News Inter-Tech F-762 Silencer: Midi-Tower ist schwarz, schlicht und gedämmt

Boahd

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
71
Finde ich eigentlich ganz nett, so kann man je nach Vorliebe noch die Lieblingslüfter reinschrauben ohne welche mit kaufen zu müssen.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.905
Vorne komplett geschlossen... Soll die Hardware da drin fröhlich braten!? Wieso bringt man im Jahr 2019 noch so einen Müll auf den Markt?
 

sidewinderpeter

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
576
Interessant wäre, zu wissen, was für Spezifikationen der Kartenleser hat: USB 2 oder 3? Ausserdem ist einer der beiden USB3-Anschlüsse auf der Oberseite mit SS beschriftet, der andere nicht. Bedeutet das, dass man damit vielleicht den USB 3.2-Output von Mainboards, wie meinem Aorus X470 Ultra Gaming anschließen kann? Dies scheint zwar ein standartisierter Output zu sein, aber ich habe bisher noch kein Gehäuse gefunden, nicht mal von Gigabyte selbst, welches das unterstützen würde....in dem Zusammenhang wäre es sowieso immer günstig, wenn man bei den Gehäusen die vorhandenen Pfostenstecker auf einem eigenen Foto sehen könnte, damit man auch weiß, was man kauft. Sonst ist so eine Vorstellung nämlich ziemlich überflüssig, oder?

@MaverickM: Es gibt auch Leute, die Wert auf den leisen Betrieb anstatt des maßlosen Übertaktens für 1-2% Mehrleistung legen. Ich hatte auch eine Weile mal ein Silent-Gehäuse und war sehr zufrieden damit, auch wenn die Temperaturen aller Geräte im Gehäuse im Schnitt während des Betriebs um etwa 5° höher waren, als das gleiche Setup in einem Standard-Gehäuse. Praktisch war der Computer aber vom Schreibtisch aus nicht zu hören, unter dem er stand - nur das DVD-Laufwerk, wenn es lief. Mit der Leistung war ich zufrieden(nichts heruntergeregelt) und das Gerät hielt im Kern(ASUS P45Q-E, Q9550, Sapphire HD6850) 10 Jahre, länger als alle anderen Rechner, die ich hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.243
Hmm, ATX Gehäuse, aber kein 5.25" ?!?
 

Quirin_1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.072
Netzteil oben und 5 1/4" in der Front und ich hätte es gekauft.
Aber gut das auch wieder schlichte Gehäuse gebaut werden.
 

Sekorhex

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
780
Vorne komplett geschlossen... Soll die Hardware da drin fröhlich braten!? Wieso bringt man im Jahr 2019 noch so einen Müll auf den Markt?
Schon mal dran gedacht, dass die CPU und GPU auch an sich Lüfter haben? Schon mal dran gedacht, dass es auch gedimmte Gehäuse gibt? Ich selbst habe auch so ein geschlossenes seit Jahren und es läuft alles super ohne Hitze innendrin.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.905
Schon mal dran gedacht, dass die CPU und GPU auch an sich Lüfter haben?
Und wo soll die frische Luft dafür her kommen!? Gerade bei einem gedämmten Gehäuse ist es wichtig, dass die wenigen Lüfter, die vorhanden sind, wenigstens frische Luft ziehen können. Das ist hier in der Front nicht der Fall, da alles dicht ist. Das Ergebnis ist, dass die Hardware heißer läuft und die Lüfter lauter drehen, als notwendig. Ziel des gedämmten Gehäuses verfehlt, setzen Sechs.
 

Sekorhex

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
780
Und wo soll die frische Luft dafür her kommen!? Gerade bei einem gedämmten Gehäuse ist es wichtig, dass die wenigen Lüfter, die vorhanden sind, wenigstens frische Luft ziehen können. Das ist hier in der Front nicht der Fall, da alles dicht ist. Das Ergebnis ist, dass die Hardware heißer läuft und die Lüfter lauter drehen, als notwendig. Ziel des gedämmten Gehäuses verfehlt, setzen Sechs.
Da es zu wenig bilder dabei sind kann man schlecht sagen wo man noch lüfter anbringen kann. Bei meinem Gehäuse was so ähnlich aufgebaut ist sind noch oben und unten Lüfter angebracht.
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.913
Die einzige Möglichkeit wo der Frontlüfter kalte Luft herholen könnte, wäre vermutlich die Griffmulde unten am Frontpanel. Ob das reicht wage ich zu bezweifeln.

Viele andere Silent-Gehäuse haben immerhin links und rechts am Frontpanel Öffnungen...
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.905
Da es zu wenig bilder dabei sind kann man schlecht sagen wo man noch lüfter anbringen kann.
Spielt keine Rolle, Mindestens die Grafikkarte wäre bei dem Setup von schlechtem Airflow betroffen. Das Gehäuse ist mit dieser Konstruktion schlicht Mist, dass kannst du noch so sehr versuchen wegzudiskutieren.

