Gigabyte GTX680 wird auf ASROCK Pro4 nicht erkannt

JonnyH

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
19
Hallo,

Also vorab ich bin ziemlicher Laie was das angeht.

Ich habe mir einen PC auf ebay gekauft und der macht auch an sich einen guten Eindruck.

Allerdings bekomme ich die Grafikkarte nicht zum Laufen.
Ich habe zuerst die Mainboard treiber installiert (via Onboard grafik) und danach die gigabyte CD eingelegt, um den Grafiktreiber zu installieren.

Jetzt kommt allerdings immer die Fehlermeldung, dass keine gültige Hardware gefunden wird.

Kennt da vielleicht jemand eine Lösung zu?

Falls ihr noch mehr Informationen brauchen solltet stelle ich diese gerne zur Verfügung.

Ich danke allen für ihre Hilfe schonmal im vorraus :)
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.580

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Wenn du die GTX 680 installieren willst, mußt du vorher im BIOS die Onboard "Graka" abschalten.
 

JonnyH

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
19
Mainboard ist AROCK H87 Pro4

Netzteil thermaltake Hamburg 530W

Wo kann man die Bios version Nachgucken?

Windows Home Premium 64 bit

CPU ist ein i4570

Und ja im Betriebssystem. Ich lege die CD ein starte, die Installation öffnet sich und dann kommt der Fehler
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.580
Wenn du die GTX 680 installieren willst, mußt du vorher im BIOS die Onboard "Graka" abschalten.
muss man nicht, es reicht auch wenn man den Monitor Eingang in den Grafikkarten Ausgang steckt
dann schaltet sich die iGPU entweder automatisch aus oder das Mainboard Switcht zur diskreten Karten


CPU-Z, AIDA64, HWINFO64
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.580

JonnyH

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
19
An den Mainboard Vga anschluss.

Bei der Grafikkarte hab ich einen DVI-Adapter drüber laufen, das funktionierte bei meinem altem System (gts 8800 [natürlich nicht vergleichbar]) wunderbar
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.580

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.580

Alex44

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
806
Strom richtig angeschlossen?
 

JonnyH

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
19
Strom hat sie, jedenfalls drehen sich die Kühler, die PCIe hatte ich schon auf gen 3 gestellt (hatte ja schon gegoogelt) hat aber keinen effekt gehabt :/
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.580

JonnyH

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
19
Also
Primärer Grafikadapter steht auf [PCI Express]
VT-d auf [deaktiviert]
PCIe2-Link-Geschwindigkeit auf [auto]

Bios ist up to date
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
muss man nicht, es reicht auch wenn man den Monitor Eingang in den Grafikkarten Ausgang steckt
dann schaltet sich die iGPU entweder automatisch aus oder das Mainboard Switcht zur diskreten Karten
Bei meinem IVY Board (Asrock) natürlich alles beim Alten. :(

@TE

Kannst mal beim "System Browser" im BIOS schauen was alles angeschlossen ist ? Die jeweiligen Schnittstellen sind dann farblich umrandet (Zumindest bei meinem Asrock).
 

JonnyH

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
19
Also ich hab die Grafikkarte einmal ab und wieder drann gemacht und es geht, es sah zwar auch vorher sehr danach aus, als ob sie reingesteckt gewesen wäre aber naja.

DANKESCHÖN! :)
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.580
kein problem ;)
viel Spaß noch mit der karte.

ist wohl beim Transport minimal aus dem board herausgerutscht.
 
Top