Gesucht: Alternative zu Movie Maker

nataloa

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15
Ich suche nach einem Videoschnittprogramm welches mir MPEG-Dateien oder Avi's in kleine Clips umwandelt, so wie es beim Windows Movie Maker der Fall ist, wenn ich ein Video in die Bibliothek hinzufügen will.

Das Problem ist, dass der Movie Maker mir einfach zu viel Zicken macht.

Das Programm sollte:

- übersichtlich sein (--> nicht zu kompliziert - bin ne Frau :lol:)
- unter 50 Euro sein (bin kein Rockefeller)
- meine Videos sollten in kleine Clips gespeichert werden (wie schon erwähnt)

Ich weiss, ich weiss, die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht, aber für brauchbare Tipps wäre ich sehr sehr dankbar.
 
Danke für den Link.

Die Dateien haben so an die 400MB. Der Movie Maker splittet die ja so schön automatisch in 1 minütige Clips auf.

GÄBE es noch eine andere Alternative?
 
Für genau 50€ bekommst du das Ulead VideoStudio 11.0 Plus. Einfach nur zu empfehlen. Für 5 Euro weniger bekommst du die Standart Version und für nochmal 10€ weniger die 10.0 Version. Und wenn du noch weniger ausgeben willst kriegst du die Version mit ner FireWire Schnittstellenkarte und VideoStudio 8 SE für 18€

Also letztendlich würde auch schon die 7.0 Version volkommen ausreichen (Ebay ca. 10€), allerdings glaube ich bekommt man die nicht mehr so einfach. Aber wieviel Geld du auch ausgeben willst, die 50€ für die 11.0 Plus rentieren sich genauso wie die 18€ für die Version 8.0.
 
Ui, das klingt vielversprechend.

Und das Programm (Ulead 11) splittet Videos auch automatisch?
 
*schubs*
 
Hi,

du wartest schon 2 Tage auf eine Antwort?
Die Antwort ist: Ja, Ulead splittet deine Dateien auch auf Wunsch. Die Funktion lässt sich an- und abschalten.
Du hättest diese Info aber auch leicht auf der Homepage von Ulead nachlesen können oder dir eine Testversion herrunterladen und ausprobieren können.
 
Zurück
Top