Test Enermax GraceFun im Test: Echtglas, LED-Lüfter und 5,25-Zoll-Schacht für 44 Euro

CaTFaN!

Pixelschubser
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.592
#1
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.081
#2
Soll das beim Fazit wirklich "5,25-Zoll-Einschieb" heißen? Und bei den Negativ-Merkmalen ist auch ein Fehler "Heruasbrechbare Slotblenden", soll doch bestimmt Herausbrechbare heißen! Ansonsten, bei dem Preis ist klar das nicht alles Top ist, man fragt sich eh schon, wie man bei dem Preis noch verdienen will.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.485
#5
Tja, man kann eben zum Billigpreis nicht alles in gescheiter Ausführung haben. Aber Hauptsache natürlich, es gibt LED BlingBling...

Da leg ich dann doch lieber ein paar Euro mehr hin und bekomme rundum bessere Qualität. Diese "Staubfilter" sind ja echt ein Witz.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.356
#6
Zuletzt bearbeitet:

MasterXTC

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.272
#7
Mein Gott, wie sich hier die Erbsenzähler an die kleinen flüchtigen Rechtschreibfehler hochziehen ;)

Interessantes Gehäuse. Nur frage ich mich warum nicht gleich zwei, anstatt nur ein Laufwersschacht verbaut ist. Ich stand erst vor ein paar Monaten vor dem Problem ein Gehäuse mit zwei Schächten und Seitenabdeckung aus Glas zu finden. Echt nicht so einfach. Habe mich dann für das Thermaltake X31 entschieden, was aber sehr breit ist und unter dem Tisch viel Platz wegnimmt. So richtig zufrieden bin ich mit dem nicht. Zumal ich für ein Seitenteil mit Echtglas nochmals 35 Euro drauf legen musste. Das serienmäßige Seitenteil mit Fenster aus Plastik war mir echt zu läppisch.
 
Dabei seit
März 2016
Beiträge
550
#8
Was gibt es so für Alternativen bis 70 Euro und eine Seite mit durchsichtigen Kunstoffglas oder Glas.
Bin auf der Suche nach neuen Gehäuse. Habe eine AIO Wasserkühlung für CPU gekauft, passt nicht in mein uraltes Gehäuse.
Radiator ist glaube ich 240.

Taugen die günstigen sharkoon Gehäuse was (ca. 50-60 Euro bei Amazon gesehen)?
 

3125b

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
592
#10
Pflicht vor Kür - wenn man das irgnoriert kommt sowas raus.
Ein letztendlich uninteressantes Gehäuse.
 

Lors

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
459
#11
sieht nach ähnlich schlechtem airflow aus wie bei meinem NZXT H440, vorne sind sogar nur 2 lüfter verbaut. von vorne kann da durch die minigitter an der seite nur unzureichend frischluft angesaugt werden.
 

PsiGhost

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
100
#12
Was gibt es so für Alternativen bis 70 Euro und eine Seite mit durchsichtigen Kunstoffglas oder Glas.
Bin auf der Suche nach neuen Gehäuse. Habe eine AIO Wasserkühlung für CPU gekauft, passt nicht in mein uraltes Gehäuse.
Radiator ist glaube ich 240.

Taugen die günstigen sharkoon Gehäuse was (ca. 50-60 Euro bei Amazon gesehen)?

Ganz klar Phanteks Eclipse P300
 

PR3D4TOR

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.396
#14
Danke für den Test!

Für 44,- EUR kann man echt nicht allzu sehr meckern über die Kritikpunkte. Berechtigt ist die Kritik dennoch, da manche Dinge einfach nicht sein müssen (USB 2.0, Slotblenden). Entkoppelung erwarte ich bei solch einem Gehäuse nicht. Man darf wsl. auch sonst nicht zu viel erwarten (USB) :D

Aber Alles in Allem: Gute Sache von Enermax. Wird mit Sicherheit seine Abnehmer finden :)
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.485
#16
Was gibt es so für Alternativen bis 70 Euro und eine Seite mit durchsichtigen Kunstoffglas oder Glas.
Schau einfach auf geizhals.de nach. Dort kannst du diverse Eigenschaften auswählen, die das Gehäuse mitbringen soll (bspw. eben auch, ob es ein Sichtfenster aus Glas haben soll) und dann bekommst du die aktuell erhältlichen Produkte aufgelistet.
 

Colindo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
400
#17

Hejo

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
668
#18
sieht nach ähnlich schlechtem airflow aus wie bei meinem NZXT H440, vorne sind sogar nur 2 lüfter verbaut. von vorne kann da durch die minigitter an der seite nur unzureichend frischluft angesaugt werden.
Vorne 2 und hinten 1 sind deshalb so damit der geringe Überdruck den Staub fern hält, bei guten Gehäusen wie bei meinem Nanoxia sind die beiden vorderen Lüfter hinter einem guten Staubfilter wo auch der Name stimmt ;).
 

Colindo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
400
#19
Hmm, das von mir momentan ins Auge gefasste In Win 503 hat die gleichen Nachteile, die hier bemängelt wurden. Aber mir gefällt die Plastikfront der meisten günstigen Gehäuse einfach überhaupt nicht. Gibt es sonst Alternativen mit einer ordentlichen Front, 5,25" extern Einschub und Glasfenster?
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.472
#20
Gibts irgend nen Grund warum auf Echtglas so rumgeritten wird? Einmal auf eine Kante gefallen und es ist vorbei. Außerdem schwer und kratzanfällig. Und wie man sieht sind die Preise anderer Hersteller nur einfach völlig überteuert wenn ein 40€ Gehäuse das alles so schafft. Der schlechte Lüfter ist selbst bei 150€ Gehäuse zu finden...
 
Top