Excel Formeln mit Webinhalten

Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
856
#1
Jo,
Ich lade Daten aus dem Web in Excel. Soweit funktioniert alles. Jetzt möchte ich z.b eine klassische Summen Formel anwenden mit einer Zelle, die ich aus dem Web abfrage.

Das Ergebnis ist immer "0"! Ich weiß leider nicht warum.

Jemand Erfahrungen damit ?
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.000
#2
Rechnest du mit dem Wert der Zelle oder der Formel?
Ohne Beispiel kann dir wohl niemand wirklich helfen...
 

Barrios

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
856
#4
Da steht einfach eine Zahl.
 

Barrios

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
856
#6
Dann kommt "Falsch" raus!
 

steve1da

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
61
#7
Hola,
dann ist es Text und mit dem kann man nicht rechnen. Schreibe in eine leere Zelle eine 1, kopiere diese, markiere deine Werte, rechte Maustaste, Inhalte einfügen, multiplizieren.

Gruß,
steve1da
 

Barrios

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
856
#8
Wie geht das mit dem multiplizieren ? Da steht nix von multiplizieren.
 

Barrios

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
856
#10
Ja, es funktioniert für den Moment aber sobald ich die Daten aktualisiere wird es wieder "0".

Ich mein, dass muss doch irgendwie möglich sein.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.000
#11
Möglich ist sicher fast alles, mit Macros geht vieles, aber ich hab z. B. keine Ahnung davon :)
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.889
#12
Daten aktualisieren, Multiplizieren…

Kannst du in deinen Formeln (wenn wir nicht gleich Hilfsspalten verwenden müssen…) nicht mit dem «neutralen Element der Multiplikation» die Texte in Zahlen verwandeln? *1 (mal-1) macht durchaus aus numerischem Text (oh Gott, was eine Formulierung…) eine Zahl mit der man wahrhaftig rechnen kann.
Oder eben eine Hilfsspalte im Sinne von =A1*1 usw. was für bestimmte Formeltypen eine nutzbare Basis schafft (so eine Hilfsspalte kann gern j.w.d. liegen).

CN8
 

Barrios

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
856
#14
"Daten " dann auf neue Abfrage und Quelle aus dem Web!

Nein "cumulonibus8" ich will ja nix mehr eingeben müssen in die Excel Tabelle. Wenn ich immer wieder eine Formel schreiben muss bei jeder Aktualisierung, habe ich keine Zeit gewonnen.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.000
#15
Keine Ahnung, ob sich sowas überhaupt per VBA lösen lässt oder man irgendwie ein Script benötigt.
Klingt jedenfalls nicht nach etwas alltäglichem.

Vor allem mit der knappen Beschreibung kaum wirklich etwas zu empfehlen.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.889
#16
Nein "cumulonibus8" ich will ja nix mehr eingeben müssen in die Excel Tabelle. Wenn ich immer wieder eine Formel schreiben muss bei jeder Aktualisierung, habe ich keine Zeit gewonnen.
..?
Also gibst du auf diese Weise schlussendlich etwas ein.
Und wenn auf diese »Eingabefläche« die von mir vorgeschlagenen Formelstrukturen zugreifen dann liefern sie prompt das aktuelle Ergebnis.

CN8
 
Top