IPv6 deaktiviert aber Meldungen im Wireshark

DonSerious

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.139
hi,

ich nutze VPN und habe IPv6 deaktiviert, da es noch nicht getunnelt wird. Im Wireshark tauchen jedoch oft folgende Protokolle auf neben den ersichtlichen Getunnelten:

ICMPv6 Multicast Listener Report Message v2
ICMPv6 Neighbor Advertisment <IPv6> is at <IPv6 von einem Arcadyan Gerät 50:7e:.....>
ICMPv6 Router Advertisment from <IPv6 von einem Arcadyan Gerät 50:7e:.....>

ebenfalls ist der Kontakt zu 224.0.0.22 nicht getunnelt sondern geht von meiner LAN-IP aus. Ich vermute dass es sich um den normalen Routerkontakt handelt jedoch tauchen die Listener Report Messages verdammt häufig auf. Liegt das am häufigen Traffic durch den VPN? Ohne VPN ist der Traffic natürlich stark reduziert. Der Router hat ja nach wie vor eine IPv6 aber kann man das durch Abkreuzen in den Eigenschaften für den jeweiligen PC überhaupt erreichen?

Will halt aus Interesse gerne wissen inwiefern man eigentlich wirklich unsichtbar agiert, da der Router an sich ja nicht über einen VPN läuft. Leidiglich die DNS-Server lassen sich noch ersetzen,

danke und mfg
 

DonSerious

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.139
was aber bedeuten diese Einträge genau? Was wird dann überhaupt getunnelt. Lediglich alles vom jeweiligen PC mit VPN?

mfg
 
Top