Excel 2003: Diagramm aus mehreren Tabellenblättern

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.265
Hallo,
ich habe hier ein Excel-Dokument, dass für jeden Monat im Jahr ein Tabellenblatt besitzt. In diesen Tabellenblättern befindet sich der Tag in den Spalten A5 bis A35, und ein dazugehöriger Betrag in L5 bis L35.

Problem: es soll ein neues Tabellenblatt her, das ein Diagramm zeigt in dem aus den Monats-Tabellenblättern alle Werte einfließen.

Wenn ich das Tabellenblatt erstellen und die Datenquelle angeben will, sage/zeige ich ihm bspw.:

=Jan!A5:A35;Jan!L5:L35

Das klappt. Aber es ist ja nur der Januar. Wie bekomme ich nun Feb, Mär, Mai,... auch mit dazu? Excel selbst schlägt manchmal selbst das "+" vor, also

=Jan!A5:A35;Jan!L5:L35+Feb!A5:A32;Feb!L5:L32+...

aber dann erscheint immer die Fehlermeldung "Ungültiger Bezug". Wie kann ich es ihm denn richtig beibringen? Habs auch schon mit dem Semikolon und anderen Symbolen ausprobiert, aber irgendwie will keines klappen :/

Man könnte zwar auf der Seite, wo die Ganzjahrestabelle hin soll, einen Verweis für jede Zelle aus all den Monate machen, so dass man auf dem Blatt irgendwo versteckt die ganzen Werte nochmal stehen hat, aber das ist einfach nicht das, was ich mir wünsche. Geht das nicht direkt bei der Angabe der Datenquelle, ohne Umwege?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Kannste nicht einfach mehrere einzelne Datenreihen einfügen (für jeden Monat eine)?
 

AndrewPoison

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.265
Zumindest nicht im Dialog "Datenquelle wählen" (in Office 2k7 geht das wohl, in 2k3 nicht).

Im fertigen Diagramm sollen die Daten ja "hintereinander" erscheinen, also als wären die 12 Diagramme zusammenhängend. Es soll nicht mehrere Daten"reihen" anzeigen. Also ein ganz simples X-Y-Diagramm, keine multiplen Datenreihen, nur multiple Datenquellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Snoot

Gast
Dann wirste denke ich nicht um eine Hilfstabelle herumkommen.
 
Top