gleiche Sendung, aber unterschiedlicher Bildformat

GeforceMax

Lt. Commander
Registriert
Dez. 2001
Beiträge
1.132
Fernseher: Loewe Planus 4672 ZP (4:3 Röhre)

Receiver: Skymaster Digital

Sendung: Mittagsmagazin

Sender: ARD / EinsExtra

Schaue ich dieselbe Sendung mit der Receiver-Einstellung 4:3 (Letter Box) haben beide die selbe Bildwiedergabe, also oben und unten mit Balken (die öffentlich/rechtlichen senden neuerdings ja fast alle Ihre Sendungen im Breitbildformat, was für mich aber kein Sinn macht da die leute überwiegend 4:3 TVs haben)

So stelle ich im Receiver 4:3 (Pan&Scan) ein, habe ich unterschiedliche Bildformate. Das sieht dann wie folgt aus: Bei der ARD fehlt mir bei dieser Einstellung das Bildmaterial an den Seiten so kann ich z.b. vom Programmnamen "mittagsmagazin" nur noch "magazin" lesen.

Mit der selben Receiver-Einstellung 4:3 (Pan&Scan) bei EinsExtra wo zufällig gleichzeitig die selbe Sendung lief habe ich zwar diesen Eirkopfeffekt dafür allerdings ein volles Bild?

(Achja, bei beiden fallen mit Pan&Scan die lästigen schwarzen Balken oben und unten weg.)

Liegt dieses Phänomen jetzt an meinem digitalen Satellitenempfänger oder der Senderanstalt ARD oder EinsExtra?

Mfg
 
Hi,

das liegt am Sender.
Für das Pan&Scan Format muss vom Sender die nötigen Informationen (Bildausschnitt) mitgesendet werden, nur dann kann der Bildausschnitt auch dagestellt werden.

Unterlässt der Sender das, gibt es eben Eierköpfe, weil die nötigen Infos fehlen.
 
Zurück
Oben