Kaspersky 2014 automatische Updates hinken

punkrockfan

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Wer hat den alles das neue Kaspersky und beobachtet es mal?:

Habe das reine AV, und merke es nur zufällig weil das Wartungscenter sich vorgestern meldet.

Nun beobachte ich es seitdem wie folgt: Mauszeiger auf das Taskleistensymbol zeigt Datum/Uhrzeit der Virendefinitionen an,

Aufrgund des Erlebnisses mit dem Wartungscenter wie gesagt wachsam und misstrauisch wenn diese paar Stunden alt sind aktualisiere ich dann manuell und bekomme promt frischere.

Automatische Updates im Programm sind aber aktiviert.

Eventuell ein Bug in der frischen 2014er Ausgabe?

Hat noch jemand diese Erfahrung hier zu bestätigen? :-)
 

OCB

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
9
Hallo!

In der 2014'er Version ist die Möglichkeit rausgeflogen Updates autom. stündlich zu aktualisieren. Wenn man Kaspersky jetzt auf automatisch stellt, zieht er die Updates nur noch alle 4-6 Stunden durch die Leitung. Leider :mad:

Gruß,

Martin
 

punkrockfan

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Ist dass der Grund dass deren Hotline am Tel überlastet ist? ;-)

Also das verbuggte Bitdefender sow ieder von dessen Position 1 zu verdrängen...never ever ;-(

Wahrscheinlich sitzen die mitm Eddie Snowden in der Tundra bei nem Kaffee und jauxen über den Barrack, daher minimierte Updatefrequenz aus Zeitgründen?
Ergänzung ()

Zumal eine Updatefrequenz von 4-6 Stunden sich auch mit der Meldung vom Wartungscenter beisst, das dauert länger.

Eventuell wäre hier soweit also vor dem Spielmodus zu warnen, erkläre mir das dann damit vorerst als Laie dass die 4-6 Stunden Timer nach Beendigung der Vollanwendung/Game von Neuem zu laufen beginnen und sich somit auf nen Tag potenzieren an ner Zockerkiste?
 
Top