Fragen zu Modding/ Silent eines Lian Li A05N

SK1NNER

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
294
Guten Abend werte CBaseler ! :)

Wie einige von euch vielleicht schon wissen, möchte ich mein Cooler Master HAF-X verkaufen und mir stattdessen ein Lian Li PC-A05N kaufen, welches ich sehr schick finde. Einen Käufer für das HAF-X habe ich glücklicherweise schon gefunden. Wenn das Lian Li ankommt, möchte ich auf jeden Fall anfangen es zu modden und es (zumindest halbwegs) auf Silent trimmen. Da ich dies noch nie gemacht habe, möchte ich euch einige Fragen stellen.


1. Lackieren oder Pulvern ?

Ich möchte das "Grundgerüst" des Gehäuses (kann man das so nennen ?^^) in einer anderen Farbe haben und dachte dabei an Schwarz. Was sind also die Unterschiede zwischen Lackieren und Pulvern und welche Vor- und Nachteile hat die jeweilige Methode ? Ausserdem würde mich noch interessieren, wo man sich sein Gehäuse pulvern lassen kann (ich wohne in NRW). Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht ?

2. Fenster
Bei einem gemoddetem Gehäuse darf meiner Meinung nach ein Fenster nicht fehlen. Allerdings blicke ich bei den vielen verschieden Sorten Plexiglas nicht ganz durch. Ich brauche eins, welches durchsichtig und ohne Farbton ist. Ausserdem wollte ich fragen, ob jemand von euch dieses Gehäuse besitzt und ein Fenster hineingeschnitten hat und ob dieser mir vielleicht netterweise die Maße geben könnte. Es sollte ungefähr so aussehen wie dieses.

3. Kabelsleeving
Kabelsleeving finde ich sehr schick und die meisten schwören ja anscheinend auf MDPC-X. Dort gibt es ein Sleeve-Kit namens "Konjunkturpaket", allerdings soll dieser ja nicht reichen, sofern man sein komplettes Netzteil sleeven will. Was bräuchte ich also noch, damit ich mein ganzes System sleeven kann ?

4. Welcher CPU-Kühler
Als CPU-Kühler kommen für mich momentan die Corsair H70 und der Prolimatech Genesis in Frage. Die H70 sieht ja schon sehr schick aus, aber soll ja nicht so für Silent geeignet sein. Stimmt das ? Den Genesis kann man sehr leise laufen lassen und er kühlt trotzdem noch super. Weiß jemand ob der in das Gehäuse reinpasst ?

5. Welche Gehäuse-Lüfter
Das Lian Li A05N hat zwei Gehäuselüfter, einer vorne, einer hinten. Diese möchte ich schnellstmöglich durch geräuscharme Pendants ersetzen. Diese müssen allerdings auch ein schönes Design vorweisen können (Casemod!) und am besten auch lackierbar sein. Wichtig ist mir außerdem ein hoher Luftstrom, weshalb ich erstmal an an die Silent Eagle-Serie von Sharkoon oder an die Golf Fan-Serie von Zaward dachte. Was denkt ihr ?



So, das war's erstmal mit den Fragen. Viel Spaß beim beantworten ! ;)
 
M

martin-00s

Gast
Hi overc0re,

ich habe mir heute morgen ebenfalls ein Lian Li PC-8N + DVD Laufwerksblende bestellt, weil das Xigmatek Midgard mir einfach nicht mehr gefallen hat.



1. Lackieren oder Pulvern ?
mein altes Midgard ist ebenfalls innen schwarz und sieht immer schmuddelig aus, weil man jeden Staub sieht, nie wieder schwarzen Innenraum

2. Fenster
Das gute an Lian Li Gehäusen ist, dass es sehr viel Zubehör gibt,
vieleicht findest du dort ja auch ein Seitenteil und Co.
http://www.lian-li.com/v2/en/product/product02.php?cl_index=2

3. Kabelsleeving
Warum holst du dir nicht gleich ein vernünftiges Netzteil mit steckbaren schick eingepackten Kabeln
z.B. BeQuiet Power http://www.be-quiet.net/be-quiet.net/index.php?StoryID=17&ProductID=223&websiteLang=de

4. Welcher CPU-Kühler
in mein Gehäuse passt ein Scythe Mugen2 rein und dein Gehäuse ist genau so breit wie meins (210mm).

