HD Inhalte mit NAS für PS3 umwandeln

Ghosa2k

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
131
Hallo,

ich hatte eigentlich vor mir eine Synology DS413j zu kaufen. Durch ein bisschen lesen, habe ich aber jetzt herausgefunden, dass die Kiste wohl leider zu langsam ist um HD Inhalte "on the fly" umzuwandeln.

Deswegen bin ich jetzt auf die Idee gekommen mir eine eigene NAS zusammen zu stellen. Ich hatte hierfür das Betriebssystem "nas4free" ins Auge gefasst.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage. Kann ich mit nas4free HD Inhalte umwandeln und dann der PS3 zukommen lassen? Ich habe gelesen, dass da wohl ein uPnP Server bei ist (FUPPES). Hauptsächlich habe ich mkv Formate zu Hause. Diese sollen natürlich auf die NAS kommen und dann überall ins Haus gestreamt werden. Die PS3 hat ja leider einige Probleme mit dem ein oder anderen Codec. Hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht?

Danke und Gruß
Ghosa2k
 

iDont_Know

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.320
dass die Kiste wohl leider zu langsam ist um HD Inhalte "on the fly" umzuwandeln.
bist du dir ganz sicher, dass Netzwerk nicht schuld ist ? ( wlan ? )

ass die Kiste wohl leider zu langsam ist um HD Inhalte "on the fly" umzuwandeln.
wie hast du das gemacht ?
( MIME ? )


mit diesem Tool
kannst du mkv HD Filme in 2-3 min so umwandeln, dass PS3 das abspielen kann
http://www.softpedia.com/get/Multimedia/Video/Encoders-Converter-DIVX-Related/mkv2vob.shtml
 

Ghosa2k

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
131
was genau meinst du "on the fly in HD umwandeln"?
mkv in mpeg4?
und Upnp hat recht wenig mit codec zu tun.. du meinst eher dnla-server.
Welche Codecs die PS3 jetzt genau abspielen kann, kann ich nicht beantworten. Mit "on the fly" umwandeln meine ich, dass ich halt nicht vorher meine Medien Dateien umwandeln muss damit die PS3 diese abspielen kann.

Es gibt beispielsweise einen PS3 MediaServer. Dieser streamt so gut wie alles zur PS3 damit diese die Inhalte abspielen kann. Die Mediendateien werden halt vom "Sender" (in meinem Fall die NAS) aufbereitet und dann nur noch von der PS3 wiedergegeben. Dafür ist die DS413j definitiv zu langsam. Das hat auch nichts mit WLAN oder meinem Heimnetz zu tuen.

Für "nas4free" gibt es halt den Streaming Service "FUPPES" (basiert auf uPnP) und soll angeblich auch für die PS3 zu gebrauchen sein. Habe da aber unterschiedliche Meinungen zu gelesen.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.961
nein. der film ist als datei auf deiner nas, das abspielgerät "decodiert es in ein stream" fürs tv-gerät als fernsehtaugliches signal, also quasi der ps3 und dessen software...
du hast aber die möglichkeit, filme in ein dnla-"zertifiziertes" format umwandeln zu lassen, damit kommt jedes dnla-zertifizierte software klar...
das geschieht aber einmalig und meistens im hintergrund, also kein onthefly, sondern ein "umcodieren in standard"


fuppes kenne ich nicht, funktioniert aber genaugleich... daten werden abgespielt, erkennt fuppes das nicht, kommt nichts.
 
Top