[Kaufberatung] formac W2300 TFT

Efaniel

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
773
Hallo Leute,

ich bin im moment auf der Suche nach zwei Monitore die meinen jetzigen Asus MW221U und den von meiner Frau einen LG1950SQ ersetzen sollen.

Was für uns als Kriterien wichtig wären:

23 Zoll, 16:9 Format und FullHD Auflösung.
Optional aber sehr gerne genommen ist ein USB Hub im Monitor integriert, da wir ungern immer unter den Tisch krabbeln wollen um irgendwelche kurzweilige Peripherie anzuschliessen. Ein externer USB Hub wäre auch eine möglichkeit aber unsere Steckerleisten sind sehr ausgelastet und ich würde da ungerne mehr dran hängen.

Mit diesen Voraussetzungen bin ich mal auf die Suche gegangen und hab mich mal umgeschaut. Ins Auge gestochen ist mir dabei der formac W2300. Bei Cyberport im moment für ~135€ exkl. Versand zu haben.

Zum Anwendungsgebiet von uns wollte ich noch sagen:

- fast hauptsächlich Spiele und Internet.
- Filme
- meine Frau macht noch Grafikverarbeitung, wobei dort eine dermaßen genaue Farbtreue eher eine untergeordnete Rolle spielt.

Ich hab schon einige Foren durch und gegoogled wie ein Weltmeister, aber bis auf zwei Kommentare von Engländern, wobei der eine sehr zufrieden und der andere eher entäuscht war, hab ich NIX zu dem Monitor gefunden.

Was mir noch aufgefallen ist, dass es Diskrepanzen bezüglich der Angabe der Betrachtungswinkel gibt (vermute mal ein Schreibfehler) was irgendwo etwas unseriös auf mich wirkt. Hinzu kommt das ich den Hersteller bisher nicht kannte und auch noch nicht in Erfahrung bringen konnte, vom welchen Hersteller das verbaute Panel stammt. Bei Geizhals wird der Monitor mit 160°/160° angegeben, auf der Website von formac ebenfalls aber wenn man sich das PDF Datenblatt anschaut steht dort 170°/160° (horizontal/vertikal).


Meine Frage jetzt genau:

hat jemand von Euch zufällig diesen Monitor oder kennt wer von Euch jemanden der ihn eventuell sein eigen nennt und wie zufrieden der/diejenige damit ist ?

Danke für Eure Antworten.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
Es gibt auch USB Hubs ohne Stromkabel. Die meiten haben keines.

Einfach ne Verlängerung + nen 4er Hub und du hast deine USB - Anschlüsse auf dem Tisch.


PC FREAKY
 
Top