 49,-€
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
bescheidene frage: wo steht eigentlich das congstar 50 euro kostet? die kosten auch nur 35, bei der t-com bekommste mit heimvorteil ne 6000er leitung fuer 35 euro, ohne isdn. die bereitstellung kostet schliesslich 60. aber bei diversen aktionen fällt die auch mal weg.
oder t-com, da gibts reichlich rückkehr-bonus.

da fallen natuerlich wieder 24 monate an. congstar muss sich ja auch sein vorteil irgendwo herholen, dafuer, dass eine kurze frist erlaubt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

d0.ob

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
286
Bereitstellungspreis 59,- € wenn man sich nicht auf 2 Jahre binden will und monatlich ~30,-€ (komlettpaket 1 ohne tel flat + 16000)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
C

ChristianT

Gast
mngkhuu < Du hast bei 1und1 kein Widerrufsrecht , das Häkchen das du bei schnellstmöglicher Ausführung setzt , setzt das Widerrufsrecht ausser Kraft.

Die Latenz bei 1und1 ist in der Regel deutlich schlechter als ein Anschluss im T-Home-Backbone.
 

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Gut zu wissen ,also für mich gibt es dann keine Alternative als die T-Com / Congster ( wegen der Backbone ).

Ich wechsele dann zu Congster ,war ich auch schon vor längerer Zeit ohne Probleme ,und nehme für 19,98 Euro das Surfpaket Plus 16000 ohne Teflon ,aber mit kurzer Laufzeit .

Es wird sich sowieso in diesem Jahr einiges ändern ,T-Com öffnet die V-DSL Leitungen und da will ich keine 2 Jahre an der Backe haben .
 
Zuletzt bearbeitet:
Top