[Kaufberatung] guter Sony G520 CRT oder BenQ FP93GX LCD ?!

mrmito

Newbie
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1
Hallo,

ich habe ein Problem, ich will mir einen neuen Bildschirm kaufen, weil der alte Iiyama A201ht aus schwarz schon grün macht.
Ich spiele hauptsächlich Shooter und Rollenspiele. Und schaue auch gerne DVD's

Was soll ich jetzt machen ?
Lieber den hoch gelobten Sony G520 CRT-Monitor nehmen (ca. 140 Euro bei 22")

oder den Benq FP93GX (270 Euro nur 19")

ich bin mir halt auch unsicher weil die 19" zöller nur bis 1280x1024 mitmachen.
Und der Sony geht ja bis 2048x1536.

Ich hätte eigentlich auch lieber einen größeren LCD aber da habe ich in den Tests gelesen das bei den Breitbild LCD's spielen durch die zu hohen Reaktionszeiten unschön wird.
Wie ist das bei dem BenQ, da er ja nur 2ms von grau-zu-grau und 8 von schwarz-weiß-schwarz hat? Merkt man das überhaupt?!

Außerdem käme ja ein Breitbild LCD auch nur in Frage mit guter Auflösung und Interpolation ansonsten kann ich mich gleich 3 meter wegsetzen.

Ich habe das Gefühl, dass ich bei dieser Produktvielfalt leicht den Überblick verloren habe.

Hoffe es kann mir ein Fachkundiger oder jemand der sich auch mit dieser Frage auseinander gesetzt hat helfen.


PS: Ich kaufe lieber für mehr Geld qualität die meinetwegen die nächsten 10 Jahre hält, anstatt alle 2 Jahre nen neuen Medion billig TFT!


Schonmal danke im Vorraus
 

rami324

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
23
Hallo,

ein LCD ist was für Leute die wenig Platz haben oder den PC nur eingeschränkt benutzen.
Beim LCD ist wichtig, dass die Auflösung zur Größe der Diagonalen passt, denn sonst muss er interpolieren wodurch ein sehr unscharfes Bild entsteht. Dies sieht man am besten im Word, wenn die Schrift unscharf wird. Ein TFT kann leider nur eine Auflösung scharf bringen, daher ist noch immer der CRT Monitor für einen Spieler das Beste. Doch leider wird es früher oder später keinen CRT mehr geben und wir müssen uns mit den TFT Missgeburten abgeben, die von total beschränkten Technikern konstruiert wurden. Denn wie sonnst kommen Notebooks auf den Markt welche eine Auflösung von 1600x1200 liefern. Hier kann man nur mehr mit einer Lupe oder 10cm Abstand die Zeichen noch lesen. Würde man hier zB. 1024x768 benützen, wäre das Bild zumindest bei normalen Anwendungen gut. So muss man interpolieren und erhält ein total unscharfes Bild. Echte Kenner verwenden daher noch immer CRT Monitore hier gibt es dieses Problem nicht da hier die Picksel unterschiedlich groß sein können wobei dies beim TFT nicht möglich ist.
 

shuKa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
259
jaja bei picksel und pickeln muss man vorsichtig sein.


also bin selber spieler (quake, battlefield, ...) und hab auch lange gezögert mir nen tft zu holen. am ende bin ich auf den fp91gp gestoßen, da dieser richtig geile farben hat und spieletauglich ist.

ist auch ein 19", wobei du nicht vergessen darfst, dass diese mit 21" crts zu vergleichen sind. das mit der auflösung ist die einzige ärgerliche sache, da du eben immer mit der nativen auflösung arbeiten solltest. habe mich für nen 19" entschieden, da ich mit ner 1280er auflösung am besten leben kann. willst du mehr, dann holst dir eben einen größeren ;)


aber ich bin mit dem tft zufrieden und will nicht mehr an nem crt sitzen. bekomme meistens nen vogel wenn ich bei freunden etwas am pc (mit crt) mache.
 

Ccrusher

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
14
Ja hab von dem GP auch schon viel gutes gehört werde mir ihn auchnoch vor der Märchensteuer-erhöhung kaufen :)
 

rami324

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
23
Ein Problem ist halt immer die Hardware vom PC:

denn wenn man 1280x1024 mit 4xAA/16xAF spielen möchte benötigt man halt immer eine gute Hardware.
BenQ würde ich mir nicht kaufen, denn Firmen die in Deutschland im großen Stiel Arbeitsplätze abbauen würde ich nicht unterstützen und lieber ein paar Euro mehr auslegen und das von einer Firma die nicht von Taiwan reagier.
Leider wird einem der umstieg auf TFT nicht ausbleiben, eine alternative wäre ein gebrauchtes Gerät.
Große CRT's werden bei ebay oft noch mit Garantie verkauft.

Eines muss man sich immer merken, der Kunde lenkt die Wirtschaft.
 
Top