EasyBox 903 als Repeater über VDSL an FritzBox 6340 Cable anschließen

tiancola

Newbie
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4
Erstmal wünsche ich allen hier einen Guten Tag.

Mein Anliegen:
Ich möchte an meine 'neue' FritzBox 6340 Cable meine alte EasyBox 903 anschließen. Die WLAN Abdeckung und Stabilität der 6340 ist einfach grottenschlecht und Zeitweise absolut nicht zu ertragen. Meine EasyBox dagegen die früher am selben Platz stand funkte bis in den Keller (3 Stockwerke) und auf den Parklatz der 200m entfernt ist einwandfrei! Die 6340 hat nach drei Zimmern schon zu kämpfen.. über Lan bekomme ich bei der Fritze aber meine vollen 100Mbit und mehr(die Leitung ist es also eher nicht).

Mein Aufbau:
Die FritzBox hängt am Fernsehkabel. über LAN2(LAN1 soll Manchmal Probleme machen geht aber beides nicht..) ist daran die EasyBox angeschlossen an der EasyBox ist es der LAN1 Steckplatz. An die EasyBox hab ich noch ein Telefon gesteckt um die zu 'programmieren'.

So. Nun Resete(min 10Sek) ich die EasyBox über die Resettaste. Wenn Sie Hochgefahren ist schnappe ich mir das Telefon und haue den Code für den VDSL Modus rein ( *8375* ). Bringt nix. Die Box startet nicht neu im VDSLModus.
Ich vermute, dass die in der neuen Frimware Version (30.05.714 vom April 2013) das selbst erkennt, denn wenn ich meinen Laptop über LAN/WLAN verbinde und ins Routermenü gehe, steht da bereits 'VDSL: Internet nicht verbunden'.

Die EasyBox konfiguriere ich im offenen Modus und beim Menüpunkt 'Daten' -> 'WAN' so:

http://www.directupload.net/file/d/3936/senktinb_jpg.htm

Dann lasse ich mal beide Boxen Neustarten.

Wenn ich mich jetzt über LAN an die EasyBox anschließe, kann ich über den Browser auf beide Router zugreifen und komme Problemlos ins Internet. Obwohl ich an der EasyBox dran bin, nennt er mit hier den Netzwerknamen der Fritze.
Über WLAN kann ich mich mit der EasyBox nicht verbinden (obwohl Sie bei den Drahtlosnetzwerken aufgeführt wird).
Über LAN an die FritzBox geht auch alles.
Über WLAN an die FritzBox kann ich mich verbinden und Windows sagt auch ich hätte Verbindung zum Internet. Öffne ich den Browser kommt aber die !EasyBox! Fehlermeldung und meint ich hätte keine DSL Verbindung:

http://www.directupload.net/file/d/3936/harqgy83_jpg.htm

Und nun komme ich nicht weiter...
Ich würde am liebsten alles aber wenigsten meine WLAN Geräte über die EasyBox laufen lassen.
Habe mich schon durch etliche Foren gelesen und bekomme es immernoch nicht zustande.
Habe auch schon zwei ältere Firmwares für die EasyBox drauf gehabt (30.05.706 und 30.05.701, beide von 2011). Hat auch nichts geändert..

Hoffe hier kann mir jemand helfen :)

MfG tiancola

P.s. ich lebe in einem Gebiet mit sehr vielen Wohnungen. Daher vermutlich die Probleme mit der FritzBox. Die EasyBox lief aber immer super...
 

crisinmud

Ensign
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
187
Du musst die EB als Router/AP laufen lassen, also Protokoll Routing und die Adresse entweder per DHCP zuweisen (dann auf 0.0.0.0 lassen) bzw. feste vergeben. Wenn die FB als Modem laufen soll, dann muss du in den Bridge Modus bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Icki

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
228
ISt ganz einfach. Setz die Easybox zurück. Vergib ihr eine IP aus dem Netzbereich der Fritzbox. Dann schaltest du den DHCP Server auf der Easybox ab. Konfigurierst noch deine SSID und PW und steckst es an die Fritzbox an.
 

tiancola

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4
Hey.

Vielen Dank für die schnellen Antworten @crisinmud und @Icki.

Ich werden es gleich mal Versuchen und melde mich dann wieder.
Ergänzung ()

So. Habe es erstmal mit der Methode von Icki versucht, da es der Weg des geringsten Wiederstandes schien :)

http://www.directupload.net/file/d/3936/7zaxwe6s_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3936/6tvyh4jo_jpg.htm

Ist es so richtig? Die IP (192.168.178.45) ist im Bereich von IPv4 der FB.
Habe über WLAN nur eine FRITZ!Box 6340 Cable Verbindung. Die geht auch(aber etwas schwach?). Und kann da auf beide Router zugreifen.

Nochmal was ich genau erreichen möchte, da ich mich oben etwas Falsch ausgedrückt habe:
Ich möchte alle 'Internet'Geräte über die EB (also LAN und WLAN) laufen Lassen und mein Telefon an der FB lassen. Falls das irgend einen Unterschied macht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Icki

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
228
Dann schalte doch auf deiner Fritzbox das WLAN ab wenn du das direkt über die Easybox nutzen möchtest.
Und deine LAN Geräte brauchst du ja dann nur an den Ports der Easybox anschließen. Wobei ich darin eigentlich keinen Sinn sehe.
 
Zuletzt bearbeitet:

tiancola

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4
Macht natürlich Sinn, Hab da eben nicht daran gedacht. Und die LAN Geräte lasse ich natürlich dran, da hat ja immer alles gepasst.

Hab eben WLAN bei der FB aus gemacht. Ein paar Min hab ich auch einen Super Empfang NUR über die EB. Und dann gar nicht mehr... Windows meint ich hätte trotzdem eine Verbindung zum Internet.
und ich muss bei der EB das WLAN wenigstens Kurz abschalten um wieder Empfang zu haben und auch nur wenn die FB auch wieder an ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Icki

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
228
Tja das ist ein Problem bei der Easybox. Hatte vorher selber mal eine und bei der war genau das gleiche Phänomen. Paar Minuten lief es und dann brach es ab. WLAN an und abschalten hat dann aber immer geholfen und dann lief es auch monatelang durch.
 

tiancola

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4
Das bekomme ich schon irgendwie gebacken. Hauptproblem war es ja, die EB über die FB zu betreiben und das läuft soweit ja eig.
War bei mir nur das erste mal, dass ich einen Router an einem an deren betreiben wollte und da hab ich nur Anleitungen gefunden die es nicht gebracht haben.

Danke dir nochmal für deine Hilfe.


Falls jemand eine Idee hat wieso die EB nur kurz WLAN sendet könnt ihr euch gerne Melden, ansonsten wurde mein Problem von oben gelöst.
 
Top