Dabei wäre zudem die Lösung so einfach: Links und Rechts am Frontpanel ~3cm breite Lüftungsschlütze über die gesamte Höhe und die Lüfter hätten genug Platz um Luft anzusaugen.
 

rainbowxxl

Ensign
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
205
Wieso gibt es eigentlich so wenig Gehäuse, bei denen man hinten einen 140mm lüfter installieren kann? Hinten oben gibt es oft keine Grenzen. Genauso scheint es quasi unmöglich ein Gehäuse mit 3x 140mm Frontlüfter zu finden. Dabei haben doch alle aktuellen Gehäuse vorne nicht mehr gefühlt 10 Laufwerksschächte, sondern bieten irgendwoanders platz für 2,5 zoll SSDs und die Möglichkeit, sogut wie alles aus der Front an Laufwerksschächten auszubauen. Vor ein paar Jahren war mein Case damit scheinbar die Ausnahme und weitere Schächte habe ich durch Nieten aufbohren rausgekriegt. xD
 

Atomkeks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
492
Spielt keine Rolle, Mindestens die Grafikkarte wäre bei dem Setup von schlechtem Airflow betroffen. Das Gehäuse ist mit dieser Konstruktion schlicht Mist, dass kannst du noch so sehr versuchen wegzudiskutieren.

Dabei wäre zudem die Lösung so einfach: Links und Rechts am Frontpanel ~3cm breite Lüftungsschlütze über die gesamte Höhe und die Lüfter hätten genug Platz um Luft anzusaugen.
Die Lüfter vorne können von unten Luft ansaugen. Dicht ist da absolut nichts, so blöd ist selbst der dümmste Ingenieur nicht. 😂

Und für ein normales Office/Multimedia-System reicht das Teil völlig aus. 2000€ an Hardware würde ich dort nicht reinpappen, für Power-User die so viel Geld in einen Pc investieren, ist das Gehäuse aber auch nicht gedacht. 😉
 

PS828

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
618
Ich werf hier mal noch Referenzkühler mit radiallüfter in den Raum. :D Heiße Luft geht raus und von unten zieht der leichte Unterdruck kühle Luft nach.
So hab ich zumindest den Aufbau verstanden.
 

Hayda Ministral

Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
2.917

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.243
Dadurch dass Netzteile mittlerweile fast immer unten im Tower plaziert sind und zudem noch vom Rest durch ne Blechwand getrennt sind, ziehen diese frische Luft von ausserhalb des Towers und pusten die dann durchs Netzteil wieder raus. Fürs Netzteil gut da es immer frische kalte Luft hat, für den Rest des Gehäuses aber blöd, da man so das Netzteil nichtmehr dazu nutzen kann warme Luft aus dem Gehäuse zu befördern.

Mein Traum Gehäuse sähe so aus:
Max micro-ATX Board.
Netzteil oben
5,25" Laufwerk sowie USB und Soundanschlüsse vorne an der Seite.
unten im Gehäuse Platz für zwei 140er / 150er Lüfter
hinten Platz für einen 140er Lüfter.
Ansonsten Gehäuse überall komplett geschlossen.
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.913
@Hayda Ministral
Ja mein Netzteil zieht unter dem Gehäuse kalte Luft an und pustet die warme Luft hinten wieder raus? Ich wüsste jetzt nicht, was das Netzteil mit der Kühlung des restlichen Inneraums bzw. mit den Frontlüftern zu tun haben sollte...
 

m0hahawk

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
56
@Hayda Ministral
Ja mein Netzteil zieht unter dem Gehäuse kalte Luft an und pustet die warme Luft hinten wieder raus? Ich wüsste jetzt nicht, was das Netzteil mit der Kühlung des restlichen Inneraums bzw. mit den Frontlüftern zu tun haben sollte...
Das Netzteil könnte ja auch warme Luft aus dem Gehäuse raus blasen. Dann ist zwar das NT nicht ganz so gut gekühlt, dafür wird aber mehr frische Luft ins Gehäuse gesaugt, was den übrigen Komponenten zugute kommt.

Generell würde mich mal interessieren, ob sich diese Gehäuse für die Hersteller lohnen. Es kommt ja gefühlt jede Woche ein neues und wirklich innovativ oder wenigstens besonders günstig sind die selten.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.905
Die Lüfter vorne können von unten Luft ansaugen.
Was eben viel zu wenig ist. Im besten Fall laufen die Lüfter deutlich schneller und somit lauter als sie müssten. Da nützt die Dämmung genau gar nix, ist sogar kontraproduktiv.

Im schlimmsten Fall sorgt es sogar dafür, dass die Hardware deutlich früher throttelt und man so Performance verliert.

Ich empfehle dir mal die Gehäuse Reviews von Gamers Nexus anzusehen.

so blöd ist selbst der dümmste Ingenieur nicht.
Ich bezweifle, dass dieses Gehäuse jemals einen Ingenieur zu Gesicht bekommen hat.
 
Top