Gibt es ein Tool, welches Untertitel in Videomaterial einbaut?

FohlenBoy

Commander
Registriert
Juni 2008
Beiträge
2.137
Hallo zusammen,

ich suche ein Tool, mit dem ich verlässlich Untertitel im SRT Format einbrennen kann.
Mein Receiver kann leider keine Untertitel als solche erkennen, daher nutze ich bislang HandBrake als Tool.

Allerdings kann dieses Tool nicht einfach nur Untertitel einbrennen, sondern man muss zusätzlich auch ein neues Videoformat wählen. Beispiel; ich habe eine gute M4V Datei vorliegen und selbst wenn ich dann HQ 1080p auswähle, wird die Datei umgewandelt, das Ganze dauert sehr lange und die Datei wird viel kleiner = Qualitätsverlust.

Daher wäre ein Tool schön, welches einfach nur den Untertitel einbrennt.

Gibt es so etwas?

Vielen Dank
 
das muss neu gerendert werden
dazu brauchst erstmal ein programm das die untertitelspur im video einbinden kann.
Soweit ich weis kann das tmpgenc mastering works und cyberlink powerdirector
vegas pro/movie studio kann es nicht

adobe ist mir unbekannt. glaube eher nicht.
 
das video muss neu komprimiert werden, untertitel hart einfügen kann auch handbrake.

burn_in_subs.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekin06
Was du versuchen könntest wäre das ganze (zb mit mkvtoolnix) zu remuxen und daraus ein MKV mit softsubs zu machen.
Für Hardsubs kommt man um einen Reencode zum einbrennen nicht drum herum.
 
Ich weiß nicht ob das über nen receiver funktioniert (bzw ob jeder Receiver das so handhabt), aber bei meinen musste ich nur die srt wie das Video benennen und im gleichen Ordner haben, dann lief das automatisch mit.
 
Das kostenlose Avidemux: http://avidemux.sourceforge.net - kann das wohl.
Habe ich selbst noch nicht ausprobiert, aber generell nutze ich das Programm sehr gern, weil man damit Videos schneiden kann (zumindest auf den Keyframes), ohne dass sie hinterher neu gerendert werden müssen. (-> Speichern in Sekunden).

Anleitung:
  • Video einladen
  • links unter Video-Codec z.B. "Mpeg4 AVC" auswählen
Nun wird natürlich neu gerendert, aber der Menüpunkt Video-Filter ist nun freigeschaltet
  • dort unter "Untertitel hinzufügen" den Filter hinzufügen
  • Ausgabeformat auswählen, Speichern
Die Qualität sollte mit den Standard-Einstellungen sehr gut bleiben...
 
Nein, wenn man Untertitel einbrennen moechte, muss es neu encodet werden. Da fuehrt kein Weg vorbei.
Handbrake ist fuer dieses Vorhaben schon ein gutes Programm.
Werden denn generell keine Formate unterstuetzt? Kann moeglicherweise dein TV direkt oder ein anderer angeschlossener Player (bspw. BD-Player) Video-Dateien wiedergeben?
 
Zurück
Oben