Eigenen Server mit Webhosting + Teamspeak - Österreich

lechi4ever

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
534
Hallo Community!
Wie die Überschrift schon sagt möchte ich gerne meine eigene Website hosten und einen eigenen Teamspeakserver betreiben. Die Website und der TS-Server sollten 24h erreichbar sein. Ich möchte einen GamingClan gründen.


Da ich mich in Bereich Server gar nicht auskenne brauche ich ein paar Tipps wie ich in Österreich einen passenden Anbieter finde mit dem sich das Vorhaben realisieren lässt. Vielleicht hat da Jemand schon Erfahrung? Bitte um Hilfe...
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.723
Einen TS Server selber auf eigener Hardware zu Hosten kommt nicht in frage?
Das wäre dann kostenlos.

Was hast du für eine Internet Leitung?

Einen Web Hoster oder Teamspeak Server Vermieter zu finden ist einfach.
Wer erstellt die Homepage und kümmert sich um die Inhalte?
 

lechi4ever

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
534
Ich habe im Moment ein LTE-Netz, das ich aber nicht für das Vorhaben verwenden will. Der Anbieter steht noch nicht fest, deswegen frage ich vorher....

Habe auf Youtube ein Video gefunden bezüglich TS Server. Dort wurde gesagt, dass ich dafür eine feste IP Adresse brauche und ich dafür gerne einen eigenen Server haben möchte, schließlich möchte ich ja auch die Website drauf hosten.

Die Website lasse ich mir auch erstellen, mal auf der Uni fragen ob von den Studenten das Jemand kann :)
Fürs Design setzte ich mich mit demjenigen zusammen.....

Es ist alles noch sehr am Anfang.....
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.884
Ich habe auf Contabo.com mir einen VPS gemietet. Da hast du Linux darauf und kannst somit TS, Fileserver, Webserver, Gameserver etc. drauf installieren, also so fast alles.

Kostet dich auch nicht die Welt, aber man muss sich dann ein bisschen damit beschäftigen :)
 

gravitas

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
525
Sorry, dass ich mich einmische! Wenn DU wenig Ahnung hast, würde ich Dir keinen eigenen Server empfehlen. Viel zu unsicher, weil keine Ahnung von Wartung und Einrichtung eines Servers bzw. vServers; auch gerade was Sicherheit angeht. Wir brauchen nicht noch eine Virenschleuder im Netz, die nicht richtig abgesichert wird. Entschuldige!

Ein Webhoster ist günstiger, sicherer und reicht völlig aus.

Einen TS-Server könntest Du auch mieten! Das ist auch viel günstiger! Z.B. Hier - ist einer der günstigsten!
 

lechi4ever

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
534
danke für die Antworten......Den Server mieten ist vielleicht doch eine Gute Idee wenn man wenig Ahnung hat....

mfg
 

Targa

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
811
Den Server mieten ist vielleicht doch eine Gute Idee wenn man wenig Ahnung hat....
1. Mit Server mieten ist es nicht getan, es geht um die Einrichtung und Wartung. Und wenn du das nicht kannst, was ja so ist, ist der Server offen für ungebetene Gäste. Für Schäden die mit dem Server verursacht werden wirst du dann in Haftung genommen.

2. Wenn du unbedingt einen eigenen Server für einen TS-Server und die Webseite haben willst, was außerdem ziemlich sinnfrei ist, brauchst du einen Managed-Server, also einen Server bei dem die Einrichtung und Wartung vom Webhoster selbst übernommen wird.

3. Einen simplen Webspace für die Webseite und ein TS-Server bei Anbieter XY reicht abber vollkommen aus. Da bist auch mit <10€ p.M vermutlich dabei. Ein Managed-Server kostet um einiges mehr.
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.884
@Targa

Wenn man sich mit IP-Tables auskennt (oder man einfach UFW installiert und das nutzt, das kann jeder depp verstehen), dann hat man schon mehr Sicherheit als jeder zweite Server da draußen. Also Welteruntergangsszenarien werden daraus keine entstehen :p
 

snaxilian

Captain
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.837
UFW liefert leider mMn viel zu viele offene default-Settings mit, die man nicht unbedingt benötigt. Host-Firewall ist zwar richtig und empfehlenswert, hilft aber leider nicht, wenn man sich nicht um die installierten Anwendungen kümmert. Also am besten noch eine Application Firewall, bei einem Webdienst z.B. mod_security und entsprechend die Anwendungen sauber konfigurieren (minimal rights principle, jeder Dienst eigener Benutzer, etc) und kontinuierlich die Updates installieren.
 
A

Austrokraftwerk

Gast
Und ein TS3 Server bei z.B. Nitrado ist keine Option? Geht schnell und einfach :)
 
Top