Erfahrungen 8800GTX bei 2560x1600 ?

willi42

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
764
So, konnte nicht wiederstehen und hab mir gestern bei many-electronics eine Sparkle 8800GTX für 535,90 bestellt. Habe eben dort angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass die Karte heute verschickt wird. Seltsamerweise steht auf der Webseite immer noch, dass nur noch 1 Stück auf Lager sei.
Bisher habe ich eine x1900xt mit meinem neuen Dell 3007 benutzt. GTR2 und WOW laufen auch damit fantastisch bei 2560x1600.
Ansonsten spiele ich aber noch Gothic3 und Armed Assault.
Armed Assault habe ich bei hohen Grafikeinstellungen auf 1200x800 eingestellt, um flüssig spielen zu können. (Das ist ein Viertel der möglichen Auflösung des Bildschirms)
Kann ich mit dem Upgrade von der x1900xt zur 8800gtx bei Armed Assault oder Gothic3 einen erheblichen Leistungsanstieg erwarten?
Wenn ich die x1900xt bei Ebay verkaufe, kostet mich das Upgrade knappe 300,-Euro.
Ihr 8800GTX Besitzer mit grossen Bildschirmen dort draussen!
Habe ich das richtige getan, oder verbrenne ich nur die mühsam verdiente Kohle?
Ich mag halt meinen Dell 3007 so sehr, dass ich ihn gerne verwöhnen möchte...

Der Rest des Systems:
4600x2, 2 GB GSkill DDR, Asus A8R32MVP Deluxe, Enermax 500W
 
Schau Dir mal die beiden screenshots von CB an, dann wirst Du erkennen, dass Du keinen Fehler gemacht hast. ;)

Die Performanceunterschiede sind im Mittel doch frappierend, wenn Du mit der X1900XTX vergleichst, die ja nochmals ein paar Prozent schneller ist als Deine X1900XT.

Ich selbst zocke noch mit einem SyncMaster 172X (17") und bin doch stark am überlegen, nicht mal in einen größeren TFT zu investieren.

Mfg
 

Anhänge

  • Screenshot - 21.12.2006 , 13_14_27.png
    Screenshot - 21.12.2006 , 13_14_27.png
    17,1 KB · Aufrufe: 262
  • Screenshot - 21.12.2006 , 13_14_42.png
    Screenshot - 21.12.2006 , 13_14_42.png
    16,9 KB · Aufrufe: 256
Zuletzt bearbeitet:
@mmic29

Kann dir nur zustimmen. Bei so einem grossem Monitor lohnt es sich auch, eine 8800GTX zu kaufen. Ansonsten wohl eher nicht. Kannste ja mal deine Erfahrungen posten, sobald du die Karte hast!

Gruss

wasdenn
 
Gibts darüber eigentlich schon einen User-Testbericht? Würde mich mal interessieren, also die subjektive Meinung eines Käufers.
 
Bin mir gar nicht mal so sicher. Wäre sicher cool, wenn jemand aus dem Forum seine Meinung bezüglich GF8800 äussern würde.
 
Bitte schreib auf jeden Fall deine Erkenntnisse rein, gibt wenige mit so einem Monitor.
Ich würd mich freuen wenn du mal Anno 1701 antesten könntest

Grüße
Sascha
 
Karte ist gestern gekommen. Ati Treiber deinstalliert, 8800gtx eingebaut, Nvidia Treiber installiert. Alles problemlos in einigen Minuten passiert.
(Ich versteh die Leute nicht, die immer wieder dazu raten bei einem Wechsel Windows neu aufzusetzen)
Kurz 3DMark06 durchlaufen lassen um die Funktion zu testen. Über 8000 Punkte erreicht, was für meinen x2 4600 wohl ok ist.

Eindruck bei Spielen:

Anno 1701 Demo: :)
Alles auf Maximum bei 2560x1600; 21-32 Frames, flüssig spielbar.

GTR2: :rolleyes:
Hier musste ich AA und AF auf maximale Werte stellen, um die Bildqualität der ATI zu erreichen. Dennoch flimmern die Leitplanken leicht. In dieser Maximaleinstellung sind die Frameraten auch nicht viel besser als bei der X1900XT. 35-70 Frames. GTR2 ist bisher das einzige Spiel, bei dem die ATI besser aussieht.

Armed Assault: :)
Erheblicher Performance Zuwachs, die volle Auflösung ist spielbar mit über 20 Frames, benutze jedoch 1920x1200 um über 30 zu kommen. Benutze Trackir, was nur bei hohen Frameraten Spass macht. Bin zufrieden, zumal der Dell 3007 gut interpoliert und 1920x1200 wirklich gut aussehen. Das Bild wirkt nicht weniger scharf, als auf meinem alten 2405 in der nativen Auflösung.

