• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Gibt es die ersten Spiele der Welt als digitale Downloadversion?

Zombiecobra

Cadet 4th Year
Registriert
März 2014
Beiträge
69
Bevor ich erkläre worum es geht, hier ein paar Hintergrundinformationen:

Das erste Videospiel der Welt war das sogenannte Noughts and Crosses, oder auch OXO genannt. Es wurde 1952 entwickelt und lief auf einem Hochleistungsrechner, dem sogenannten EDSAC (Electronic Delay Storage Automatic Calculator)
Noughts and Crosses war zwar das erste, aber nicht das einzige Videospiel. 1958 wurde Tennis for Two, ein weiteres Videospiel entwickelt. Tennis for Two lief auf einem Analogcomputer mit Oszilloskop. 1961 kam dann anschließend das von Steve Russell an einer PDP-1 (Programmed Data Processor 1) entwickelte Spiel Spacewar!.

Und jetzt zu meiner Frage:

Ich hab viel Interesse für die Videospielgeschichte und würde diese Spiele gern mal spielen, um einen ungefähren Einblick zu bekommen. Vielleicht nicht unbedingt an ihren jeweiligen Computern aber trotzdem.
Gibt es diese Spiele (Ohne irgendwelchen Erneuerungs-Schnickschnack) irgendwo als PC-Download?

Gruß: Zombiecobra
 
mal nur so nebenbei, 1958 auf einem oszilloskop gelaufen, wie willst du das downloaden, ohne "irgendwelchen erneuerungs-schnickschnack"?
 
jud4s schrieb:
mal nur so nebenbei, 1958 auf einem oszilloskop gelaufen, wie willst du das downloaden, ohne "irgendwelchen erneuerungs-schnickschnack"?
Mit Erneuerungs-Schnickschnack meine ich irgendwelche verbesserten Versionen. Ich suche das Spiel so simpel, wie es war, aber keine erweiterten Versionen oder gar schlechte Fakes mit Inhalten die es nicht gab.^^
 
Youtube Videos davon anschauen und dann schnell nachprogrammieren, so simpel wie sie waren geht das blitzschnell^^
Natürlich nur wenn du halbwegs programmieren kannst :D
 
Diese Spiele wird man wirklich nur in Form von Remakes halbwegs nachempfinden können, weil damals noch ganz andere Technologien wie Analogrechner und Vektrobildschirme usw. benutzt wurden. Die Originalprogramme sind zusammen mit der entsprechenden alten Hardware für immer verloren.

Ist schon sehr traurig, wenn man drüber nachdenkt. :(

Das selbe Schicksal droht aber auch viel jüngeren Spieleklassikern und sonstiger Software. Leider macht es das Urheber- und Markenrecht zu einer heiklen Sache, für die Leute, die versuchen die alten Spiele irgendwie zu erhalten. (Sei es auf Emulatoren/ROMs oder in Form von "modernisierten" Versionen/Modifikationen für aktuelle Systeme wie z.B. Exult usw.)

Ich fürchte, dass uns allen hier ein Teil unserer Kultur für immer verloren zu gehen droht. Z.B. bei Literatur macht man (der Staat) sich die Mühe sowas offiziell zu archivieren und für die Nachwelt zu erhalten, aber alte Software verschwindet zusammen mit der alten Hardware sang- und klanglos. Wer versucht etwas dagegen zu unternehmen, macht sie wie gesagt sogar strafbar. :rolleyes:
 
Das is alles nur die Schuld der Grafikhuren, dass es Klassiker so schwer haben, bzw keinen dauerhaften Vertrieb rentabel machen.
Oldtimer haben ja auch noch einen blühenden Ersatzteilmarkt.
Aber alte Computerspiele? Nix!
 
Herdware schrieb:
Diese Spiele wird man wirklich nur in Form von Remakes halbwegs nachempfinden können, weil damals noch ganz andere Technologien wie Analogrechner und Vektrobildschirme usw. benutzt wurden. Die Originalprogramme sind zusammen mit der entsprechenden alten Hardware für immer verloren.

Ist schon sehr traurig, wenn man drüber nachdenkt. :(

Das selbe Schicksal droht aber auch viel jüngeren Spieleklassikern und sonstiger Software. Leider macht es das Urheber- und Markenrecht zu einer heiklen Sache, für die Leute, die versuchen die alten Spiele irgendwie zu erhalten. (Sei es auf Emulatoren/ROMs oder in Form von "modernisierten" Versionen/Modifikationen für aktuelle Systeme wie z.B. Exult usw.)

Ich fürchte, dass uns allen hier ein Teil unserer Kultur für immer verloren zu gehen droht. Z.B. bei Literatur macht man (der Staat) sich die Mühe sowas offiziell zu archivieren und für die Nachwelt zu erhalten, aber alte Software verschwindet zusammen mit der alten Hardware sang- und klanglos. Wer versucht etwas dagegen zu unternehmen, macht sie wie gesagt sogar strafbar. :rolleyes:

Stimmt, Eigentlich müsste man einen Verein für den Erhalt alter Spiele und der Videospielekultur gründen.


PaladinX schrieb:
Das is alles nur die Schuld der Grafikhuren, dass es Klassiker so schwer haben, bzw keinen dauerhaften Vertrieb rentabel machen.
Oldtimer haben ja auch noch einen blühenden Ersatzteilmarkt.
Aber alte Computerspiele? Nix!

Schlimm sind auch die Idiotien die sich an den 2 grafisch besten Spielen der gesamten Szene orientieren und alles was darunter liegt für scheiße erklären. Solche Leute sind dumm und haben in der Gamerszene nichts zu suchen.
 
PaladinX schrieb:
Oldtimer haben ja auch noch einen blühenden Ersatzteilmarkt.
Aber alte Computerspiele? Nix!

Das Leute immer alles mit Autos vergleichen müssen..:rolleyes:
 
Zurück
Oben