Einsteigerfreundliches Video Bearbeitungs/Schnitt Programm gesucht

Don-DCH

Commander
Registriert
Aug. 2009
Beiträge
3.050
Guten Morgen/Mittag zusammen

ich suche ein einsteigerfreundliches Programm zur Nachbaearbeitung von Gameplay Videos, dazu hatte ich mir jetzt mal von Magix das Programm "Magix Video Deluxe Premium" angeschaut und von Cyberlink das Programm "Cyberlink Power Director 355"
Insgesamt hatte mir das Cyberlink Programm glaube ich besser gefallen.

Bei Cyberlink würde ich jedoch den Power Director als Version 20 kaufen da ich nicht monatlich zahlen möchte, dazu wird es einfach zu selten verwendet werden denke ich.

Wenn ich es richtig gesehen habe, kann ich ja bei beiden Prorgammen 4K Videos + HDR bearbeiten, das habe ich jetzt aber noch nicht getestet und steht noch aus.

Eine Frage die sich mir stellt ist, da ich bei der Aufnahme den Ingame Sound und den Spielsound nicht entsprechend einstellen kann, wirkt es sich negativ auf die Qualität aus, wenn ich die einzelnen Audio Spuren leiser bzw. lauter stelle?
Im ersten Test klang es für mich jetzt nicht verzerrt oder komisch, nachdem ich ein Video exportiet habe.

Habe Ihr eine Empfehlung welches Programm man am besten nutzt?
Welches der beiden würdet Ihr kaufen oder doch ein ganz anderes?

Viele Grüße
 
Kdenlive kann all das und kostet nichts: https://kdenlive.org/

Wesentlich mächtiger und ebenfalls kostenlos wäre DaVinci Resolve, ist für deine Anwendung aber völliger Overkill und erfordert auch deutlich mehr Einarbeitung. Dafür gibt es wiederum Tutorials in Hülle und Fülle.

Don-DCH schrieb:
wirkt es sich negativ auf die Qualität aus, wenn ich die einzelnen Audio Spuren leiser bzw. lauter stelle?

Nein, die Audiospuren werden im finalen Video einfach in eine Stereospur gemixt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es gibt auch kostenlose Programme, die man sich mal ansehen kann, und einarbeiten muss man sich überall.
Kdenlive wurde oben ja schon genannt, Openshot ist vielleicht auch eine Überlegung wert.
 
Hitfilm Express: https://fxhome.com/product/hitfilm-express

Nutze ich selbst mit einigen bezahlpflichtigen Addons.

Eventuell das Starter-Pack für 9,- nehmen, da ist dann einfaches (=click & drop) PiP und splitScreen Masking dabei.

Die hatten vor einiger Zeit auch eine Reihe von Einsteiger-Tutorials für Gameplay-Videos dazu, z.B. das hier:
 
Hitfilm express, gratis und guter schnippler und composer. Ich benutze seit langem die pro Version (noch kein Monatsabo), mit viel blingblin, ähnlich mächtig wie Premiere pro und After effect zusammen.
schau es dir an, es lohnt sich. Und die paar englische worte sollte dir keine Mühe machen, besonders bei den vielen Videotutorial, von beginner bis zum Profi 3d composer ist alles vorhanden
 
Guten Abend zusammen,

danke euch für die Antworten :)
kdenlive habe ich heute mal getestet, mein PC Bildschirm kann leider kein HDR aber nachdem ich ein HDR Video, was mir farbenfroh angezeigt wird mit dem VLC in kdenlive reinlade und ohne was zu machen gleich als MP4 H265 4k Profil exportiere ist das Video in VLC total verblasst.

Ob es dann entsprechend angezeigt wird bei einem HDR fähigen Monitor müsste ich mal am TV testen die Tage.

Hitfilm hatte ich nur mal ganz kurz reingeschaut, da wird für 4K Video Bearbeitung noch eine HEVC App aus dem Microsoft Store grebaucht, muss ich dann mal schauen das ich die mir noch zulege oder erstmal 1080P Materiel bearbeite und dann weiter sehe.

Bei Magix kam das Bild ebenso wie bei kdenlive blass aus dem Export.
Vielleicht habe ich aber auch bei beiden was falsch eingestellt? Oder benötige einen HDR Monitor das es besser angezeigt wird.

Davinci muss ich mir noch ansehen :)
Danke euch schonmal.

Habt ihr Erfahrung mit Magix oder Cyberlink?

Viele Grüße und schönen Sonntag zusammen :)
 
Hä? Du fragst nach einem videoschnippler weil magix nicht den Sound deiner Vorstellung herausbringt und jetzt fragst du wie man die Farbe bei magix besser hinbekommt?
wieso fragst du nicht bei der magix Community?

bei hitfilm habe ich weder Ton noch Farb Probleme. Und bei altem magix vdl18 hatte ich weder Ton noch farbprobleme
dass bei magix und kdenlive dieselbe Probleme sind, deutet eher auf ein bedienfehler hin. Ich vermute du benutzt ein Farbprofil das beim rendern falsch interpretiert wird. Teile uns doch mal die genauen Daten der Aufnahme und der rendereinstellung mit. Vielleicht reicht das schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben