In einem Zimmer extrem schlechtes Wlan Signal - welcher DLAN Wifi Adapter passt?

deniz619

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
277
Hallo,
meine Schwester ist in ein anderes Zimmer gewechselt und nun ist uns erst aufgefallen dass es in diesem Zimmer nahezu garkein WLAN Signal gibt. Wir benutzen DLAN in der ganzen Wohnung, aber haben nur normale DLAN Adapter, keine mit WIFI.
Wir benutzen dieses Set:
https://www.amazon.de/TP-Link-TL-PA...1596911768&s=computers&sr=1-5&tag=comput0d-21

Weiß jemand zufällig, welcher DLAN Adapter mit WIFI dazu passt? Geht einer von DEVOLO? Jemand hat mir den

Devolo dlan 500AV wifi wlan Repeater​

für einen günstigen Preis angeboten, würde dieser funktionieren? Falls nicht, kennt jemand Alternativen?

Danke im Vorraus
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
26.716
Hi,

hat sie denn auch so ein "Ding" bei sich im Zimmer? Wenn ja: günstigen Access Point kaufen, hinhängen, fertig.

VG,
Mad
 

RTXPower

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
8
Es kann gut sein, dass es dabei Kompatibilitätsprobleme gibt. Viele Hersteller achten darauf, dass keine Fremdgeräte (gescheit) funktionieren. Ich würde von einem Kauf abraten! Es kann zwar sein das es funktioniert, allerdings wird es wahrscheinlich Schwankungen oder ähnliches geben.
Eine andere günstige Möglichkeit wäre eine WLAN-Repeater z.B.:
https://www.amazon.de/TP-Link-RE365...omputers&sprefix=wlan+re,computers,165&sr=1-6
LG
 

Mordanius

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.255
Richtig, Access Point oder vernünftige WLAN Repeater. DLAN ist eigentlich nicht zu verantworten und die schlechteste Lösung von allen.
Im Notfall: Ethernet Kabel ziehen und dann ist auch Ruhe.
 

deniz619

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
277
Ich probiere in Zukunft wieder Kabel zu legen zumindest in 2 Zimmer wo die 2 PCs stehen. Ansonsten ja sie hat auch ein DLAN Adapter in ihrem Raum, könnt ihr ein WLAN Repeater / Access-Point empfehlen?

Danke
Ergänzung ()

Es kann gut sein, dass es dabei Kompatibilitätsprobleme gibt. Viele Hersteller achten darauf, dass keine Fremdgeräte (gescheit) funktionieren. Ich würde von einem Kauf abraten! Es kann zwar sein das es funktioniert, allerdings wird es wahrscheinlich Schwankungen oder ähnliches geben.
Eine andere günstige Möglichkeit wäre eine WLAN-Repeater z.B.:
https://www.amazon.de/TP-Link-RE365-Verstärker-integrierte-kompatibel/dp/B07FY5X9P6/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=1N1AG1O7H24NP&dchild=1&keywords=wlan+repeater&qid=1610568416&s=computers&sprefix=wlan+re,computers,165&sr=1-6
LG
Okay danke, ich teste den dann mal wenn es keine Einwände gibt?

Ich hatte mal dieses Gerät und das war ziemlich schlecht:
https://www.amazon.de/TP-Link-TL-WA...FG0AEG2Y1VS&psc=1&refRID=5VZPMZ21EFG0AEG2Y1VS

Glaubt ihr das für 40€ funktioniert besser?
 

Mordanius

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.255
Wenn Du zufällig eine FritzBox hast würde ich Dir direkt von AVM einen Repeater empfehlen (1200/2400). Diese sollen angeblich auch mit anderen Routern funktionieren, aber dafür fehlen mir die Erfahrungswerte.
 

vizu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
395
Fritzbox 7490, 2x Fritzrepeater 1750E und 1x Fritzrepeater 2400 , seitdem habe ich in meinem großen Haus ein funktionierendes Netzwerk und RUHE.

TP-Link - > Abbrüche und das WLAN signal verliert an stärke
D-Link - > Abbrüche und war mit meinem alten Router nicht richtig kompatibel
Medion -> WLAN verlierte nach 2 Tagen signalstärke.

Das sind meine Erfahrungen, wie schon oben gesagt, AVM Geräte damit denke ich wirst du nichts falsch machen.
 

deniz619

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
277
Danke für die Tipps aber für das komplette Setup von @vizu hab ich nicht das Budget. Habe jetzt ein günstigen

AVM Fritz WLAN repeater 450E​

bekommen und hoffe er verbessert das Signal etwas
 
Top