Fenster nach Auslösungsänderung zu groß / nicht rückgängig zu machen

cr@zy

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.962
Nabend zusammen, habe folgendes Problem:

Habe gerade einen zweiten Monitor an meinen HTPC angeschlossen. Dieser lief mit 1680x1050, mein Fernseher läuft mit 1280x800. Beide Monitore liefen getrennt voneinander, also nicht gleichzeitig.

Problem ist jetzt das das Fenster von DVBViewer 2 jetzt die Größe von 1680x1050 auf dem Zweitmonitor ausgefüllt hat - auf meinem Fernseher ist jetzt jetzt aber deutlich größer als der eigentlich Desktop (auch eine höhere Auflösung bringt keine Besserung, dass Fenster ist IMMER größer als der Desktop). DVBViewer lässt sich nur am unteren rechten Rand skalieren... wenn ich das Fenster nach oben ziehe kann ich diesen Rand auch sehen, sobald ich aber die Maustaste loslasse springt das Fenster wieder nach unten und ich komm da nicht mehr ran :(

Eine Neuinstallation von DVBViewer 2 hat auch keine Besserung gebracht... und jetzt weiss ich nicht wie ich das Fenster wieder kleiner machen kann. Gibt es da ne Möglichkeit in der Registry? Oder ne Tastenkombination?




cya
cr@zy
 
M

miac

Gast
Weiß jetzt nicht, ob es im DVBViewer geht aber klick mal oben links in die Titelzeile. Im Systemmenü dann "Größe ändern" und dann sofort mit den Tastatupfeilen arbeiten.

Muß man ein bisschen rumspielen.
 

cr@zy

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.962
Nee das gibt´s da nicht... hab es aber durch Zufall grad selbst rausgefunden...

Mit Alt + F5 bis F7 kann man verschiedene Größen einstellen. Steht aber auch nirgendwo >_<

Naja was soll´s, es funktioniert. Danke dir trotzdem für die Hilfe :)




cya
cr@zy
 
Top