in OpenShot: Hüllkurve eines Audiofiles (in Vorschau) selbst als Clip verwenden

tarifa

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2020
Beiträge
103
hallo und guten Abend,

ich arbeite mich soeben wieder in OpenShot ein - habe die Version 2.5.2 hier installiert - und arbeite gerade mit ein paar Soundfiles. Die hier beim Abspielen sichtbaren Hüllkurven ( im Preview sichtbar)

Frage; kann ich diese Hüllkurven irgendwie selber als Film verwerten

also um mal ein Beispiel zu geben:

Die Freunde von der Bundeswehr haben auch so etwas gemacht: Ich will das nun nicht so elaboriert machen - nicht kreisförmig in die Bildmitte eines Clips legen - sondern ggf einfach die Hüllkurve an den unteren Rand eines Clips - (bei der Bundeswehr-Analogie - also etwa an den unteren Bildrand - in die "Wellen" rein.
Frage also: ist es denn moeglich die Hüllkurve eines Audio-Files auch einfach eine Spur in OpenShot zu geben und damit- dann so etwas wie die Bundeswehr-Freunde hinbekommen.
Ausgangspunkt: ich habe ein Bild - das ich mit dem Sound unterlegen will: Und so also etwa am unteren Rand die Hüllkuve des Sounds zu bringen -- verbunden mit dem Ton des . Stücks - dann also einen Clip produzieren - bei dem 30 bis 45 Sekunden eingespielt werden..

Also - es geht um die Frage: wie kann ich das Filmchen - das beim Abspielen des MPEG Files entsteht - wie kann ich dieses denn seber noch mit in die OpenShot Filmproduktion einbinden!? Also z.B. beim Verwenden eines Bildes - dann irgendwo im Unteren Bildrand platzieren!?

Hoffe ich war in der Lage zu beschreiben was hier gemeint ist, was ich vorhabe!?

Freue mich von Euch wieder zu hoeren. - vg

Tarifa

ps: wenns nicht mit den Bordmitteln von OpennShot geht dann könnte ich das ggf. mit OBS - einem Streaming-/ Recording-Paket machen. Das läuft unter Win und auch unter linux.
Aber ggf geht das doch mit Bordmitteln von OpenShot.
 
Zuletzt bearbeitet:

netzgestaltung

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
325
Also was du als Hüllkurven beschreibst ist der grüne ring, der nach dem Takt tanzt?

Ich kenne sowas als Visuals von diversen Medienplayern.
Würde das Soundfile in einem Mediaplayer mit gewünschtem Visual abspielen und zb mit OBS aufnehmen.

Wenn das Visual einen einfärbigen Hintergrund hat, kannst du den in OBS ausfiltern wie bei Greenscreen und so tranzparent bekommen, damit du dein Hintegrundbild in Openshot oder OBS dahinterlegen kannst.

Noch eine schnelle Suche zu visualizern:
https://duckduckgo.com/?q=music+visualizer

Um irgendwelche weitere Tools zu empfehlen wäre die Platform (Win/Linux etc) nötig da Openshot das selber vermutlich nicht kann. Für Windows ist mir das aufgefallen: http://www.videosoftdev.com/how-add-audio-spectrum-visualizer
 
Zuletzt bearbeitet:

tarifa

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
103
hallo und guten Abend,

vielen Dank für die Tipps u. Hinweise - die helfen weiter. Sehr schön auch videosofdev!
Bin hier auf Linux - hab aber noch Win im Büro stehen.

VG
 

tarifa

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
103
hallo Netzgestaltung. Vielen Dank gute Ideen und sehr interessante Projekte.
Amarok hab ich früher immer unter / auf OpenSuse gehabt.

Danke - mit deinen Tipps bin ich insges. weiter gekommen. VG Tarifa
 
Top