Hitron Hub + FritzWLAN = extrem schwache Übertragungsraten

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
175
#1
Hallo!

Wie der Titel schon verrät nutze ich einen Hitron Hub von Kabeldeutschland und als Gegenstück habe ich einen ziemlich alten aber voll funktionsfähigen FritzWLAN Stick. Mein Übertragungrate liegt bei maximal 11 Mbit/s aber auch gerne mal bei 5 oder 2 Mbit/s. Das macht surfen zur Qual! Entfernung ca. 3m

Woran kann das liegen? Vertragen sich die Geräte nicht?

Beste Grüße ;)
 

SpookyFBI

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.118
#2
Das kann an dem tollen WLAN im Hitron liegen, dass soll nicht zu den besten gehören.
Wichtig ist aber auch, daß der WLAN Stick in einem USB 2.0 Port steckt. In alten USB 1.1 Ports kommen wirklich nur 11 Mbit/s an, da USB 1.1 viel zu langsam ist für WLAN. Schafft nur selbst nur 12 Mbit/s
 

MeXx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
175
#3
2.0 ist vorhanden. Trotz eines alten Rechners :(
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
20.299
#5
genau... wechsle mal den wlan-kanal im router-menü... und auch den standort des routers (z.b. unter dem fernseher, hinter dem dvd-gerät in der schublade links unten, neben dem dect-telefon... ist ein sehr schlechter standort). genauso ist der usb-stick falsch platziert, wenn er hinten direkt am usb-port hängt, zwischen wand und netzteil, am boden unter dem tisch mit allen kabel drüber...
 
Top