Hotseat Spiel über virtuellen PC möglich?

zarpendorff

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
27
Hallo zusammen!

Vorweg möchte ich kurz sagen, dass ich mich mit dem Thema "Virtualisieren" überhaupt nicht auskenne und hoffe, dass meine Frage hier reinpasst.

Mein Problem lässt sich wie folgt beschreiben: Ich möchte mit einem Freund ein 15 Jahre altes Spiel, das man normalerweise im Hotseat-Modus an EINEM PC spielt, über das Internet spielen. Das Spiel ist graphisch anspruchslos und benötigt nur die Tastatur, daher haben wir schonmal versucht, es über eine Remote-Desktop Verbindung (heißt das so?), genauer gesagt über Teamviewer, zu spielen. Das ging auch halbwegs, aber wirklich Spaß hat es nicht gemacht.

Nun frage ich mich, ob es möglich ist, das Spiel quasi auf beiden Rechnern gleichzeitig zu rechnen und Eingaben aus dem Netzwerk bzw. Internet anzunehmen. Ich als kompletter Laie stelle mir das ungefähr so vor, dass ein virtueller Server simuliert wird, der aber auf beiden Rechnern existiert.

Weiß jemand etwas dazu? Ich bin auch über jeden anderen Tipp dankbar, der zur Lösung des eigentlichen Problems beiträgt. Wie aufwändig das ist, spielt für mich keine Rolle, ich bin jetzt nämlich neugierig geworden ; )

Vielen Dank im Voraus!
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Wenn es keine Grafikkartenleistung benötigt sollte das in einer VM gehen. Theoretisch wäre dies mit VMWare sogar mit Grafikkartenbedarf möglich. Remote Desktop bringt übers Internet Probleme bzw. ist nicht dazu gedacht, Videos/Spiele etc. darzustellen.
 

zarpendorff

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
27
Danke schonmal. Was ist eine "VM" ? Virtual Machine? Wie kann ich sowas einrichten? Ich google gleich auch mal selber, wäre trotzdem dankbar, wenn jemand vielleicht ein gutes Tutorial hat.

Das Spiel heißt "Die Total verrückte Rallye", ich wollte das aber auch schonmal mit anderen alten Spielen probieren. Hauptsächlich eben irgendwelche Wirtschaftssimulationen o.ä.

Was heißt denn "Grafikkartenleistung " in diesem Zusammenhang? Also das Spiel ist unfassbar alt und läuft unter Win98
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Mit Grafikkartenleistung meine ich eine 3D Beschleunigung. Wird diese benötigt, funktioniert das nicht so ohne weiteres. VMWare bietet eine experimentelle Funktion für Hardwarebeschleunigung an, jedoch ist VMWare Workstation relativ teuer ;).

Oracle VirtualBox (https://www.virtualbox.org/) ist kostenfrei. Das kannst du herunterladen, installieren, eine VM erstellen und anschließend dort das Betriebssystem installieren (eine VM ist wie ein Computer - nur Software).
 

zarpendorff

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
27
Danke! Ich habe mich jetzt mal ein bisschen mit dieser VirtualBox auseinander gesetzt, aber mir ist nicht ganz klar, wie dann später zwei PCs gleichzeitig darauf zugreifen können, um das Spiel spielen zu können.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Ahh, jetzt verstehe ich. Du und dein Freund haben jeweils einen extra PC und ihr möchtest gemeinsam das Hotseat Game verwenden. Tur mir leid, da habe ich dich falsch verstanden.

Tja ... das ist doof. Ihr könntest z.B. Teamviewer verwenden, damit kann man die Anzeige sharen. Aber es gibt kein wirklich gute Anwendung womit ihr gleichzeitig auf eine Anwendung zugreifen könnt. Problematisch ist vorallem die viel zu geringe Bandbreite im Internet (dein Upstream). Selbst fürs interne LAN wäre solch eine Lösung schlecht, da die Datenraten noch immer viel zu hoch sind um bewegte Bilder möglichst Latenzfrei in guter Qualität darzustellen. Die Anwendungen können außerdem nicht ordentlich auf spezielle Objekte wie Videoausgaben zugreifen.

Grundsätzlich hast du drei Möglichkeiten: Remote Desktop, VNC oder TeamViewer. Keines arbeitet brauchbar für deinen Einsatzzweck.

Hat das Game keinen LAN Modus? Ihr könntet mit VPN ein virtuelles LAN erstellen und dann das Game über diesen LAN Modus spielen.
 

zarpendorff

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
27
Wie gesagt, mit Teamviewer haben wir es probiert, das geht nicht wirklich flüssig. Das Spiel verfügt nicht über einen LAN-Modus. Die Frage ist eben, ob es eine Möglichkeit gibt, das Spiel "simultan" auf beiden Rechnern identisch zu rechnen. Wie du richtig sagst, sind eigentlich alle Möglichkeiten, die einfach nur das Bild kopieren, viel zu aufwändig im Bezug auf die Bandbreite.
 

mm060488

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
301
Probiers mal mit Splashtop. Damit kann man sogar Skyrim auf 800x600 ganz passabel über WLAN spielen (mit Kabel ists aber bissl besser ;) ).
Musst aber die Anwendung im Fenstermodus am laufen haben.

Gruß

mm
 

TorenAltair

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
399
Naja WLAN und übliche Internet-Upload-Bandbreite sind dann doch eher zwei Welten. Außer über einen Remote-Desktop wirst Du da wohl keine Chance haben, wenns das Spiel nicht selbst anbietet auf zwei Rechnern zu laufen.
 
Top