Dynamischer Namensverweis für Datenbankeinträge nach Kriterien.

EXOiR

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
94
Hallo CB'ler,

ich benutze Excel 2007 unter Win7 x64. Nun habe ich folgendes Problem:


Grundlage ist eine riesige Datenbank, woraus ich später "Summewenns"en kann. Dazu werden bestimmte Spalten nach Vorgabe vereinfacht bzw. umbennant. Dies klappt über die Funktion SVerweis und ein paar wenigen Tabellen.

Nun kommt das schwierige an der Sache.

Es werden unter Berücksichtung der Kriterien Segmentation, Region, Manufacturer Top10 (alles andere "other") ausgewählt. Dies mache ich auf Grundlage der Datenbank über eine Pivottabelle. Alles kein Problem.


Nun möchte ich aber unter genannten Kriterien die Manufacturer nochmals ausgeben, aber nur diejenigen, die in Region und Segmentation zu den Top10 gehören. Des Weiteren sollen die übrigen aus Region und Segmentation als "Other + Region" bezeichnet werden. Dies habe ich zuvor manuell über die Filter gemacht.


Habe bereits in Erwägung gezogen, dies über komplexe Wenn-Dann-SVerweis Funktionen zu versuchen... jedoch ohne Erfolg. Zudem soll das ganze dynamisch sein, bzw. sich an der Top 10 Liste für jede Region und Segment orientieren.




Bitte dringenst um Hilfe. Komme an dieser Stelle echt nicht weiter. Es würde mir bereits genügen, wenn ich einen sverweis mit mehr als einer spalte machen könnte.


Beispiel:
Name Nachname Alter
Thomas Koch 52
Andreas Müller 46
....

Wie verweise ich auf das Alter?




Danke.
 

[grueni]

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.286
Mach dir doch eine Hilfsspalte in der du alle relevanten Spalten verkettest. Nach dieser Hilfsspalte suchst du mittel Sverweis.
 

EXOiR

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
94
Hallo,

danke erstmal für den Rat. Eine Hilfsspalte mit verketteten Werten hat mir schon weitergeholfen. Habe aber nicht mit SVerweis gearbeitet, da der auszugebende Wert bereits in der Datenbank enthalten ist.

Bin dann auf den Wertevergleich mit einer Liste gekommen. Dies setze ich um mit Hilfe der Funktion ODER(IDENTISCH()). Ist der Wert also in der Liste enthalten, wird einfach der ursprüngliche Wert ausgegeben. Soweit so gut.

Leider ist die Funktion IDENTISCH() sehr genau, was Groß- und Kleinschreibung angeht. Kann man diesen Umstand umgehen?


Danke.
Ergänzung ()

Hallo,


habe das Problem gelöst, indem ich in der Verketten()-Funktion bei dem zu prüfenden Textteil die Funktion GROSS() eingebaut habe. Genau dies habe ich auch für die Hilfsspalte getan, sodass der Abgleich mit übereinstimmender Großschreibung stattfindet.

Einziges Problem: Für eine Datenbank mit über 250.000 Einträgen dauert das bei mir ein wenig mit der Berechnung, aber es funktioniert!


Vielen Dank.


Kann man eigentlich Top10 aus einer Pivottabelle ziehen? Allerdings nicht die Werte, sondern beispielsweise die Namen, Kategorien etc.
 
Top