Firefox 3.6 -> 4.0: "Neues Tab"-Icon fehlt plötzlich!

santander

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
532
Ich habe mich nun endlich dazu durchgerungen, auf Firefox 4 upzudaten. So weit läuft auch alles, wie es soll (bis auf die 1.000.000 Themes, die nun - vorübergehend - nicht mehr gehen).
Was mich nur wirklich stört, ist das fehlende Icon neben dem letzten Tab, mit dem man einen neuen Tab öffnen konnte. - Gibt es eine Möglichkeit, dieses irgendwie wiederherzuzaubern? Es gibt nun zwar die Möglichkeit, neben dem letzten Tab quasi ins Leere zu tippen. Dann öffnet sich zwar auch ein neuer Tab. Aber das Spielchen geht nur, bis sechs oder sieben Tabs dann das Browserfenster gefüllt haben. Dann kann man nirgendwo mehr hinklicken.
 

Soulfly999

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.327
Rechte Maustaste -> Anpassen -> Neues Fenster aus dem Menü per Drag&Drop neben den Tab schieben!
 

santander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
532
Grundsätzlich würde das schon funktionieren. Nur habe ich das "Neuer Tab"-Icon schon verbraucht, indem ich es schon in die Menüleiste gezogen habe. - Kann man das irgendwie duplizieren? Also sowohl in der Menüleiste als auch neben dem letzten Tab stehen hat, so wie 's halt bis zur Version 3.6 auch möglich war? Momentan gibt 's ja nur ein "entweder oder".
 

Soulfly999

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.327
Nicht das ich wüsste!

Mir entschwindet dabei aber auch der Sinn! Wieso zweimal?
 

santander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
532
Weil's manchmal näher ist (von der aktuellen Mausposition her gesehen).
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
Benutz doch einfach STRG + T, die URL wirst du doch dann sowieso eingeben. Bookmarks öffnet man üblicherweise per Mittelklick gleich in einem neuen Tab (Linksklick = aktueller Tab). Wüsste nicht, wozu man den Button brauch.
 
P

ProSieben

Gast
Man hat die Hände nicht immer an der Tastatur, daher sind Tastenkombinationen für viele einfach nur Sinnlos.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
Was machst du dann aber mit dem neuen Tab? Er ist doch leer, also musst du ja irgendwas machen (einzige Möglichkeiten: URL eingeben oder Bookmark öffnen). Ich glaube weniger, dass du eine Bildschirmtastatur verwendest, also fällt das Argument schonmal weg.
 

Soulfly999

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.327
@Yuuri Wenn Du einen neuen Tab erstellst steht die Eingabe schon direkt in der URL! Brauchst dann also keine Maus!

In so fern hat er schon recht aber wenn Du alles mit Tastatur machst wieso nicht dann auch das Tastenkürzel STRG+T verwenden?! ;)
Jaja ich weiß schon gewohnheit! :D
 

santander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
532
Zitat von Yuuri:
Was machst du dann aber mit dem neuen Tab? Er ist doch leer, also musst du ja irgendwas machen (einzige Möglichkeiten: URL eingeben oder Bookmark öffnen). Ich glaube weniger, dass du eine Bildschirmtastatur verwendest, also fällt das Argument schonmal weg.
Schon 'mal was von "Speed-Dial" gehört? - Wenn ich einen neuen Tab öffne, habe ich ja automatisch meine Lieblingsseiten mittels 10 oder 15 Speed-Dial-Feldern vor mir liegen. Die Tastatur muß ich dann noch lange nicht benutzen.
Ich versteh' überhaupt nicht, was sich die Firefox-Entwickler dabei gedacht haben, dieses "Neuer Tab"-Icon neben dem letzten Tab wegzulassen. - Bei Opera (mit dem ich übrigens zu 90 % der Zeit arbeite; denn FF nehme ich nur, wenn die Webentwickler schlampig, d.h. nicht W3C-konform programmiert haben) ist es obligatorisch!
 
Zuletzt bearbeitet:

rugelila

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1
Hallo,
einfach auf Ansicht - Symbolleisten - Anpassen klicken und dann auf Standard wieder herstellen.
So hat es bei mir geklappt.
 
Top