Einfaches Proggi zum umwandeln von Videostreams

Brennwiesel

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.511
Hallo zusammen,

ich suche ein, am besten supereinfachzubedienendes, Programm, mit dem ich die Filme via TV-Karte aufgenommen, in VCD oder SVCD umwandeln kann.

Hintergrund dafür, ein Bekannter von mir ist fast Blind und macht trotzdem alles an seinem Rechner (Vorlesesoft sei DANK). Unteranderem auch die Aufnahmen mit der TV-Karte. Nun möchter er die schon aufgenommenen Filme gerne auf CD bringen. Es ist nur ein CD-Brenner vorhanden, leider (DVD-Brenner wäre mir lieber). Dann hätten wir jetzt dieses Problem nicht.

Ich habe ihm schon gesagt er soll die Bitrate runternehmen. Wird er wohl auch gemacht haben. Aber ganz sicher bin ich mir da auch nicht.

Da ich von diesen Proggis überhaupt keine Ahnung habe und auch nicht weis wonach ich suchen soll, bitte ich euch um HILFE!

Ich bin für alles offen. Bitte nur nicht vergessen es muss super einfach sein.

Besten Dank schon mal im voraus

euer
Brennwiesel
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Wenn das eine digitale TV-Karte ist, werden die Sendungen wohl direkt als MPG-Stream aufgenommen. Diese Dateien braucht man dann nur noch mit "pva-strumento" (=>google) umwandeln und kann diese Dateien dann zB mit Nero als SVCD brennen. Wenn man das MPEg2-Plugin für Nero nicht hat, muss man die Dateien vorher noch mit TMPGEnc auf SVCD-Standard bringen.
Also:
1.) Mit pva-strumento umwandeln
2.) entweder mit Nero incl. MPEG2-Plugin brennen oder
mit TMPGEnc SVCD-kompatibel machen und dann mit Nero brennen

Wenn es keine digitale TV-Karte ist, würde ich mal gerne wissen in welchem Format aufgenommen wurde (AVI/MPEG/...)
 

Brennwiesel

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.511
Danke schon mal für die Antwort.

In welchem Format aufgenommen worden ist kann ich noch nicht sagen. Habe bisher nicht vor dem Rechner gesessen. Nur Telefonisch und da war die Größe 4,3GB.

Werde mal nach dem Programm suchen und dann mal testen.

danke noch mal
 

phil.

Visitor
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.679
Probiere einfach mal aus, ob die VCD (MPG-1) Qualität ausreicht.
Dann reicht Nero vollkommen aus.
Bessere Ergebnisse erreichst du mit DivX Codex.
Ich benutze als Programm VirtualDub.
Einfacher soll allerdings das Programm Dr. DivX sein.
 

Brennwiesel

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.511
Danke Phil,

aber ich glaube mich zu errinnern, dass er die Filme dann auch im DVD-Player (Standard) laufen lassen will.

Daher fällt DivX flach. Die Idee gefällt mir auch.

Habe das o.g. Proggi gefunden, ist leider in Englisch.
Der Gute beherscht aber nur eine Sprache und die ist Deutsch.

Mal sehen vielleicht findet sich noch ein anderes Proggi.
 

phil.

Visitor
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.679
An der Sprache sollte es nicht scheitern. ;)
Hier gibt es eine eingedeutschte Version.
Erkundige dich mal ob das DVD Gerät DivX verarbeiten kann.
Viele neuer Geräte können das schon.
 

Brennwiesel

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.511
Danke Phil,

werde ich mal testen.

Gruß
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Tipp:

nehmt besser ProjektX, das ist zwar Mega-kompliziert, dafür hat es bessere BildQuali ;) bzw. behebt die fehler die beim DVB-Capturen auftreten besser!

mfg
chris
 
Top