[Kaufberatung] 2 x 23" / 24" Monitor primär zum Arbeiten

vq1n

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
23
Hallo Zusammen,

ich besitze derzeit einen HP w2228h mit Glossy Display. Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit dem Monitor aber die Auflösung von 1680 x 1050 ist mir mitlerweile zu gering. Weiterhin habe ich bei dem Monitor ein Problem mit den Schriften wenn ich mein Macbook anschließe.

Ich habe mich also entschlossen mir gleich 2 neue Monitore zu kaufen. Hauptsächlich bin ich am Programmieren und habe hierbei auf dem linken Monitor die IDE offen und auf dem rechten Monitor meist irgendwelche Konsolen / FTP Tools und den Browser. Neben dem Arbeiten spiele ich auch gerne mal ein Spielchen. Die nächsten Spiele werden hier wohl Guildwars 2 und The Secret World werden. Filme werden allerdings nie auf dem Monitor laufen.

Ich habe natürlich schon unglaublich viele Threads, Testberichte, Kommentare und Vergleiche gelesen und natürlich kommen immer und immer wieder die aktuellen Bestseller wie z.B. den Dell Ultrasharp 2412m. Allgemein scheint der Trend bei den Empfehlungen hin zum IPS Panel zu gehen. Ich bin allerdings sehr unschlüssig ob das wirklich nen Vorteil oder eher nen Nachteil für mich hat. Ich bin ein wenig besorgt wegen dem "Glitzern" und der starken Hintergrundbeleuchtung. Ich arbeite sehr oft im Dunkeln und da ist natürlich ein starkes Hintergrundlicht sehr hinderlich.

Da ich 2 Monitore suche ist mein max. Budget eigentlich bei 500€ - wobei weniger natürlich besser wäre (Die Frau schimpft sonst .. ).

Ich brauch keine unglaubliche Farbtreue und einen möglichen Blickwinkel von "180°" weshalb ich ja schon fast denke dass ein TN Panel besser für mich wäre. Auch ist mir rein arbeitsbedingt 16:10 lieber weil mir die 120 Pixel beim Programmieren / Browsen etc. sehr sinnvoll erscheinen.

Zusammengefasst:

- 2 Monitore
- Arbeiten (viel Text auf weißem Hintergrund) / gelegentlich Zocken
- 16:10 (1920 : 1200)
- 23" / 24"
- Kein Pfeifen / Brummen
- max 250€

Anmerken möchte ich noch dass mir die Optik vom Dell u2412m unglaublich gut gefällt. Ich hasse Hochglanz weshalb mir eine matte Optik natürlich lieber wäre. Auch sind natürlich solche Gimmiks wie Höhenverstellbarkeit / Pivot etc. sehr schön aber keine unbedingten "Must Haves".

Ich danke euch schonmal vielmals für eure Hilfe und bei der Lösung meines Dillemas ob es nun wirklich ein IPS sein muss oder ob es auch noch gute TN Panels gibt.

P.S. auf Grund der Dringlichkeit habe ich den gleichen Post noch in einem anderen Forum gemacht - bitte deswegen nicht schimpfen :)
 

SonGuko

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
764
du wirst nicht ohne weiteres 2 monitore an deinem macbook betreiben können, also bliebe ja praktisch nur der sehr zu empfehlenden dell u2412m
 
Zuletzt bearbeitet:

vq1n

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
23
Am Macbook wird natürlich nur einer angeschlossen und das auch nur situativ. Ich hatte nur jetzt schon ab und an das Problem dass ich eben etwas auf dem Macbook arbeiten musste (13") und mich dann doch eben sehr ärgerte es nicht an den 22" Monitor anschließen zu können weil die Schriften einfach unglaublich verschwommen waren. Ich wollte eigentlich auch nur meine Beweggründe erwähnen (Auflösung zu klein und schlechtes Bild wenn ich mal mein Macbook anschließe) :)
 

rainbow6261

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.740

Domski

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.171
Ebenfalls würde ich dir den U2412M empfehlen wollen.
Sitze gerade vor drei von den Geräten und ich bin auch noch nach drei Monaten zufrieden.

Angenehmes arbeiten ist damit sehr gut möglich.
Von den Anforderungen erfüllen diese auch deinen Erwartungen.

Grüße!
 

Kappoggo

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
655
Die Monitore sehen gut aus. Hab auch vor mir 2-3 Stück anzuschaffen.
Wahrscheinlich entweder den 23" oder 24" von Dell.

Die HP haben ja DVI und DisplayPort.
Weiß einer ob man bei DVI auf DisplayPort auch einen teuren aktiven Adapter braucht,
so wie es anscheinend bei HDMI auf DisplyPort der Fall ist?
Hab an meiner Graka und Noetebook nur DVI und HDMI.
 
Top