News Google+ soll bereits 43 Millionen Nutzer haben

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Registriert
Aug. 2009
Beiträge
3.639
Wie einem neuen Post bei Google+ zu entnehmen ist, haben sich bisher 43,4 Millionen Nutzer bei dem sozialen Netzwerk des Internet-Konzerns angemeldet. Berechnet werden die Zahlen über Stichprobenverfahren auf Basis unüblicher Nachnamen.

Zur News: Google+ soll bereits 43 Millionen Nutzer haben
 
bedeutet ja nicht, dass diese menschen auch alle aktiv sind
 
Heißt es nicht bei Facebook wäre jeder 6 Erdenbürger angemeldet, oder hätte bereits mit dem gedanken daran gespielt?
 
Schöne Wunschvorstellung... Viel Erfolg Google...

Obwohl, zählen dann auch die Google-Accs die man früher für die Android-Aktivierung gebraucht hat? Oder die Accounts für die Personalisierung der News/Gadgets/Schlagmichtot-Seite?

Ich meine ja, mit so einem Acc ist ja dann praktisch jeder bei G+ angemeldet oder? Wenn man da keine explizite Registrierung bei G+ braucht...

Ansonsten benötigt niemand diese Kaffeesatzleserei... Grad Google hat ja die besten Methoden um sowas rauszufinden und dann greifen auf so einen Quatsch zurück... Wahrscheinlich weil 43,4 Mio sich besser vermarkten lassen, als 4,34... Tztztztztztztztztztztztz
 
Zuletzt bearbeitet:
Man braucht sich nicht extra bei G+ registrieren, muss das Profil aber mehr oder weniger aktivieren. Nur weil man einen Google Acc hat, hat man noch kein G+ Profil.
 
wp7 schrieb:
Obwohl, zählen dann auch die Google-Accs die man früher für die Android-Aktivierung gebraucht hat? Oder die Accounts für die Personalisierung der News/Gadgets/Schlagmichtot-Seite?

Ich meine ja, mit so einem Acc ist ja dann praktisch jeder bei G+ angemeldet oder? Wenn man da keine explizite Registrierung bei G+ braucht...

Google+ Account != Google Account
 
Ich bin da auch, aber nur, um es mir mal anzusehen.
Und ich habe genau 2 (zwei!) Freunde dort, weil alle anderen bei Facebook und eben nicht bei Google + sind.
Wenn ich ehrlich sein darf: Ich finde Google + auch ziemlich bescheiden. Dieses Prinzip ohne Pinnwand mag ja ganz nett sein, aber für mich ist es nichts.
Lediglich das Design des Google Dienstes gefällt mir sehr gut. Facebook sieht da sehr unstimmig, bzw. billig aus.
 
can320 schrieb:
Heißt es nicht bei Facebook wäre jeder 6 Erdenbürger angemeldet, oder hätte bereits mit dem gedanken daran gespielt?

Eher jeder neunte (800 Mio. waberte gestern herum, da kommt dann in etwa hin). Oder (und da wird es dann beeindruckend!) in etwa jeder zweite Internet-Nutzer.
 
wp7 schrieb:
Ansonsten benötigt niemand diese Kaffeesatzleserei... Grad Google hat ja die besten Methoden um sowas rauszufinden und dann greifen auf so einen Quatsch zurück...

Du musst es ja wissen :rolleyes:
Viel Spass bei deiner sequentiellen Suche durch die Google-DB. (Bedenke, Google+ Accounts sind in die Google-Accounts eingebettet).

diode schrieb:
bedeutet ja nicht, dass diese menschen auch alle aktiv sind

Erwartest du, dass bei FB wirklich 800Mio. Menschen aktiv sind? :D
 
Jap jetzt muss google nur noch die Werbetrommel anlaufen lassen :D
Dann könnte das bald der Nachfolger von facebook werden.
 
Ich mag G+
Alleine die Pinnwand nach Kreisen sortieren zu können erspart mit den Klick auf "über 300 neue Statusmeldungen" bei Facebook.
Wenn man sich da Abends durchhangelt steht da zu 75% ich brauch mal irgend einen Mist für mein Game und 20% "ich war grad aufm Klo".
Die Restlichen 5% nützliches überliest man dann meist.
 
Ich denke, gerade die Altersbeschränkung erfreut viele Nutzer, aber social media lebt auch allen voran von Jugendlichen und diese können sich halt nicht bei Google+ anmelden. Das hemmt sicher noch hundert Millionen. Mal sehen, wie es sich entwickelt. Google hätte das Zeug dazu, aufgrund von Android und seiner Bekanntheit durch die Suchmaschine da etwas großes zu kreieren.
 
Warum Nachfolger von FB? So wie G+ jetzt ist, ist es super. Kein Spam, keine Kiddies (Sorry, Leute! :D ) und keine (weniger) Sinnlosfeatures. Exhibitionisten koennen ja bei FB bleiben. Konkurenz belebt das Geschaeft.
 
Roan schrieb:
[...]
Alleine die Pinnwand nach Kreisen sortieren zu können erspart mit den Klick auf "über 300 neue Statusmeldungen" bei Facebook.
[...]

Na, das kommt ja immer auf den Kontaktkreis an... Bei mir laufen keine 300 Meldungen "ich war grad kacken"* zusammen...

*ist stellvertretend für weitere sinnfreie Beiträge geschrieben...
 
eine merkwürdige statistik , aber was wei ich schon .

Leider kämpft google+ mit dem problem das es einfach bequemer ist auf facebook zu bleiben .
 
An die Leute, die schreiben das 200 iher FB Freunde nur bei G+ sind und somit schon gescheitert wäre, möge man nur sagen, FB hat auch klein angefangen und nicht gleich 800 Mio. User gehabt. Füße still halten und schauen wie sich das ganze die nächsten Monate entwickelt. Zu mal, wer hat schon 200 echte Freunde ...

EDIT: GMail oder Android Acc ist nicht gleich G+ Account, diesen muss man extra aktivieren.
 
Man sollte beide Zahlen - sowohl die von Facebook, als auch die von Google+ - mit Vorsicht genießen, da z.B. bei Facebook etliche Leute (zumindest in meiner Bekanntschaft) einen zweiten Account haben, teilweise auch nur wegen der Spiele. Ich rechne zwar damit, dass Google+ spätestens mit der Neugestaltung von Facebook etliche Neuanmeldungen haben wird, aber es nicht überbieten.
 
ich bin auch bei g+ angemeldet, wirklich aktiv aber nicht.. vielleicht 10 Minuten drauf verbraucht.

sind einfach zuwenig Leute dort aktiv, ich habe zb keinen der wirklich bei g+ aktiv ist.
 
Zurück
Oben