Erreichbarkeit einer Webseite über IPv4 trotz DS-Lite

Conqi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.866
Guten Tag, ich wende mich mal mit einer Frage an das Forum.
Ich bin aktuell bei Unitymedia und so weit auch zufrieden, nur das leidige Thema IPv6 und DS-Lite nervt etwas. Ich würde nämlich ganz gerne daheim ein bisschen was hosten. Namentlich wären das erstmal zwei verschiedene Webseiten mit eigener Domain und vielleicht noch Owncloud o.Ä. später. Über IPv6 klappt das auch bereits recht problemlos, aber einige Anschlüsse und insbesondere Mobilfunkanbieter sind ja leider immer noch nur IPv4 fähig. Da ein Businessvertrag von Unitymedia mir dann doch zu teuer ist, suche ich nach ner günstigen Möglichkeit das Problem zu lösen.

Meine erste Überlegung war nen billiger vServer irgendwo, der Anfragen an die Domains entgegen nimmt und als IPv6 "gekapselt" weiterleitet. Ist das technisch überhaupt so machbar wie ich mir das vorstelle? Und wenn ja, wie realisiere ich das möglichst günstig? Das Ding bräuchte ja wahrlich nicht viel Leistung, aber bei höheren Kosten würden es sich kaum lohnen dann noch daheim zu hosten.

Vielen Dank schon mal für jeden Denkanstoß.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Ja ein vServer ist machbar.
Günstig: möglichst billiges VPS mieten und sich in Linuxnetzwerke einarbeiten, gibts teilweise ab 2€ pro Monat. Daheim "hosten" lohnt da so gut wie gar nicht, es geht nur darum alle Daten von daheim auch immer im Zugriff zu haben. Ein VPS hat keine Terabytes an Platz und du kannst auch nicht immer alle Terabytes von daheim aktuell aufs VPS spiegeln.
 

LinuXfr3ak

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
239
Ja Sollte problemlos über nen vServer lösbar sein - dieser muss allerdings v4 und v6 können oder v4 + he.net tunnnel

Darauf betreibst du entweder nen HAProxy oder nginx als reverse proxy (zur not auch Apache).


2te möglichkeit ist von zu Hause ne VPN Verbindung zum Server aufbauen und dort dann entweder Port Forwarding oder eben auch HAProxy/Nginx/Apache als Proxy
 

VD90

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
172
Keine Ahnung, ob es aktuell noch möglich ist, aber ich bekam vor 1 Jahr mit einem Wechsel von 2Play auf 3Play eine IPV4-Leitung. Hatte vorher auch DS-Lite. Nachfragen kostet ja nichts (ruhig mal öfters, die erste Mitarbeiterin hat dies verneint, der zweite hat mir dann IPV4 bestätigt) ;)
 

Conqi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.866
Danke für die Antworten, dann guck ich mich mal um nach nem möglichst günstigen Angebot. Die Einarbeitung in die passende Software sollte ich hoffentlich hinbekommen.

@VD90: Ich könnte nochmal nachfragen, auch wenn ich bisher nicht so viel Erfolg mit dem Unitymedia Support hatte in den meisten Fällen.
 
Top