News Firefox 2.0.0.6 stopft zwei Sicherheitslöcher

-DarkMan-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
375
Deswegen benutz ich FireFox auch weiterhin, ein sicherer, schneller und immer aktueller Browser. Klasse!
 

THE7

Banned
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
536
wenn firefox sicherheitslücken behebt heisst es, wie shcnell und gut sie das machen.
wenn ms sicherheitslücken behebt heisst es, die sind so blöd weil überhaupt sicherheitslücken entsatanden sind

rofl
 

Serious Sam

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.685
@4)
So ein Quatsch! Die Mozilla-Programmierer programmieren doch viel schneller und der Firefox ist immer zuverlässig und stabil - ist XP oder Vista zuverlässig und stabil? Immer zuerst nachdenken und net gleich Kindergequatsche loslassen...
 

Ravidas

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
107
Vista und XP sind ja auch ein wenig komplexer als nen Browser. ;)

Aber trotzdem Respekt, ich frag mich wie die solche Lücken finden, als Normal-Surfer merkt man das ja nicht. Wie machen die das? Versuchen die sich selbst zu hacken?
 

_Pako_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
105
@5 Recht hat er dennoch. IE 7 z.B. läuft schnell aber wenn dort eine Lücke geschlossen wird, ist man nur am Meckern, generell wenn es MS ist. Langsam ist MS relativ gesehen, das stimmt. Mfg :)

PS: Der Ton macht die Musik und "Kindergequatsche" finde ich persönlich schon beleidigend. Kann man auch weglassen solche Kommentare.
 

And1.G

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
688
@4) THE7:
Wenn MS Sicherheitslücken im IE schließt, dauert das auch gerne mal einige Monate, bei Mozilla in der Regel wenige Tage bis Wochen, und genau da liegt eben der Unterschied.
 

pascal.herbert

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
319
Auch diese Version wird als firedrill release veröffentlich. Soll heißen: War eine außerplanmäßige Version. Bekanntlich sollte am 31. Juli Firefox 2.0.0.5 erscheinen.

Lieber einmal zu viel reagieren, als zu wenig.
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.460
So ein Quatsch! Die Mozilla-Programmierer programmieren doch viel schneller und der Firefox ist immer zuverlässig und stabil - ist XP oder Vista zuverlässig und stabil? Immer zuerst nachdenken und net gleich Kindergequatsche loslassen...
Öhm, ja, sind sie :rolleyes:
Wenn sie es bei dir nicht sind, liegts wohl eher an dir
 

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Da kann ich nur zustimmen :D

MS behebt Lücken und schon heißt es wie schlecht das Teil ist, weil solche Lücken ja gar nicht erst hätten entstehen dürfen....dabei ists müssen sie auch noch ein ganzes Betriebssystem kontrollieren statt nur ein einziges programm....

Nutze auch Firefox, aber nicht unbedingt wegen der Sicherheit, sondern wegen den Features :)
 

raph

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
453
der Unterschied besteht darin, dass eine Sicherheitslücke bei Mozilla gleich angegangen wird, und die Wahrscheinlichkeit, dass sie schnell gefixt wird, sehr hoch ist, während MS sich oft relativ viel Zeit lässt und auch noch auf solche dämlichen Patchdays setzt. Was ist, wenn eine Lücke einen Tag nach Patchday entdeckt wird? Einen Monat ungepachted, es sei denn, es ist eine katastrophael Lücke...
 

Deathdrep_KO

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.187
@5 Serious Sam

du vergleichst Spatzen mit Panzern. Einen Internet Browser zu Programmieren ist wesentlich einfacher als ein komplettes betriebssystem.

FireFox is ne tolle sache keine frage, aber THE7 hat schon recht, wenns M$ is wird gleich mal gebash0rt was das zeug hält. RESPECT ist etwas das heutzutage immer mehr verschwindet.

@Topic
schön zu hören das weiter gestopft wird :D

greez
 

VinD

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
94
und wo ist die Naricht das es jetzt den Safari 3.0.3 gibt???
 