5. Welche Gehäuse-Lüfter
Noiseblocker PL-1 & Co. haben Lüfter in Hochglanz und eine gute Entkopplung für leisen Betrieb


wenn ich mir deine Signatur ansehe,
passt ein AMD 6-Core, eine AMD 6850 nicht so gut zu einem so kleinen Gehäuse, das eher
für ein Office/Multimedia PC ausgelegt ist.
125W TDP von der CPU + 150W TDP von der GPU in einem Gehäuse mit nur einem Lüfter für den Wärme-Transport nach draußen :o
Warum hast du nicht ein anderes Modell mit Lüfter an der Rückseite und oben im Deckel genommen
und mit Netzteil unten ?


PS ich schick dir am Monatag mal Bilder von meinem neuen Gehäuse
 
Zuletzt bearbeitet:

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
1. Lackieren oder Pulvern ?
ich würde wenn dann pulvern lassen, da man einen sehr gleichmäßigen auftrag bekommt der sehr widerstandsfähig ist und quasi jede ral farbe notwendig ist
da du aber ein lian li hast wäre die option eloxieren auch eine überlegung wert
dadurch würdest du die teile quasi nur einfärben, weil eloxieren ist NICHT mit materialauftrag verbunden
aber du musst halt schauen das die oberfläche vor dem eloxieren makellos ist, da man hinterher jeden noch so kleinen kratzer sieht
wenn das aber geschaft ist hast du eine oberfläche wo keine farbe abplatzen kann^^

2. Fenster
einfach mal abwarten bis dasgehäuse bei dir is^^
als "glas" würde ich das hier nehmen http://www.plexiglas-shop.com/DE/de..._notkn___zzfkz:"0") AND (_notkn___zzfrm:"PL")
zur not einfach mal in dem shop nen bischen umschauen

3. Kabelsleeving
zum konjunkturpacket sollteste dir aufjedenfall noch passende pin remover kaufen
und wieviel material die brauchst kannst du dir ja ausrechnen, einfach kabellänge x adernzahl

4. Welcher CPU-Kühler
passt den der genesis überhaupt in das kleine gehäuse?
das h70 is ja zumindest schonmal gut für so kleine gehäuse gemacht

5. Welche Gehäuse-Lüfter
also ich liebe meine enermax appolish, weil schön leise und nen echter hingucker
sonst find ich vonner optik die noiseblocker blacksilent pro interessant, auch wenn da nix leuchtet








@matin
kommt nur mir das so vor oder bist du auf kene frge richtig eingegangen sondern hast nur von deinem gehäuse gesprochen?
 

SK1NNER

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
294
Vielen Dank für die schnelle Antwort, allerdings habe ich einige Dinge nicht verstanden :

Zitat von LeXeL:
[...]und quasi jede ral farbe notwendig ist

Was meinst du damit ? ;)

Zitat von LeXeL:
da du aber ein lian li hast wäre die option eloxieren auch eine überlegung wert
dadurch würdest du die teile quasi nur einfärben, weil eloxieren ist NICHT mit materialauftrag verbunden

Wie sähe das denn ungefähr aus ?

Zitat von LeXeL:
passt den der genesis überhaupt in das kleine gehäuse?
das h70 is ja zumindest schonmal gut für so kleine gehäuse gemacht

Wie Martin schon meinte, müsste eigentlich passen, ansonsten frag ich vorher nochmal nach. ;)
Wieso ist die H70 denn gut für so ein Gehäuse ?

