Kaufempfehlung für kompaktes Notebook

elknipso

Commander
Registriert
Apr. 2010
Beiträge
2.133
Hallo,

ich schaue mich aktuell nach einem neuen Notebook um. Aktuell habe ich ein Belinea o.book 4 mit 12" Display.

Das neue Gerät wird auch primär (zu über 90%) nur als Zuspieler für den Fernseher verwendet. Ansonsten wird damit gesurft.


Was mir bei meinem neuen Notebook wichtig ist:

- etwas größeres Display (13 Zoll bis maximal 14,x Zoll)
- HDMI Anschluss
- WLAN N
- ruckelfreie Wiedergabe von HD-Filmen (mein aktuelles o.Book 4 ruckelt bei 1080p Filmen und 720p laufen gerade noch so)


Spiele spielen überhaupt keine Rolle. Und wenn die Akkulaufzeit für einen der seltenen Fälle wenn ich das Ding auch mal unterwegs nutze nicht gerade nur 2 Stunden beträgt, wäre das auch schön.
Windows muss nicht dabei sein, habe noch genügend Windows 7 Lizenzen die ich nutzen kann.

Mit dem Budget bin ich flexibel, sagen wir es mal so. Würde aber ungern deutlich über 700 € ausgeben, ich denke für meine Anforderungen sollte in dem Preisrahmen ganz locker was drin sein.
Und bitte keine No-Name Hinterhofhersteller. Mein o.book von Belinea war schon öfter beim Service und ist auch nicht unbedingt sauber verarbeitet.

Das mal so als Rahmenbedingungen, dann lasst mal eure Vorschläge hören :).
 
Einen Punkt habe ich noch vergessen, das Ding sollte natürlich schon ein optisches Laufwerk integriert haben...
Also ich habe mir mal folgende näher raus gesucht bis jetzt:


LENOVO ThinkPad Edge 13 NV322GE (klick)
Preis: 555 €
Anmerkung: Hat der Prozessor bzw. die GraKa genügend Leistung für 1080p HD-Filme?


ASUS UL80VT-WX014V (klick)
Preis: 549 €
Anmerkung: Hat der Prozessor bzw. die GraKa genügend Leistung für 1080p HD-Filme?


LENOVO Z360 (klick)
Preis: 629 €
Anmerkung: Hat der Prozessor bzw. die GraKa genügend Leistung für 1080p HD-Filme?



Und noch was, spürt man den Größenunterschied zwischen einem 13,3 Zoll Gerät und einem 14 Zoll Gerät oder fällt das eher kaum auf?
 
Hmm Das Edge würde ich nicht unbedingt nehmen. Bei deinem Preis eher ein L412, aber der preis gilt nur für studenten
 
Das Aspire ist teurer, hat eine kleinere Festplatte und nur eine Grafikkarte mit shared Memory, was mir ein bisschen Sorgen im Bezug auf die Wiedergabe von 1080p Filmen macht. Welchen Vorteil hat das denn abgesehen von der längeren Akkulaufzeit?

Das verlinkte Z360 hat als Unterschied zu dem Modell des Z360, dass ich oben verlinkt habe, soweit ich sehe nur den Unterschied, dass es einen i5 anstelle eines i3 hat. Wobei sich hier die Frage stellt ob die zusätzliche Leistung für die HD Wiedergabe gebraucht wird.
 
Das z360 hat nen uni kollege von mir gekauft, also das is von der verarbeitung wirklich crappy. er will es auch zurückschicken und sich nen l412 holen...
 
I N X S schrieb:
Das z360 hat nen uni kollege von mir gekauft, also das is von der verarbeitung wirklich crappy. er will es auch zurückschicken und sich nen l412 holen...

Das widerspricht jetzt aber völlig dem was man z.B. hier liest:

Testbericht
 
laut notebook check war auch mein vorheriger acer super XD Achja, da muss ich tränen lachen :D
 
Ich hatte als Firmen Laptop unter anderem mal ein Thinkpad mit dem gleichen Design wie wohl das L412. Keine Frage die Verarbeitung und Qualität ist sehr gut, allerdings gefiel mir das Design nicht wirklich und ich hasse diesen dämlichen roten Trackball ;).
 
jo ging mir früher auch so. aber wenns dir einfach nicht gefällt, dann isses sinnlos dir was aufzuschwätzen.

ansonsten würd ich den asus nehmen, tolles gerät
 
Beim Asus gefällt mir die Akkulaufzeit natürlich sehr gut, aber da mache ich mir Sorgen, dass der Prozessor der auf maximale Mobilität ausgelegt ist vielleicht zu schwach ist und mit den HD Filmen Probleme bekommt.
 
Bin immer noch hin und hergerissen zwischen dem Lenovo und dem Asus... die Akkulaufzeit wäre nur ein netter Bonus aber kein so großes Argument. Allerdings soll das Multitouch Touchpad beim surfen sehr angenehm sein, was durchaus ein starkes Argument wäre da wenn damit gesurft wird, dann auf der Couch damit gesurft wird. Kann dazu vielleicht jemand noch was sagen?
 
Zurück
Oben