HL2: :cool_alt:
Da gibts nicht viel zu sagen. Die Source Engine fordert die Karte nicht. Immer weit über 100 Frames bei vollen Einstellungen und maximaler Auflösung.

Gothic3: :D
Hier gab es wie bei Armed Assault auch einen richtigen Leistungssprung. Den Weichzeichner hab ich wohl ausgeschaltet, weil ich den Effekt nicht mag. Ansonsten alles volle Pulle bei maximaler Auflösung. Immer über 30 Frames, wenn man sich nicht grad schnell bewegt. Dann kommen die üblichen Nachladeruckler. Das hat aber mit der Grafikkarte nichts zu tun.


WOW: :D
Lief aufgrund der geringen Anforderungen bisher ja auch schon flüssig. Sind halt nun ein paar Frames mehr. Bei GTR2 gefiel mir wie gesagt das Bild der ATI besser. Bei WOW ist es umgekehrt. Die Farben der Geforce wirken kräftiger. Sieht einfach perfekt aus und spielt sich traumhaft flüssig.


Konnte bisher keinerlei Bildfehler oder Instabilitäten verzeichnen. Die Karte ist minimal lauter als die AcceleroX2 gekühlte X1900XT. Liegt aber noch gut im grünen Bereich. Bis auf das kleine Problem mit den Leitplanken bei GTR2 bin ich voll zufrieden mit der Karte und werde die X1900XT nun bei Ebay einstellen. Um es noch mal klar zu sagen: Hätte ich mir nicht diesen Monsterbildschirm auf den Tisch gestellt, hätte die ATI noch einige Zeit gereicht.
Aber so ist das nun mal. Wer A sagt, muss auch B sagen.
Auf den Conroe kann ich momentan noch gut verzichten, da bei den hohen Auflösungen die Grafikkarte der limitierende Faktor ist.
Den Winter über wird nun gezockt und nicht mehr gebastelt. Das nächste Upgrade gibt es auf keinen Fall vor 2008.
Frohes Fest!
 
*schwärm* :-D
 
Ich glaube der Unterscheid wird erst richtig spürbar bei einer stärkeren CPU ( nicht das deine schwach wäre ), aber die 8800GTX skaliert enorm mit der CPU. Mit einem e6600 wirst du sicherlich bei einigen Spielen ~30FPS mehr haben als jetzt.
 
Die 30 Frames mehr gelten aber nur bei geringen Auflösungen. Bei 2560x1600 sind es wohl ein paar weniger. Ausserdem ist mein Budget erstmal ausgeschöpft.
;)
 
Zitat von willi42:
Karte ist gestern gekommen. Ati Treiber deinstalliert, 8800gtx eingebaut, Nvidia Treiber installiert. Alles problemlos in einigen Minuten passiert.
(Ich versteh die Leute nicht, die immer wieder dazu raten bei einem Wechsel Windows neu aufzusetzen)
Kurz 3DMark06 durchlaufen lassen um die Funktion zu testen. Über 8000 Punkte erreicht, was für meinen x2 4600 wohl ok ist.

Eindruck bei Spielen:



GTR2: :rolleyes:
Hier musste ich AA und AF auf maximale Werte stellen, um die Bildqualität der ATI zu erreichen. Dennoch flimmern die Leitplanken leicht. In dieser Maximaleinstellung sind die Frameraten auch nicht viel besser als bei der X1900XT. 35-70 Frames. GTR2 ist bisher das einzige Spiel, bei dem die ATI besser aussieht.
GTR 2 und auch die anderen Spiele mit der Engine, also GTR, rFactor, GT Legends, Race, sehen schon toll aus. Aber auch die Spiele können die 8800 GTX und auch eine starke CPU locker ins Schwitzten bringen.
Stellt mal bei GTR 2 ein volles Fahrerfeld ein, dazu maximale Details und FSAA/AF, dann ruckelt auch das extrem.

Aber sonst kann man nichts schlechtes zu der Karte sagen. Die hat schon enorme Power. Leider habe ich nur einen 19" CRT und kann nur 1600x1200 einstellen um noch Augenschonende 85 Hz zu erreichen. Währe mal schön meinen PC bei 2560x1600 zu sehen :)
 
@ Willi

Der Größenvergleich zu dem anderen TFT ist schon krass. Ein echter Hingucker.

Grüße
Sascha
 
Zurück
Top