Internetnutzung durch zwei PCs

Fritz2000

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
197
Hallo
also ich sag gleich mal das ich in sachen Netzwerk ein noob bin.
Vieleicht wurde die frage ja schon beantwortet aber ich frag trotzdem mal nach.
Was brach ich wenn ich will das sich zwei pc ins internet einwählen sollen?
Allerdings soll der Computer sich dann auch wieder Von Internet trennen können.
Dafür bräuchte ich do eigentlich nur einen Router oder?
 

TeKKno

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.423
AW: Internet Nutzung durch zwei PC's

Zitat von Fritz2000:
Hallo
also ich sag gleich mal das ich in sachen Netzwerk ein noob bin.
Vieleicht wurde die frage ja schon beantwortet aber ich frag trotzdem mal nach.
Was brach ich wenn ich will das sich zwei pc ins internet einwählen sollen?
Allerdings soll der Computer sich dann auch wieder Von Internet trennen können.
Dafür bräuchte ich do eigentlich nur einen Router oder?
Ja, mit einem Router löste das perfekt.:D
 

Fritz2000

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
197
AW: Internet Nutzung durch zwei PC's

ich hab jetzt grad noch von jemand anderen gehört das des auch mit einen swich ginge stimmt das?
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.050
AW: Internet Nutzung durch zwei PC's

DSL-Modems könne mehrere Verbindungen aufbauen. Man könnte also beide PCs und das DSL-Modem an den Switch hängen. Allerdings erlauben die meisten Provider nur eine Einwahl, der zweite PC kommt dann nur über einen anderen Account online. Du bräuchtest also zwei Accounts, dann könnte sich jeder PC separat enwählen, aber beide mit einer anderen Zugangskennung. Ein Router wäre die elegantere Lösung. Oder du nutzt Internet Connections Sharing, allerdings muss dann der PC, der den Internetzugang für den anderen PC bereitstellt, eingeschaltet sein, damit der zweite ins Internet kommt.
 

Cere@l-Killer

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
235
Kannst auch nen wlan-Router nehmen und den anderen mit wlan verbinden ;)
 

Fritz2000

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
197
Also so kompiziert bracuh ichs net.
Ich bin Ja bei t-online da kann man doch mehrere einwohlen machen oder?
also nochmal von voren was ist die einfachste möglichkeit sich mit beiden rechnern ins internet einzuwählen.
Ach ich hab DSL
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.050
T-Online erlaubt genau eine Einwahl pro Mitbenutzer. Wenn man versucht, sich zweimal einzuwählen, bekommt der zweite Rechner die Meldung, dass der Benutzername und/oder das Passwort falsch wären.

Die einfachste Lösung bei nur einem Account wäre für dich demzufolge das Internet Connection Sharing (ICS) von WindowsXP zu nutzen. Dazu bräuchte aber der PC, der mit dem DSL-Modem verbunden ist, zwei Netzwerkkarten.
 

Fritz2000

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
197
Au weh
Des wird ja jetzt schon wieder so kompli das ich dann doch lieber beim Router bleib.
Ok also Ich Dank euch allen mal für eure hilfe.
 
Top