Zitat von LeXeL:
sonst find ich vonner optik die noiseblocker blacksilent pro interessant, auch wenn da nix leuchtet

Sind die Lüfter lackierbar ?
 

rockB4R^

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.247
Also zum Lian Li kann ich dir nun einiegs erzählen, aber der Reihe nach.

1. Pulvern ist insgesamt gesehen die Optisch beste variante, aber auch von der Quali ist das wohl das beste, werde am Montag sehen, wie mein Case geworden ist.
Eloxieren sieht so aus wie Lian Li von ausßen, ist auch Eloxiert, ist aber eher ungünstig denke ich.

Nen Pulverer in NRW findest du über die Gelben Seiten, bzw einfach mal googlen.
Achso, und RAL sind ganz bestimmte Farben, die zu 99,99% überall auf der Welt gleich aussehen. Jede Farbe hat ihren Farbcode. Beim Pulvern können diese benutzt werden, kannst also vorher genaus chauen wie es aussehen wird.

2. Fenster kannste selber ausschneiden, eine Stichsäge vorrausgesetzt.
Das Lian Li Alu sit Top, einfach zu bearbeiten und verzieht auch nach dem Ausschnitt kaum.
Naja und bissle Geschick und eine ruhige Hand brauchst du auch.

3. Mess einfach mal nach wie viele Kaber du ca. Sleeven musst. Dann kann man das besser einschätzen, NT ist nicht gleich NT.
Kannst ja auch noch eine Farbe dazu nehmen.

4. Wenn es passt, nim den Genesis, besser gehts nicht, kann SB Semipassiv kühlen.

5. Lüfter, entweder wie schon genannt die Apollish oder die T.B Silence von Enermax. Gerade die T.B Silence kannst du gut auseinanderbauen und den Ring noch individuell Färben.
Achja, sind alle auf unhöhrbar zu bringen...aber dazu gibt es massig Tests...


Und dein gehäuse ist wirklich winzig...da hättest wirklich nen größere nehmen können.
 

SK1NNER

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
294
Zitat von rockB4R^:
5. Lüfter, entweder wie schon genannt die Apollish oder die T.B Silence von Enermax. Gerade die T.B Silence kannst du gut auseinanderbauen und den Ring noch individuell Färben.
Achja, sind alle auf unhöhrbar zu bringen...aber dazu gibt es massig Tests...

Eigentlich wären mir lackierte Lüfter lieber, ich mag diese durchsichtigen einfach nicht. ;) Klar kann man jeden Lüfter unhörbar machen, aber mir ist ein hoher Luftstrom in etwa genauso wichtig. Hmm ... irgendwo gab es doch mal ein Lüfter-Roundup.

Zitat von rockB4R^:
Und dein Gehäuse ist wirklich winzig...da hättest wirklich nen größere nehmen können.

Da hast du Recht, aber wenn du vorher ein HAF-X gehabt hast, ist dir das egal. ;)
Ich gehe desöfteren auf Lanpartys und da machen sich 14 KG bemerkbar. Außerdem kann man beim A05N das Fenster auf der rechten Seite anbbringen, was ideal für meinen derzeitigen Arbeitsplatz ist.
 

rockB4R^

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.247
Für Lans natürlich ideal, das kleine Ding. Für meine 4 im Jahr, lohnt das nicht.

Also die Enermay sind alle sehr gute, eigentlich. Es geht bei denen ja auch darum, dass du sie auseinanderbauen und selebr lackieren kannst, zumindest die, die nicht Apollish heißen, die sind einfach so geil^^

