Excel: Mit einer Eingabemaske mehrere Tabellen ausfüllen lassen

micha_picture

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
10
Hi erst einmal.
Ich möchte eine Art Ackerschlagkartei erstellen, bei dem ich pro Feld eintragen kann, was ich gemahct habe. beispiel gepritzt mit dem Mittel soviel Mege etc.etc. Dazu verwende ich Excel.

Ich habe also nun eine Excel-Datei mit mehreren Tabellen. Sagen wir mal so 20 Tabellen. Die erste Tabelle ist eine Art Startseite. Die anderen Tabellen sind meine Felder.Feld 1, Feld 2, Feld 3 usw. Pro Feld trage ich immer ein, was an dem Feld gemacht wurde.

Jetzt möchte ich gerne eine Art Eingabemaske erstellen, bei der ich z.b. eintrage: Gespritzt, das Mittel, die Menge, das Datum usw. Zusätzlich wähle ich dort aus, welche Felder ich bearbeitet habe. Anschließend soll diese Information dann in die Felder eingetragen werden, welche ich ausgewählt habe.
Kurz gesagt:
Auf der Startseite gebe ich meine Daten ein, wähle, welche Felder ich bearbeitet habe und klicke auf einen Button. Excel kopiert mir dann diese Daten in die Felder, welche ich ausgewählt habe.

Bis jetzt muss ich jedes Feld einzeln bearbeiten.

Oder ist dies in Excel gar nicht möglich und ich muss auf Access umsteigen?
 

Michi_Mandi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
63
NAch öffteren Durchlesen habe ich immer noch nicht ganz verstanden wie genau du das meinst...? O.o Wie wärs mit einem Screenshot? Ich denke schon das es in Excel geht. ;)
 
C

Chattermark()

Gast
Die Funktrion "Eingabemaske" kennst du dem Text nach schon.
Kannst du diese die Daten an einer Stelle eintragen lassen und dann dort, wo du sie zusätzlich brauchst, per =Tabelle#!A1 herholen?

Ich denke nicht, dass das der eleganteste Weg ist, aber es sollte klappen, so lange die Tabellen in derselben Datei sind.
Du kannst die Verweise in den anderen Tabellen ja auc schon im Voraus anlegen (runterziehen von z. B. A1 bis A10000), bevor die Maske die entsprechenden Felder füllt. Dann steht da entweder nichts (""), Null (0) oder FehlerX.


Ich lese hier mal weiter mit, da kann ich auch was lernen =)
Viel Erfolg!
 
G

GMG-CC

Gast
Ja, das ist mit Excel machbar. Sinnvollerweise per VBA/Makro und einer "vernünftigen" Eingabe-Maske.
Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass du bei einer anderen Anordnung der Daten mit einer Pivot-Tabelle für bessere Auswertbarkeit gut bedient sein wirst …
 

micha_picture

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
10
HI Leute. Vielen Dank für eure schnelle Hilfe. habe es mittlerweile selbst hinbekommen. Mit ein paar Tricks.:-)
Ich habe mir eine Eingabemaske gestaltet und einige Kontrollkästchen dazu gesetzt.
Das Ganze funktioniert so nun:
Ich gebe Daten in meine Eingabemaske ein und wähle zusätzlich die Felder (Kontrollkästchen)aus, welche es betrifft. Nach meiner Eingabe klicke ich auf einen Makrobutton und das Makro kopiert mir die Daten in die Felder (einzelne Tabellen), die ich zuvor über die Kontrollkästchen ausgewählt habe.
 
Top