Film Empfehlungen und Perlen bei Amazaon Prime,Netflix und Maxdome

M

Musashi

Gast
Die Idee zu dem Thread kommt mir, weil immer alle sagen die Filme auf Netflix und Amazon sind nicht so gut, aber darunter gibt es wirklich ein paar gute perlen und wer hier kann jeder eine liste mit Empfehlungen Posten.

Bitte immer Name des Filmportals und Beschreibung zu dem Film Posten so wie ich es auch mache.

Meine Topempfehlungen:


Der Titel Choclate ist nicht gerade, der beste aber der Film selber ist absolut genial und fällt in die Sparte zu Ong-Bak, solche Filme erscheinen bei uns nie im Kino was ich wirklich traurig finde. Das ist eine dieser seltenen Perlen die in der Masse immer untergehen. Dieser Film zeigt eindrucksvoll das autistische, Menschen mit zu den begabten überhaupt gehören und man sie niemals unterschätzen sollte. Schaut ihn euch an, er ist wirklich genial. Der Film spielt bei den Martials Arts Choreografien ganz weit oben mit, absolute ober klasse. Und die Stunts hat Yanin „Jeeja“ Vismitananda alle selber gemacht, am Ende des Films werden die Verletzungen von ihr und den Choreographen gezeigt und die hat ordentlich ausgeteilt dabei und auch ordentlich was abbekommen :D.

Ich kann nur sagen Nice try Mädel 💪👍

Filmportal: Amazon Prime
Film: Choclate - süß und Tödlich
Handlung:
Seit ihrer Geburt leidet Zen an Autismus. Im Laufe der Zeit entwickelt sie jedoch außergewöhnliche Fähigkeiten in Muay Thai, nachdem sie mit ihrer Mutter Zin der Frau des Yakuza Bosses Masashi in die Nähe einer Kampfschule zieht.

Zin erkrankt an Krebs, hat aber kein Geld, die Chemotherapie zu bezahlen. Zen und ihr Freund Moom versuchen mit Auftritten als Trickartisten auf der Straße, das fehlende Geld zu beschaffen. Eines Tages fällt ihnen Zins Notizbuch in die Hände, in denen Leute die Zin noch Geld schulden aufgelistet sind. Zen entschließt sich, die Schulden einzutreiben und gerät in Konflikt mit dem Syndikat. Als man versucht, sie zu stoppen, räumt sie ordentlich auf.

Darsteller: Yanin „Jeeja“ Vismitananda

Lockout ist nicht schlecht um sich einfach nur mit Chips und Cola einen Nachmittag oder Abend zu vertreiben, die Darstellerin Maggie Grace dürfte dabei jedem aus 96 Hours bekannt sein, wo sie die Tochter von Liam Neeson alias Bryan Mills spielt. Wenn man nicht zu hohe Ansprüche an den Film stellt, sorgt er für eine nette Unterhaltung für zwischendurch.

Filmportal: Netflix
Film: Lockout
Handlung:
Im Jahr 2079 betreiben die Vereinigten Staaten von Amerika im Weltall, 80 Kilometer von der Erde entfernt, ein Hochsicherheitsgefängnis mit rund 500 Schwerverbrechern. Um Revolten, Gewalttätigkeiten und sexuellem Missbrauch unter den Gefangenen vorzubeugen, werden die Gefangenen in kleinen Kabinen in eine Art Dauerschlaf versetzt.

Ex-CIA-Agent Snow drohen 30 Jahre Haft, da ihm vorgeworfen wird, bei der Übergabe wertvoller Informationen seinen Freund und Kollegen Frank Armstrong erschossen und die Geheiminformationen gestohlen zu haben. Beim Verhör bestreitet Snow dies und behauptet, hereingelegt worden zu sein. Er steckt dem Agenten Shaw zu, dass sein Freund Mace im Besitz des Koffers mit den wertvollen Informationen sei.

Währenddessen stattet Emilie Warnock, die Tochter des US-Präsidenten, dem Hochsicherheitsgefängnis einen Besuch ab, da ihr zu Gehör kam, dass der Kälteschlaf mit gravierenden Nebenwirkungen verbunden sei. Dies will sie sich durch Interviews mit Insassen bestätigen lassen. Der erste Gefangene, der geistig kranke Hydell, wird aufgeweckt und stiehlt während des Interviews dem Bodyguard von Emilie eine Waffe, die dieser verbotenerweise in den Verhörraum geschmuggelt hat. Er überwältigt die Wachen und lässt die 497 Insassen der MS One aufwecken. Hydells älterer Bruder Alex übernimmt das Kommando und versucht, mit Hilfe der Geiseln die Freilassung aller Gefangenen zu erwirken.

Darsteller: Guy Pearce, Maggie Grace

The Raid ist ein indonesischer Independent-Actionfilm aus dem Jahr 2011. beide teile, sind wirklich echt der Knaller und zeigen von einer beeindruckenden Choreografie in den Kämpfen ohne CGI. Hier sind wirklich Profis am Werk und beide Teile sind wirklich absolut sehenswert und genau wie Choclate gehen diese Filme immer in der Masse unter. Schaut sie euch an, hier bekommt ihr Martials Arts der Spitzenklasse zu sehen, echt der Wahnsinn.


Filmportal: Amazon Prime
Film: The Raid 1 und 2
Handlung:
The Raid
Der Untergrundboss Tama kontrolliert ein Hochhaus in den Slums Jakartas. Er und seine zwei Leibwächter Mad Dog und Andi rufen sämtliche Bewohner zur Verteidigung ihres Wohnhauses auf, als eine zwanzigköpfige Polizeieinheit das Gebäude stürmen soll (engl. to raid). Viele der Polizisten sind jedoch unerfahren und machen Fehler, sodass die meisten von ihnen schnell durch Tamas Schergen ausgeschaltet werden. Die verbliebenen Gesetzeshüter sterben in großer Zahl durch eine Schießerei im Treppenhaus über mehrere Stockwerke. Schon bald sind nur noch die fünf Polizisten Lieutenant Wahyu, Sergeant Jaka, Dagu, Rama und der verletzte Bowo übrig, die sich in zwei Gruppen aufteilen.

Handlung:
The Raid 2
Der junge Polizist Rama wird nach den Ereignissen aus The Raid als Undercover-Cop rekrutiert. Er zeigt sich zwar anfangs unentschlossen, aber nachdem er erfährt, dass sein Bruder Andi vom Gangsterboss Bejo getötet wurde und seiner Familie nun Gefahr droht, erklärt er sich zu dem gefährlichen Einsatz bereit. Rama soll sich im Gefängnis unter dem Pseudonym „Yuda“ mit dem ungestümen Uco anfreunden, dessen Vater Bangun in Kooperation mit der japanischen Mafia die komplette Stadt Jakarta kontrolliert. Nach einem versuchten Attentat auf Uco, bei dem Rama Uco das Leben rettet, wird Rama dank des Einflusses von Ucos Vater schon nach zwei Jahren aus dem Gefängnis gelassen. Nachdem Rama entlassen wurde, beginnt er für Banguns Organisation zu arbeiten und macht sich schnell einen Namen. Uco fühlt sich von seinem Vater zurückgesetzt und schmiedet mit Bejo den Plan, die Organisation Banguns gegen die Japaner in den Krieg zu führen.

Darsteller: Iko Uwais
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top