Combine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
592
Es ist ja toll wie gut ihr Firefox findet,aber ist es nicht viel wichtiger Sicherheitslücken zu vermeiden? Auch wenn dies fast nicht möglich ist.
Weiß irgendjemand wie lange die Sicherheitslücken schon existieren?
Genau deshalb sollte man mit Kommentaren vorsichtig umgehen,die ausdrücken wie toll das Mozilla-Team doch mit dem Beseitigen von Sicherheitslücken ist.
Hätte dort gestanden,dass Microsoft Lücken im IE schließt,dann wären Kommentare wie:
"Ich benutz Firefox, weil der sicherer ist. Der IE ist doch nie frei von Sicherheitslücken" gekommen. Aber ,dass Microsoft die Lücken schließt,scheint keinen zu interessieren, wie auch immer...
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Nun ja, zumindest eine Lücke kommt nur im Zusammenspiel mit Windows und dem IE zustande und zwar auch noch abhängig davon welche Version installiert ist. Man weiß bisher bei den betroffenen Produkten (neben Firefox z.b. auch Skype und Miranda) nichtmal wieso es da Unterschiede gibt. Die Frage ist also ob das URI-Handling von Windows plus IE der Schuldige oder nur ein Teil des Problems ist. http://www.heise.de/newsticker/meldung/93535

Jedenfalls sind alle Lücken erst seit kurzem bekannt. Es ist nicht unbedingt die Frage wie lange sie existieren, denn bei vielen Lücke kann man davon ausgehen, das sie seit längerem in einem Produkt schlummern. Viel mehr ist es wichtig, daß sie nach der Entdeckung schnell gefixt werden. Microsoft hält sich in der Sache bisher eher bedeckt, Mozilla tut seinen Teil zumindest.
 
Zuletzt bearbeitet:

MacroWelle

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.225
wenn firefox sicherheitslücken behebt heisst es, wie shcnell und gut sie das machen.
wenn ms sicherheitslücken behebt heisst es, die sind so blöd weil überhaupt sicherheitslücken entsatanden sind
der Unterschied besteht darin, dass eine Sicherheitslücke bei Mozilla gleich angegangen wird, und die Wahrscheinlichkeit, dass sie schnell gefixt wird, sehr hoch ist, während MS sich oft relativ viel Zeit lässt und auch noch auf solche dämlichen Patchdays setzt.
Es ist ja toll wie gut ihr Firefox findet,aber ist es nicht viel wichtiger Sicherheitslücken zu vermeiden? Auch wenn dies fast nicht möglich ist.
Weiß irgendjemand wie lange die Sicherheitslücken schon existieren?
Genau deshalb sollte man mit Kommentaren vorsichtig umgehen,die ausdrücken wie toll das Mozilla-Team doch mit dem Beseitigen von Sicherheitslücken ist.
Hätte dort gestanden,dass Microsoft Lücken im IE schließt,dann wären Kommentare wie:
"Ich benutz Firefox, weil der sicherer ist. Der IE ist doch nie frei von Sicherheitslücken" gekommen. Aber ,dass Microsoft die Lücken schließt,scheint keinen zu interessieren, wie auch immer...
Was in der News nicht drinsteht: Die beschriebene kritische Lücke betrifft nicht nur den Firefox, sondern anscheinend auch z. B. Skype, Trillian und andere Programme, die entsprechende URLs verarbeiten. Der Grund dafür liegt darin, dass der Teil von Windows, der für die Verarbeitung dieser Informationen zuständig wäre (auch "Shell API" oder "handler" genannt), fehlerhaft bzw. unsicher arbeitet, da er die übertragenen Informationen einfach durchlässt, ohne sie zu prüfen. Anscheinend muss dazu der IE7 installiert sein, und es ist ausschließlich Windows XP betroffen.

Insofern ist die hier von einigen getätigte Aussage "Ein OS ist komplizierter als ein Browser" besonders lustig, den es handelt sich hier um einen Fehler einer Funktion des Betriebssystems, der Fuchs kann nix dafür. Anwender des Windows-Firefox sind dank des (mal wieder) extrem schnelles Update bereits jetzt weitgehend geschützt, aber alle andere Programme sind weiterhin gefährlich, bis das Problem in Windows XP gefixt wurde. Von Microsoft gibt es tollerweise keine Ankündigung eines Patches oder Informationen über irgendetwas...:o

Weiter Infos gibts hier. Dort bei Heise gibt es auch einen Testlink mit dem man überprüfen kann, ob man betroffen ist. Als ich auf den geklickt habe, ging mein E-Mail-Programm (Evolution) auf, bin also nicht betroffen. Unter Linux funktioniert MIMO halt so wie es soll...:lol::D

Soviel dazu. Mozilla fixt für Microsoft. So schauts aus Leute...:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikolas.W

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.681
schon per autoupdate installiert *gg* gut das es so viele updates gibt
 

Forum-Fraggle

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.494
Wunderbar schnell. Vorbildlich.

Und was die MS Vergleiche betrifft, ja, gleich schnell, kurzeitig bekannte Lücke schon gestopft während die ersten Lücken bei IE7 Lücken waren, die schon lange für den IE6 bekannt waren.
Außerdem, wie Makrowelle schon sagte, es sind Lücken, die im System und nicht im Browser liegen, also mehr ein Workaround.
 
Top