Schau mal hier http://extreme.pcgameshardware.de/luftkuehlung/
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
overcore ich antworte mal einfach hintereinander wech (weil zitat in titat will das forum hier ja nich so einfach-.-)

also mit "jede ralfarbe notwendig" meinte ich eigentlich "jede ralfarbe möglich"
ich war halt gerade aufgestanden und deswegen haben tippgeschwindigkeit und gedankengänge nicht ganz zusammen gepasst^^

wegen dem wie schauen eloxierte oberflächen aus
nunja kommt immer auf den untergrund drauf an, weil den sieht man mehr oder weniger durch
also ich meine halt vonwegen gebürstet oder doch poliert und so
wegen dem wie die farben wirken, hier mal nen bild von eloxierten schrauben:
2_0.jpg


die h70 is gut für so ein gehäuse aus dem einfachen grund das wärmequelle und wärmetauscher
nicht am gleichen ort sein müssen und man diese halt durch recht zierliche leitungen verbinden kann
smoit kann man den wenigen platz besser ausnutzen und hat nich alles nur durch den kühler belegt

man kann so ziemlich alles lackieren wenn man nur will^^, also auch die blacksilent pro
aber wirklich als nötig empfinde ich das nicht, weil diese leichte transparenz erkennt man
irgdenwie immer nur auf verkaufsbildern, aber fast nicht bei irgendwelchen selbstgemachten
bilder
schau z.b. mal hier http://h-3.abload.de/img/p3020346rib6.jpg (über google von hier gekrallt^^)



was ich mir richtig gut vorstellen könnte is z.b. den innenraum in einer der farben vom
enermax apollish eloxieren zu lassen (und dann den natürlich auch verwenden^^)
weil die apollish lüfter sind nämlich von haus aus beschichtet mit irgendwas das ausschaut
wie das was man bekommt wenn man nen ordentlich vorbereitete fläche eloxiert
 

SK1NNER

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
294
Ui, das Foto hat mich jetzt eher abgeschreckt, wusste nicht, dass es nachher so glänzt ... :/
Genauso isses beim Lüfter, wollte eher etwas mattes haben.
Trotzdem Danke für deine Mühe. :)
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
naja man kann auch in matt eloxieren
wie genau hab ich keine ahnung, aber kannst ja nen galvaniker/eloxierer/oberflächenveredler... fragen^^
könnte mir vorstellen das man einfach die öberfläche vom werkstück schon mattiert
weil wie gesagt eloxieren is kein beschichten, also bleibt das eigentliche werkstück so erhalten wie es is

man finde zwar keine schönen bilder von matten flächen, aber das hier passt recht gut http://www.algatronic-audiotech.ch/images/Shop/Hub Blau_1962.jpg

und beim lüfter kannste ja auch einfach mit feinem schleifpapier drüber gehen, dann glänzt der auch nich mehr so^^
wobei das nur für den noiseblocker gild (weil der scheinbar durchgefärbt ist), die apollish lüfter sind nur beschichtet
 

SK1NNER

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
294
Ich denke, ich werde es doch eher pulvern lassen.^^
Gibt es im Internet eigentlich eine so etwas wie eine Übersicht der RAL-Farben ?
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
farben lassen sich schlecht auf nem monitor ansehen
(außer du hast nen sündteuren kalibrierten monitor)

geh einfach innen baumarkt und schau mal in die farbenabteiliung
da müssten eigentlich ralkarten rumliegen
sonst bestellste dir einfach für nen paar euronen ne ralkarte im netz
schaden tuts sicher nich wenn du eine rumfliegen hast^^
 

SK1NNER

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
294
Oha, das habe ich gar nicht gewusst, dass es dafür extra Karten gibt ... :eek
Habe übrigens das hier auf einer Homepage eines Pulverservices in meiner Nähe gefunden:

Zitat von Werkstoff Lappe:
Je nach gewünschter Eigenschaft und Ausgangsmaterial kommen bei uns Wirbelsinter-Pulver (WS) oder Elektrostatik-Pulver(ES) zum Einsatz:
Zu berücksichtigen ist hierbei, dass die ES-Beschichtung in Schichtstärken von 0,08 mm bis 0,25 mm, die WS-Beschichtung in Schichtstärken von 0,20 mm bis 0,60 mm ausgeführt werden kann.

Ist das wichtig ?
 
Werbebanner
Top