News Facebook: Millionen Passwörter unverschlüsselt gespeichert

motorazrv3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.149
Meins war nicht dabei! Bin nicht bei dem Verein! 🙂
 

Rockhound

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.043
Das GitHub auch so ein Missgeschickt hatte ist ja bitter. Bei Facebook überrascht das tatsächlich nicht. Najo.. jede Seite hat bei mir ihr eigenes Passwort. Von daher nich so wild.
 

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.304
:evillol::evillol::evillol:

FB halt - bei denen ist nichts unmöglich.
 

Markenbutter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
452
Und das bei einem MLLIARDEN Dollar "Konzern", absolut unverständlich das es überhaupt so weit gekommen ist!
Wäre ein Mitarbeiter auf die Idee gekommen einfach mal alles zu veröffentlich, hui dann hätte man die Sau (FB) aber durchs Dorf getrieben..
 

Discovery_1

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
993
Hoffentflich werden ordentlich Daten gestohlen, damit auch der letzte FB-User schnallt, wie unsicher dieses Portal ist. Weg mit diesem Existenzzerstörer.
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.866
Ich würde meinen völlig verwaisten FB Account ja auch gern löschen. Aber ich weiß mein Passwort schon gar nicht mehr und müsste mir fürs Löschen erstmal ein Neues generieren lassen :freak:
 

mylight

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
138
NICHT überraschend ! Und dann wird sich immer gewundert, wie massenweise Passwörter public gemacht werden können. Es ist immer möglich, dass Webseiten die Passwörter im Klartext speichern, richtige Kontrollen gibt es nicht und wenn ein Mitarbeiter gefeuert wird, macht er sich halt nen BackUp und rächt sich mit dem Upload der sensiblen Daten eben am Chef (Insiderjob) !
 

Metalyzed

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
57
Ich gehe davon aus, du meinst damit den Zuckerberg? Der macht bestimmt ganz viel Softwaretests und ist regelmäßig bei der Code-Review dabei.

Außerdem: Wenn ich die Idee gehabt hätte ein so großes Unternehmen aufzubauen, dann hätte ich mein Studium auch sofort abgebrochen. Ich kenne genug Leute, die ihr Studium recht schnell und ganz ordentlich abgeschlossen haben, deren Leistung aber hauptsächlich aus ausgeprägtem Sitzfleisch und Ausdauer beim Lernen lag. Studium und Abi sind keine Nachweise für intelligentes Handeln.
 
Top