IBM x440 Server + Win2k3: kein Treiber für Netzwerkcontroller

RQj7

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Hallo liebe Community,

ich habe mir vor einigen Wochen über Ebay einen gebrauchten (etwas älteren) Server ersteigert und dazu Software gekauft. D. h. ich habe jetzt einen IBM eserver xSeries 440 vom Typ 8687-4RY. (Passend) Dazu habe ich mir das OS Windows Server 2003 EE 32Bit gekauft. (LEGAL)

Nach der Raid-Konfiguration und dem Installieren des OS bin ich nun seit langem auf der Suche nach einem passenden Treiber für den Netzwerkcontroller.

Das Problem: einen genauen Typ des onboard-Netzwerkcontrollers habe ich nicht gefunden. Angegeben war ein "IBM NetXtreme Gigabit Ethernet Adapter 10/100/1000MBit". Auf der IBM Seite ist die ganze Zeit nur von "Intel-based Ethernet adapter" oder "Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet", bsz. "IBM High Speed 100/16/4 Token-Ring PCI Management Adapter" die Rede. Aber Kein Treiber davon passt. Alle für WinsSrv2k3 habe ich bereits heruntergeladen und ausprobiert. Egal welchen datums, ob CD oder nur exe, mit und ohne Software..... Aber ich habe bis jetzt keinen passenden Treiber gefunden.

Mit Hilfe von Everest (Home) bzw. DriverIdentifier.com habe ich dann herausgefunden: (Everest-Auszug: )

Code:
Geräteeigenschaften:
   Gerätebeschreibung: Ethernet-Controller [NODB]
   Bustyp: PCI-X
   Bus / Gerät / Funktion: 1 / 4 / 0
   Geräte ID/Subsystem ID: 12AE-0003      [-> Vendor ID: 12AE (Alteon Networks Inc); -> Device ID: 0003 ????]
   Geräteklasse: 0200 (Ethernet Controller)
   Revision: 00
   Fast Back-to-Back Transactions: Unterstützt, Deaktiviert

Geräte Besonderheiten:
   66 MHz Modus: Unterstützt
   Bus Mastering: Aktiviert

PCI-X Gerät-Eigenschaften
   64-Bit Gerät: Ja
   133 MHz Modus: Unterstützt
Wie ich oben schon geschrieben habe: VendorID ist die 12AE und "Alteon Networks Inc" zuzuordnen. (PCIdatabase)

Diese Firma kaufte irgendwann Nortel auf und wurde jetzt von Radware aufgekauft. Soweit meien Internetrecherche.


Die DeviceID ist die 0003. Die habe ich in Bezug auf Alteon Networks"" noch nie gesehen. Immer nur die 0001 oder 0002. Die Treiber nimmt der aber nicht an (ist ja auch ein anderes Gerät...)

Windows selbst hat keine Treiber dafür und damit wird der Controller im Geräter Manager als fehlend deklariert und erhällt ein schönes gelbes Ausrufezeichen unter "Unbekannte Geräte".


Meine Fragen nun:
1.) Was ist das für ein Netzwerkcontroller - welcher Typ, welche Firma...?
2.) Wie und wo bekomme ich Treiber dafür, Welche Firma hat den Support übernommen?


Wenn es nötig ist (und es die Hardware her gibt) würde ich auch noch auf WinSrv2k8 umsteigen. Dies sollte aber die letzte Möglichkeit sein.

Bitte helft mir - ich weis jetzt echt nicht mehr weiter. Danke im voraus!

Achja: wenn jemand noch mehr/andere Informationen braucht, bitte einfach Bescheid geben. Ich geb mein bestes!
 

reddevil156

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
89
Ansonsten könntest du auch probieren, dir den Alteon Treiber für die anderen beiden DEV-IDs 0001 und 0002 zur laden und die inf-Datei um deine ID ergänzen. Manchmal funktioniert der Treiber für mehrere Geräte, obwohl diese unterschiedliche DEV-IDs haben.
 

RQj7

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
@tRITON:

Was sagst du dazu: http://www-947.ibm.com/support/entry/portal/docdisplay?lndocid=MIGR-60170 ? Ich könnte auch den WinSrv2k probieren... Aber dazu habe ich leider keine Software im Augenblick, also keine CD.


@awacs:

Ich hatte das glaube auch mal gelesen, bin aber dort nicht weitergekommen damals. Die seite (dein Link) hatte ich aber noch nicht. danke für den Tipp, ich werde es mal probieren.


@reddevil156:

Das wäre auch einen Versuch wert, ich probier es auch mal ;) Danke!


Nachtrag:

@awacs: Leider kein Erfolg. Bleibt bei der bisherigen Situation...

