Intel HD3000 Lucid Virtu - Technische Fragen

ARRAndy

Lt. Commander
Registriert
Sep. 2005
Beiträge
1.044
ich stelle mir folgende fragen:

Beim stromsparmodi soll ja das hdmi kabel an den onboard anschluß.

1) bedeutet das eine schlechtere bildquali als der hdmi einer seperaturen grafikkarte?
2) ist die intel grafik eigentlich immer an oder kann man die grafik der cpu irgendwie ausschalten?
3) wenn die intel grafik in der cpu immer an ist wird dadruch nicht die cpu wärmer als wenn sie aus ist bzw. erhöht doch auch den stromverbrauch oder nicht?

hoffe wer kann mir da helfen.
 
1) Nö, natürlich nicht...
 
2) kann im Bios deaktiviert werden
3) Der Mehrverbrauch bei aktivierter GPU sollte sich im minimalst Bereich bewegen, vermute ich

mfg
 
kann noch jemand sagen wie genau ich virtu so nutzen kann das im idle der onboard läuft und unter 3d die graka? in meinem handbuch vom asus p8z68 ist das nicht erläutert...
 
1. Nein, die Qualität wird nicht schlechter. Einer der Vorteile bei digitaler Datenübermittlung.

zu 2. und 3.

Der Chip arbeitet sehr effizient. Du musst dir keine Gedanken über Verbrauch oder Wärme machen. Der eigentliche Core wird um ein vielfaches wärmer sein, und somit ist der Anteil der GPU wirklich zu vernachlässigen. Temperaturen addieren sich ja nicht :p

Und wenn man denn wirklich der ober hyper Energiesparer sein möchte, dann sollte man eher ne alte Glühbirne gegen was aktuelles tauschen oder dergleichen... das hat noch Sinn :D
 
Soweit ich weiß, wird deine Graka IMMER mitlaufen, halt dann nur im IDLE. DU kannst die nicht speziell deaktivieren und bei Bedarf zuschalten. Wenn ich falsch liege korrigiert mich bitte :)
 
Die Intel GPU braucht 10-30 Watt
Wenn du den Monitor Onboard anschliesst, wird die GraKa automatisch auf Idle gesetzt. Die GraKa wird für rechenintensive Anwendungen angekickt. Da die GraKa das Signal aber noch zuerst an die Intel GPU senden muss, gibt es einen kleinen Qualitätsverlust.

Der Witz am ganzen ist, dass die GraKa bei nichtgebrauch (meines Wissens) nicht abgeschaltet werden kann. Somit läuft sie auf Idle weiter. Für normale Anwendungen würde sie aber auch Idle laufen und gleich viel Strom fressen.

Die Moral der Geschichte: Lucid Virtu macht noh nicht wirklich viel Sinn.
 
du solltest dir aber im klaren sein das die Grafikkarte immer noch im Idle läuft also sich nicht komplett deaktivieren lässt
Lucid Virtu hat auch noch mehrere SW Fehler die immer wieder die Treiber zum Absturtz bringen könne

alles in allem ist Lucid Virtu gut gemeint aber noch nicht ausgereift
 
ARRAndy schrieb:
kann noch jemand sagen wie genau ich virtu so nutzen kann das im idle der onboard läuft und unter 3d die graka? in meinem handbuch vom asus p8z68 ist das nicht erläutert...

Es ist sehr einfach. Du musst nichts weiter machen, als im Bios die IGP als Grafikoutput zu waehlen und die LucidVirtu-Treibersoftware zu installieren. Den Rest macht die SOfware fuer dich. Damit kannst du Anwendungen verwalten und diesen dann deine dedizierte Grafikkarte zuweisen. Sobald nun eine dieser Anwendungen gestartet wird, erscheint ein kleines Overlayicon, welches dir bestaetigt, dass nun die dedizierte Grafikkarte rechnet.

Einen Absturz oder Aehnliches konnte ich nicht feststellen. Es lief bei mir immer stabil und verlaesslich. Aber der Grundgedanke ist wie Suxxess schon sagte, eigentlich ein anderer und nicht dsa Stromsparen.
 
Lucid Virtu:
Wenn du das nutzen willst, dann zu deinen Fragen:
1. Nein
2. Ja.
3. Ja, aber marginal.

Generell zwei Möglichkeiten:
Erstens:
Als aktive die Onboard, die dedizierte dann passiv und nur wenn die Leistung benötigt wird.
Dazu einfach den Monitor an die OnBoard Karte anschließen und Virtu aktivieren.
Zweitens:
Als aktive die dedizierte GraKa, die OnBoard ist dann die passive und tritt nur in Kraft wenn sie benötigt wird. In dem Fall nur bei QuickSync!

Wann in den beiden Modi die "Passive" GraKa aktiv wird ist in den Profilen die man im Virtu einsehen kann hinterlegt.
 
#.kFk schrieb:
2) kann im Bios deaktiviert werden

... geht - jedenfalls bei meinem asus mb - nicht!


meine erfahrung: der lucid treiber stürtzt andauernd ab. hinzu kommt die idle-problematik von der dedizierten graka und performanceeinbußen beim durchschleifen des signals an den anschluss des mbs.

ich rate dir hiermit vom einsatz dieser spielerei ab. ;)
 
ich persöhnlich habe den zweiten Monitor über die OB-Lösung angeschlossen. Hat den Vorteil, dass die dez. Grafikkarte nicht ständig im 3D-Modus läuft (wäre so wenn man 2 Monitore anschließt).
 
Zurück
Oben