Erstellung von Druckaufträgen extrem träge/hängt

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.160
Hallo,

ich habe schon relativ lange ein Problem und weiß einfach keine Lösung. Ich habe hier zwei Rechner mit Windows Vista, die über einen Switch miteinander verbunden sind. An dem Switch hängt zudem noch unser Router.

An einem Rechner hängt ein HP-Drucker am USB Anschluss der im Netzwerk freigegeben ist. Nun habe ich von meinem Rechner aus ständig Probleme Druckaufträge an den Drucker zu schicken. Insbesondere in Acrobat und dem Adobe Reader reagiert das Druckermenü extrem träge. Kaum habe ich drucken geklickt hängt erstmal das Programm. Einstellungen im Druckmenü werden nur mit Verzögerung angenommen, gleiches Problem wenn ich Einstellungen im HP-Druckertreiber vornehmen will.

Aber auch wenn ich über Windows auf den Druckertreiber zugreife geschieht alles nur verzögert. Habe auch schon probiert Druckaufträge beim Client aufbereiten zu lassen, jedoch ohne Besserung.

Jemand eine Idee was da los ist?

Windows Firewall ist auf beiden PCs aus. Beide PCs mit NIS 2009. Mit NIS 2008 bestand das Problem auch schon. Auf einen freigegbenen Ordner kann ich problemlos zugreifen.

Bin echt ratlos und kann mir nicht erklären was diese Verzögerungen verursacht.
Bin dankbar für jeden Tipp!
 
denke mal Dein Problem liegt bei NIS - habe bei uns im Netzwerk keine Desktop Firewall am laufen - die vom router reicht mir
 
Hatte NIS auch schon deaktiviert soweit es geht, hat aber nichts gebracht. Vorallem wird die Kommunikation ja nicht blockiert, sonder es ist einfach extrem träge.
 
ich persönlich halte nichts von NIS - nur Ärger mit den "gelben" Produkten - kommt mir nicht auf die PC´s (SOHO Bereich)
 
Bidirektionalen Druck aktiviert und unter Druckprozesse den Winprint Raw Modus gewählt?
 
Danke für die Antwort. Nein, noch nicht. Wo genau kann ich die zweite Einstellung vornehmen?
 
>>Erweitert>>> Druckprozessor
 
Zurück
Top