@reddevil156: Ich habe beide Treiebr probiert (mit Umschreiben). Leider funktioniert das nicht so wie ich gehofft hatte. Bei beiden entsteht "Code 10. Das Gerät konnte nicht gestartet werden"
 
Zuletzt bearbeitet:

awacs

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
28
Was Du auch noch probieren könntest wäre die Ultimate Boot CD 4 Win.

Die hat ein sehr umfangreiches angebot an Treibern. Da könntest raus bekommen welcher treiber es genau ist und diesen dann gezielt suchen.


ubcd4win Musst halt hier erst ne Bart PE damit erstellen. Aber des geht ja fix.

Wenn der damit hoch gefahren ist, könntest dann geschauen, welche karte mit welchem treiber das ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

RQj7

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Danke für deineAntwort awacs! Ich werde es probieren, wenn ich wieder zuhause bin ;) Danke!

Was meinst du mit Bart BE? Ich soll erst eine BootCD damit erstellen? Wieso kann ich nicht einfach über Win2k3 starten (ganz normal) und dann die gebrannte ISO reinstecken?
 

awacs

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
28
Hi.
Jo. das ubcd4win bringt alles mit um darauf eine BartPE zu erstellen. Wenn Die kiste dann mit diesem Windows hochfährt kannst du die Netzwerkdienste starten. Ich hatte bisher kaum einen älteren Rechner dessen NIC nicht erkennt wurde. Egal ob PC Workstation oder server.

Die iso im Windows zustarten brint nix. man kann zwar die Plugins dieser BartPE nutzen, nicht aber die Treiber die in dem Paket enthaltensind.

Also einfach mal Laden. Mit dem BartPE tool der UBCD eine cd erstellen (hier kann man XP oder Server 2003 benutzen) und Hochfahren lassen.
 

RQj7

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Okay danke. ich werde es demnächst nocheinmal probieren. Bei dem jetzigen steht beim hochfahren: "Die Datei q..... .dll ist beschädigt, bitte neuinstallieren, oder so ähnlich" Ich probiere es auch mal direkt mit einer win2k3/xp-cd, die ubcd-cd zu erstellen.

Danke trotzdem!
 

RQj7

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Also... nach dem ich es endlich mal geschafft habe mir einen neuen Brenner zu kaufen konnte ich das image auch auf dvd bringen. Die UBCD4Win funktioniert auch ohne Probleme, aber einen Treiber für diesen Netzwerkchip hat die CD leider auch nicht. Er sagt, dass er den Ethernet-Controller nicht installieren könne, naja und das ein Alteon-Chip verbaaut ist. Welcher genau, weiß die Software aber leider auch nicht.....

Ich werde jetzt versuchen Windows Server 2k zu installieren, auch wenn ich das eigentlich absolut nicht wollte.


Wenn jemand noch eine Lösungsmöglichkeit kennt: BITTE SOFORT BEI MIR MELDEN!


Nachtrag: Kann es sein, dass der onboard-Ethernet-Controller kaputt ist?! Im Server Guide von IBM sagter der "nette" Asisstent gerade, er könne keine Netzwerkhardware finden (und installieren)...

Ich meine - wenn nicht mal die IBM-eigenen Tools den Controller kennen???

Irgendwie kommt mir das komisch vor! Hat jemand schonmal sowas gehört oder selbst erlebt?
 
Zuletzt bearbeitet:

RQj7

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Weiß denn wirklich niemand hier einen Rat? Ich bin fast am verzweifeln, ich weiß nicht, was ich noch ausprobieren kann oder könnte...
 

RQj7

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Da der ITSCO-Support mir auch nicht weiterhelfen kann, wende ich mich nun direkt an Broadcom.


Wenn jemand einen Vorschlag hat, bitte sofort hier posten! Ich bin für jeden Hinweis dankbar!
 

MahatmaPech

Banned
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.541

RQj7

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
@MahatmaPech: Der Treiber machts leider auch nicht...

Wenn du das gleiche System hast, könntest du denn dann mal per Geräte-Manager die Adressen raussuchen? Also Hardware-IDs? (VEN&DEV)

Es sind alle Updates installiert, also auch der SP2. Erst per Wsus-Offline und dann per gekaufter Netzwerkkarte.
 

MahatmaPech

Banned
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.541

RQj7

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Danke für die Info - du hast ja auch nicht die oben genannte Netzwerkkarte (VEN_12AE&&DEV_0003). Also kann der Treiber ja auch nicht passen ;-)

Trotzdem DANKE für deine Hilfe!

Eine NIC habe ich mir bereits gekauft, bloß schade, dass ich die onboard-NIC nicht zum laufen bekomme :/

[CLOSED]
 
Top