Kaufberatung für Wlan Router, AP und USB Adapter

kresch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
294
Hi all...

Um bei mir zu Hause alle Stockwerke überbrücken zu können, brauche ich wahrscheinlich noch einen Accesspoint. Damit vergrößert sich doch die Reichweite, wenn man den AP richtig platziert, stimmts?

Ich finde den Netgear WGT624, den ich im Moment hier habe zum testen, nicht schlecht (spricht irgendwas gegen den?).

Es gibt doch irgendwie zwei unterschiedliche Designs bei Netgear:
Die blauen quadratischen Kästen, die sie früher auch schon hatten und das neuere Design meist in weiß mit abgerundeten Ecken und Kanten.

Auf der Homepage von Netgear gibt es aber keinen Accesspoint mit 108 MBit/s im neuen Design. Ich dachte, wenn dann passend :).

http://www.netgear.de/Privat/Wireless/matrix.html

Wo liegen die Unterschiede zwischen den Designs? Ich weiß, dass ich in der Produktmatrix mir die Unterschiede anschauen kann, aber warum fährt Netgear zweigleisig beim Design? Gibt es essentielle Unterschiede?


Wäre ein Bundle aus WGT624, WG602 und WG111T sinnvoll? Wenn der USB Adapter aber über den AP ins Netzwerk geht, funktionieren warscheinlich aber nur 54 MBit/s, oder?

Wenn ja, welcher Router wäre dann sinnvoll?


thx 4 help
 

Tompson

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.089
ahoi!

ich würde dir vom kauf eines wgt624 abraten, habe selbigen zuhause und er erzeugt viel wärme und stürzt mindestens einmal pro tag ab!

ich gebe zu das ich ihn damals gekauft habe, weil er mir vom design her gut gefallen hat, aber im ernst, ich geh nicht mit meine router spazieren also ist mir eigentlich egal wie er aussieht! ;)

108mbit nutzen dir nicht wirklich was
1. 108mbit funktionieren nur wenn der empfänger unmittelbar (ein paar meter) neben dem sender steht und ist dann auch mal eine wand dazwischen funktionieren 108mbit auch nicht mehr!

2. die wlan geschwindigkeit richtet sich nach der langsamsten netzwerkkarte die in verwung ist, das heißt wenn nicht alle wlan netzwerkkarten die im spiel sind 108mbit fähig sind würde 108mbit auch nicht mehr funktionieren!

ich würde dir einen linksys empfehlen, habe lange und intensiv gegooglet und foren gelesen, der soll ziemlich gut sein! erstens ist es eine tochter firma von cisco, zweitens kann mittels alternativer firmware die sendereichweite erhöht werden. (über das design lässt sich streiten) ich werd mir das gerät auch mal zulegen wenn ich wieder kohle habe!

linksys router:
http://www.geizhals.at/a52893.html

mfg
tompson
 

kresch

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
294
Findet man eigentlich irgendwo online gute Reviews über verschiedene Router.

Gerade ein Vergleich zwischen Netgear, D-Link und Linksys würde ich mir wünschen.

Kennt jemand eine Seite?
 

Botcruscher

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.568
Du wirst keine Reviews finden. Schon alleine weil keine Zeitung/Seite dazu in der Lage war auf den WRT eine andere Firmware aufzuspielen.


Dlink hat gute Hardware, dafür ist die Software absolut unbrauchbar. Netzgier ist der aller letzte Dreck(von eigenen brauchbaren Modellen mal abgesehn).
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Hast du mal AVN in Betracht gezogen?

Also ich persönlich bin mit meiner FritzBox mehr als zufrieden!
 

kresch

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
294
Andere Software für WRT?

Welchen Router meinst du mit WRT?

Und wieso andere Firmware? Kann man den etwa nicht benutzen mit der Hersteller Firmware?
 

Tompson

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.089
ahoi!

es gibt verschieden ausführungen des wrt von linksys, siehe
http://www.geizhals.at/?fs=wrt&in=

wieso andere firmware!?
hast du jemals die treiber deiner grafikkarte upgedatet oder ein sp installiert?

es gibt verschieden firmwares mit denen diverse bugs behoben werden, mit alternativen firmwares kann ich die sendeleistung etwas gesteigert werden!

ein router der seit einem halben jahr irgendwo lagert kann wohl kaum mit der neuesten firmware ausgestattet sein, somit ist ein firmware update, sofern man sich zuvor informiert was man tut und warum sicher nicht schlecht!

mfg
tompson
 

kresch

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
294
Ich hab mir jetzt mal den Netgear WGR614 Router, WG602 AP und WG111 USB Adapter gekauft. Mal sehen ob's taugt.

Funktioniert das wenigstens so, wie ich mir das vorgestellt habe mit einer größeren Reichweite durch einen AP zwischen Router und USB Adapter?

Router wäre dann im 1. Stock, AP im Erdgeschoss und USB Adapter im Keller.
 

bobSE

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
564
Wenn der Router im Erdgeschoss stehen würde, sollte der eigentlich auch die 1.Etage sowie den Keller "ausleuchten".
Ich halts fast für ein bissl übertrieben mit dem extra AP.

Mit dem zentralen Router hättest du dann an Empfängerseite ein bißchen mit den Antennen rumspielen können (falls es nicht gereicht hätte) - evtl. so ne Panel-(Richt)antenne anstöpseln oder sowas. Wäre denk ich günstiger gewesen :)
 
Top