Gigabit-Lan Switch 24 Port gesucht (für 19" Rack-Montage)

SGE-2001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
287
Hallo,

ich bin derzeit für mein Heimnetzwerk auf der Suche nach einem Switch.
24 Ports sind auf jeden Fall ausreichend, 16 gingen auch gerade noch so.

An Geräten sollen (aktuell) 1xWHS2011, 1x Desktop-PC, 2xNotebook, 1xSpielekonsole, 3xTV/Receiver, 1xBluRay-Player, 1xAV-Receiver angeschlossen werden.
Internet-Anschluss ist noch nicht ganz sicher. Entweder "herkömmliches" DSL (wobei hier bei 3 MBit/s schluss sein dürfte) oder Glasfaser 25 MBit/s (wird gerade vom örtlichen Strom-Anbieter verlegt, es gibt aber noch keine Informationen zu Tarifen/Preisen).

Der Switch wird in ein kleines 19"-Rack geschraubt. Dafür sollten also die nötigen Montagewinkel vorhanden sein.
Desweiteren, wie oben schon geschrieben, muss er Gigabit-fähig sein.
Stromverbrauch so gering wie möglich - ich denke Portabschaltung bei nichtgebrauch wäre hier sinnvoll !?
Lüfter sollte jetzt nicht dröhnen ohne Ende, da der Switch in den Hauswirtschaftsraum im EG kommt - er muss aber nicht Lüfterlos sein.

Ansonsten habe ich keine allzugroßen Anforderungen - managebar muss er denke ich nicht sein.
Falls noch Informationen fehlen lasst es mich wissen.

Könnt ihr mir da irgendwas empfehlen? Preislich dachte ich jetzt so an rund 100€ (+-25€).
Gebraucht ginge auch, hier habe ich nur etwas "Angst" wenn die Geräte zu alt sind was den Stromverbrauch betrifft.

Wenn ich mich jetzt mal so bei Amazon umschaue würde ich glaube ich beim TP-Link TL-SG1024 hängen bleiben (ohne dies aber irgendwie besonders begründen zu können :D).


SGE-2001
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233

Der_Karlson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
968
Hi,
wir haben jetzt auf Arbeit ein paar "kleine D-Link Switche" in Außenstellen eingesetzt (genauer gesagt diese: http://geizhals.de/?cmp=615437&cmp=503408#xf_top, sowohl als 24er als auch als 48 Port ) und sind bisher sehr zufrieden. Schnell, stabil, leise. Und falls du doch mal "rumspielen" willst - managebar per Browser ;)
Montiert im DV Schrank - Einbau-Winkel waren dabei.

Aber schlechter / besser wird der TP Link denke ich auch nicht sein ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

SGE-2001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
287
OK, schon mal vielen Dank für die Infos.
Wenn ich das richtig verstehe, haben beide eine Portabschaltung eingebaut und der D-Link DGS-1210-24 bietet eine Webbasiertes management.
Preis ca. 95€ vs. 140€

Mhh...schwere Entscheidung.

Ich glaube aber ich tendiere zum TP-Link. Der Aufpreis ist mir das managebare Webinterface glaube ich nicht wert.
 

Der_Karlson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
968
Mhh...schwere Entscheidung.

Ich glaube aber ich tendiere zum TP-Link. Der Aufpreis ist mir das managebare Webinterface glaube ich nicht wert.
Ja da hast du recht, für einen managebaren Switch bezahlen, wenn man es eigentlich gar nicht braucht; das muss nicht sein.
Wie gesagt, wenn du doch mal sowas wie VLANs oder Speedlimits (für einzelne Ports) einrichten willst, dann is der DLink schon sehr einfach in die Richtung zu konfigurieren. Und mit DLink hab ich persönlich bisher noch keine schlechten Erfahrungen gemacht (weder bei Routern noch bei Switchen). Andererseits hatte ich eben leider noch keinen TP Link; würde mich aber auch mal reizen ;) Ich denk aber auch nicht, dass sich der Aufpreis von fast 50 Euro lohnt in deinem Fall.
 

SGE-2001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
287
Ich hab mich (aufgrund des Preises) jetzt für den TP-Link TL-SG1024 entschieden. Hab ihn für 77€ bekommen :)
 

nitg

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
131
falls noch jemand was ähnliches sucht, findet hier ein paar gute geräte (gigabit-switche, 19") - wenns halbwegs anständig sein soll, würd ich was von cisco empfehlen :)
 
Top