Fax empfangen & senden ohne isdn karte?!

FusseLWooW

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
797
Nabend CB'ler,

ich hab neulich für eine kleine Tischlerei einen Windows 7 Rechner fertig gemacht und jetzt bräuchte ich einen rat zum thema faxen. (Ich habe davon absolut keine ahnung)

Ausgangslage:
Die Firma hatte 2 Rechner. Beide mit XP und einer hatte ne isdn karte drin, worüber mit fritz!fax gesendet und empfangen wurde.
Der "Fax-Rechner" ist kaputt und wurde durch den besagten win7 rechner ersetzt.

Problem:
Ich habe die ISDN-karte mit in den Win7 Rechner übernommen und danach Fritz!Fax installiert. Aber während der installation kommen mehrere Fehler. Durch längeres Googlen habe ich erfahren, dass die Kombi aus ISDN PCI Karte + Win7 nicht sauber läuft.

Fragen:
Gibt es eine alternative zu ISDN-Karte + Fritz!Fax?
Braucht man heute eigentlich noch eine ISDN Karte, oder geht das auch vielleicht über den Router allein?
Was würdet ihr mir empfehlen? Am optimalsten wäre es, wenn beide Rechner die Faxe empfangen und senden könnten. Bislang ging das alles nur über den einen..

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Das ist absolut nicht mein Fachgebiet :D

Edit: Als Router kommt eine Fritz!Box WLAN 3170 zum Einsatz. ist das damit möglich?
 
Zuletzt bearbeitet: (Router)

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.983
Ne Fritzbox. Die größeren können auch Faxe senden und empfangen.
Ich weiß das es geht, ich hab es schon ausprobiert (senden und empfangen) ich hab aber KEINE Ahnung wie das mit der Qualität ist. Aber dann können die Jungs sogar bei ihrer Software bleiben, und der Rechner muss nicht 24/7 laufen, weil die Fritzbox empfangene Faxe auf einem eingesteckten USB-Stick speichert oder an eine email-adresse weiterleiten kann.
 

Grandepunto

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.097

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.950
0815 Fax über die Dose. Ist das einfachste/sicherste/zuverlässigste das du machen kannst.
 

FusseLWooW

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
797
eins hab ich noch vergessen..

Als Router kommt eine Fritz!Box WLAN 3170 zum Einsatz. ist das damit möglich?
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
http://videos.t-online.de/faxdienst/id_46541950/tid_embedded/sid_12713886/index
Faxe im E-Mail Center senden und empfangen.

kost 50cent pro fax und wird mit deiner Telefonrechnung abgebucht wenn du bei der telekom bist.

http://dsl-und-dienste.t-online.de/faxen-ohne-faxgeraet-mit-pc-fax/id_12713886/index

PC-Fax
Faxen ohne Faxgerät – so einfach wie E-Mail

  • Faxe direkt im E-Mail Postfach empfangen und daraus versenden
  • Faxversand auch mit Anhang möglich
  • 49 Cent pro versendeter Seite

Schau doch mal in deiner Fritz software nach ....

http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/News_und_Ausblick/2012/7390_fritzos_550_fax.php

Mit FRITZ!OS 5.50 können Sie Faxe komfortabel direkt aus der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box versenden.
Da diese browserbasiert ist, sind Sie dabei vollkommen unabhängig vom Betriebssystem: Die FRITZ!Box hat daher eine Faxlösung für Windows, iOS, Android und Linux im Angebot.
 
Zuletzt bearbeitet:

FusseLWooW

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
797

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.155
Die letzte Firmware der 3170 ist 5 Jahre alt.

Schau einfach mal unter http://fritz.box in die Einstellungen der FritzBox ob Du beim neu hinzufügen eines Telefoniegerätes auch ein Faxfunktion integriert hin zu fügen kannst. Dann kann es die Box.

Wenn nicht, dann eben eine neuere FritzBox kaufen oder einen der vielen Onlineservices nutzen.

Im übrigen. Fürs Faxen braucht man nie eine ISDN Karte. Faxen ist eine rein analoge Geschichte. Dafür würde auch ein 0815 56K Modem reichen.

Dann brauchst Du noch die Software FritzFax. Alles auf der AVM Seite zu finden.
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.352
http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/index.php?portal=FRITZ!Card_PCI
Lade Dir die W 7 Treiber für Tapi/Capi + Fritz!Software runter, installiere sie, danach den integrierten Faxdienst von MS benutzen oder Fritz!Fax noch mal neu einstellen, das Update sollte gehen unter W7, habe es selbst installiert gehabt und es lief.
Produkt : FRITZ!
Betriebssystem : Windows 7, Windows Vista, Windows XP (32 Bit/64 Bit)
Version : 03.07.04
Build : 09.12.17

Neu in FRITZ! 3.07, aktuelles Build:
Die FRITZ!32 Software laesst sich ab dieser Version auch mit dem Betriebssystem
Windows 7 (32 Bit/64 Bit) installieren und nutzen.
Nichts von der CD installieren, die benötigt man nur wenn man Fritz! installiert, es wird nachgesehen ob man berechtigt ist zu installieren. Bei der Erkennung der Karte erst mal die W7 eigene Capitreiber nutzen und dann mit der runtergeladenen Software updaten.
 
Zuletzt bearbeitet:

FusseLWooW

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
797
besten dank an euch!

Da die Tischlerei in kürze einen neuen Router vom Provider bekommt (der Fax kann) hab ich den anderen xp rechner erstmal zur fax maschine umgebaut.
 
Top